Samsung S9110: Touchscreen-Handy fürs Handgelenk

A

Anonymous

Guest
450 Euro, für so ein minihandy das nix drauf hat?
1,8" sind extrem klein und
für ein Touchphone der sichere Tot

PS: erster :p
 
A

Anonymous

Guest
Nun kommt es doch endlich raus?!....
Vor 4 Jahren war vom Watchphone schonmal
die Rede.
Es wurde auch ein Erscheinungsdatum genannt, aber man
hat nier
wieder was gehört, bis jetzt.
Bin mal gespannt wie es wird.
 
Für ne Uhr viel zu klobig und für ein Handy für meine Zwecke nicht ausreichend.
Da macht so ne Bluetooth-Uhr von Sony Ericsson mehr Sinn^^
 
A

Anonymous

Guest
Finde die Idee gut aber viel zu groß. Es sollte elegant wie eine normale Uhr
aussehen dann würde ich sogar so eins kaufen.
 
K

karlito

Guest
PUUURE ABZOCKER für *****3n die denken die wären james bond!!!!
 

Dolch

Neues Mitglied
Bitte, bitte Areamobile. Bitte versucht an ein Omnia 2 und Omnia II Pro
dranzukommen. Da klick ich dann auch jeweils 5mal mehr drauf damit ihr eure
Werbeeinnahmen erhöhen könnt aber bitte lasst mal iPhone kurz beiseite und seht
euch diesbezüglich um! :)
zu der Uhr: Naja, finde ich nicht gerdae Praktisch
sowas. Viel zu kleiner Bildschirm und viel zu wenig Funktionen; wenn sie
allerdings so klein wie eine richtige Uhr ist und über Bluetooth funkltioniert
wäre es doch mal was besonderes nur darf es dann nicht so aussehen^^
 
A

Anonymous

Guest
das ist meines erachtens nach was für ganz! coole und prolls... auch wenn ich
die idee gut finde lässt sich sowas technisch einfach nicht machen. außerdem hab
ich doch eh mein handy dabei...?

dieser technische accessoire schnickschnack
setzt sich einfach nicht durch, siehe auch die alte xelibri-serie von
siemens.

wie telefoniert man damit, muss man die uhr abnehmen oder hält man
sich die ganze zeit das handgelenk ans ohr?
 
A

Anonymous

Guest
Interessant wird es sowieso erst, wenn die Übertragung ins Ohr über den Finger
läuft, wie schon vor einigen Jahren mal angekündigt:
http://www.teltarif.de/arch/2003/kw45/s11996.html

Aber sonst: ich mag die
Idee, das Handy wirklich unverlierbar am Mann zu haben! Wenn dann noch die
Akkulaufzeit stimmt - nicht schlecht.
 
A

Anonymous

Guest
Interessant, nun kann man seine zweitkarte am Handgelenk tragen, ist doch
praktisch, vorallem wenn man nicht auf ausgebeulte Hosen- und Hemdtaschen steht.
Und an einem männlichen Handgelenk wird es auch nicht mehr so groß wirken wie
bei den winzigen weiblichen Handgelenken auf den Fotos. Die Idee überzeugt!
 
H

hamfried

Guest
son handy als uhr hat aber den großen nachteil, dass es nicht wasserdicht ist
unn man es bei jeglichen arbeiten ablegen muss, da es ja beschädigt werden
könnte....im prinzip ist das also ein reiner luxusartikel.....es wird aber
sicherlich für die jenigen, die sich luxusartikel kaufen zu "billig" sein,
sodass es kaum jemand kaufen wird..
 
A

Anonymous

Guest
@hamfried:
Eine Uhr kann auch immer wieder beschädigt werden und manche zahlen
dafür mehrere 1000€.
Es gibt genügend Spritzwassergeschützte Handys,
vielleicht hat dieses Gerät auch eine Kapselung und wird über Induktion
aufgeladen?
 
H

Handytester

Guest
Stellt sich nur noch die Frage >wer braucht so ein Ding???<
Wie soll das
Telefonieren aussehen- Handgelenk am Ohr und schnell nen Krampf im Arm,oder
lässt sich das Teil nur über ne Freisprechfunktion bzw. Headset betreiben?
Die
beschriebene Ausstattung ist jedenfalls nicht gerade sensationell.
 
R

RyoBerlin (ausgeloggt)

Guest
Ick darf nicht so schnell hintereinander..blalba *auslogg* :D

"Stellt sich
nur noch die Frage wer braucht so ein Ding?"

Verdammter Mist.. ich schrei
bhier 4min an nem Beitrag und dann zitiert der nur mein Zitat was soll die
*****e?
Hätt ichs bloß in die Zwischenablage gepackt...

kurz gesagt... Uhr
nicht zu teuer, mir schon, uhr nette Idee, zum Telefonieren per Bluetooth, gut
wenn wasserfest weil handy schwimmbad, unauffällig, seltener verlust oder
geraubt blabla :D
 
A

Anonymous

Guest
Handys als Uhr ist der größte Schwachsinn der erfunden wurde. Das Teil kann
nichts.
 
S

Sheeva

Guest
Oh mann.. anstatt mal ein paar konstruktive Kommentare abzulassen wieder nur
kurzweiliger Müll...

Und evtl. wäre es ratsam wenn man der ein oder andere
bevor er etwas schreibt, auch mal den Artikel zu lesen!

"Stellt sich nur
noch die Frage >wer braucht so ein Ding???

Ähm es ist ein Handy? Wer hat
keins? Warum sollte man es nicht brauchen?
1. Man kann es nicht mehr
verlieren
2. Für Männer durchaus in der Größe normal (wer kennt sie nicht die
allseits beliebten G-Shock!
3. Wenn es wirklich einigermaßen wasserdicht wäre
(durchaus machbar) müsste man es nicht mal mehr zum Schwimmen abnehmen.
4.
230498908675970 Funktionenen und riesiges Touchdisplay braucht kaum einer auf
seinem Handy! Auch wenn ihr es nicht glaubt und euch die Marketingmaschinerie
schon überrannt hat.... Große Flachbildfernseherhandys mit Touchscreennavigation
sind nicht das was jedermann heutzutage braucht!
Der großteil ist wirklich
damit zu frieden einfach telefonieren zu können und öfter mal eine SMS
abzuschicken, dass dann noch gepart mit langer Akkulaufzeit und Robustheit -
Bingo. Ich hatte inzwischen fast alle neuen Handys selbst, bzw. durchgetestet
von Freunden ... sind nahezu alle zurückgewandert weil sie nur in der Werbung
gut aussehen.

Akkulaufzeit dürfte bei dem Handymodell wohl höher sein
(weniger Funktionen, kleineres Display)

"Telefonieren aussehen- Handgelenk
am Ohr und schnell nen Krampf im Arm,oder
lässt sich das Teil nur über ne
Freisprechfunktion bzw. Headset betreiben?

*HUST* Lesen bildet, du bist wohl
auch einer der noch nie was von Headset gelesen hat und das "Bluetooth
Headset" im Artikel .. hmm was ist das eigentlich?

Einziges Manko dürfte das
schreiben von SMS sein wenn das Display recht klein ist, könnte man höchstens
über sprachgestützte Eingabe einfacher gestalten.

"das ist meines erachtens
nach was für ganz! coole und prolls... auch wenn ich
die idee gut finde lässt
sich sowas technisch einfach nicht machen. außerdem hab
ich doch eh mein handy
dabei...?"

Stimmt also die Touchscrenndinger die inzwischen so groß sind wie
ein Teller und die hübsch verchromten iPhöööns .. ja die sin nix für Prolls ;)
aber son Handyphon, das aufs erste hin wahrscheinlihc garnicht mal so auffällt,
das schon. Technisch nicht machen? Äh das Ding kommt grade auf den Markt und
wäre auch schon vor 5 Jahren locker machbar gewesen.
Und dein Handy dabei? Ja
dann könntest du dir das auch sparen...

"
wie telefoniert man damit, muss
man die uhr abnehmen oder hält man
sich die ganze zeit das handgelenk ans
ohr?"

Wie telefonierst du denn? Nimmst du dein Ohr ab und steckst es in die
Hosentasche oder hälltst du dein Handy inkl. deines Handgelenks ans Ohr
???

Hmmm bei einigen Kommentaren wunder ich mich doch schon arg wie weit
manche denken ;)

- Sheeva -
 
Oben