• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung Omnia Pro B7610 und Pro B7320 offiziell vorgestellt

J

JAMIN

Guest
Oh mein Gott was hat denn Samsung für Designer!
Die sehen alle aus wieToastbrot
- Unterscheidungsmerkmal gleich 0.
Kann man nur beten dass wenigsten die
hardware stimmt wobei ich dass schwer bezweifle.
Und die Daten haben sich auch
schon mal besser angehört.
 

nicht du

Neues Mitglied
aslo eigentlich ist das samsung design ja hammer, nur der knopf unten in der
mitte nervt mich bei fast jedem handy von denen
 
F

falafel

Guest
respekt... der erste tag seit lange wo mal nicht inews dominieren ;-)

6
samsung news *THUMBS UP*
 
K

Krefti

Guest
also mir gefällt das auch sehr gut, wenn jetzt noch der Preis im Rahmen bleibt,
dann werd ich das viel. so gegen ende des jahres ins auge fassen;-)...
 
F

Frankfurter Knackar

Guest
Das Omnia Pro kommt dem perfekten Hndy bisher am nächsten. Da kann alles andere
einpacken.
 
P

Phreak

Guest
Ich finde das Design auch nicht so ansprechend, aber über Geschmack kann man
nicht streiten. Die Specs haun mich aber auch nicht vom Hocker, ähnliche Geräte
gibt es bereits von HTC und Sony Ericson.
 
F

Frankfurter Knackar

Guest
@Phreak
welche denn?
Außer htc touch pro 2 fällt mir nichts ein.Aber das hat
nicht nur einen langsameren Chipsatz sondern auch nur ein herömliches LCD
Display,das selbe gilt für das SE X1
 

Armadillo

Neues Mitglied
Ich frag mich immernoch, wie das mit den 16,7 Mio Farben hinhauen soll. Defakto
kann WInMo nur 65k darstellen. Kann also das Display mehr und damit wird
geworben, man wird am Ende also ver*****t, oder wie soll das laufen?^^
 
A

Aufklärer

Guest
@Armadillo
Ich verstehe nicht ganz wieso alle glauben daß Windows Mobile nur
65k Farben (16 Bit) darstellen kann, Fakt ist aber Windowws Mobile kann
natürlich 16,7 Mio Farben (24Bit oder 32 Bit) darstellen.Es ist genau wie
Windows XP/Vista ein 32 Bit OS
 
V

Verwirrter

Guest
Seit wann ist Win Mobile ein 32bit OS ?
Hab mich mal da wegen Tegra usw.
erkundigt ... und die sagen dass Tegra KEIN 32bit chip wird, weshalb auf ihm
auch NUR Win Mobile laufen wird.
 
W

WINCE entwickler

Guest
Alo mal zur aufklährung:
Windows CE das Basis von Windows Mobile ist (99% Code gleich) ist ein reinrassiges 32 Bit OS.. es läift nur auf CPU mit 32 Bit und MMU.. es nutzt alle möglichkeiten eines moderen OS aus.. was es leider auch oft für Handys unbrauchbar macht. Erst mit richtig Ram und CPU power wirds gut.
Jeder Handy Hersteller MUSS den Bildschirm-Treiber selber schreiben und kann daher über die Farbtiefe entscheiden. 16 Bit, 24 Bit 32 Bit alles möglich.
Was viele nicht wissen: die XBOX läuft auch auf einem Windows CE kernel und da stelle auch keiner die 32 Bit oder Farbtiefe in Frage.

Grüsse aus dem Labor
 
A

Anonymous

Guest
wie soll msn die farbtiefe denn umstellen können? gibts da ein hach oder so`?

kann man das evtl anhand eines regedit programms ändern?

einfach behaupten das winmob 32bit unterstützt kann jeder. schick mal ein link oder eine quelle wo steht wie man das ändern kann !!!

mfg
 
A

Anonymous

Guest
Ich bins nochmal...

und wie ich geahnt hab ->
Keine Antwort...

War ja klar! Ich habe bisher keinerlei lösungen gefunden wie man die farben von 65k auf 16 mil ändern kann - ergo es geht nicht!
 
Oben