• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung Omnia M: Neues Windows Phone mit Super-AMOLED-Touchscreen

J

Juice

Guest
@Firenze1848
Optisch hätte ich mir schon im letzten Jahr das SGS2 in dem Design des Omnia 7 gewünscht
 

Firenze1848

Mitglied
@juice:
Ich weiß, bin schon länger Beobachter des Forums ;) aber über das Für und Wider der Designs und Materialwahl der Omnias und Galaxy S wurde aber schon zur Genüge diskutiert^^

Angesichts der erwarteten großen Veränderungen durch WP8 frag ich mich, inwiefern die Hardwaremäßig “festen“ WP7-Phones noch relevant sind?
 

handyhacho

Aktives Mitglied
"Angesichts der erwarteten großen Veränderungen durch WP8 frag ich mich, inwiefern die Hardwaremäßig “festen“ WP7-Phones noch relevant sind? "
Naja, offenbar wird doch auch WP8 wieder recht strickte Hardwarevorgaben haben - scheinbar Dual-Core, etc..
Aber, klar, wundert mich auch dass Hersteller jetzt noch WP7-Geräte auf den Markt bringen, eigentlich ist das System ja bereits abgekündigt, und auch im Angesicht der schwachen WP7-Verkaufszahlen dürfte das wohl kaum Sinn ergeben.
Vielleicht ist das ja so ein Vertragsding - Samsung möchte vielleicht die WP-Kooperation nicht neu aushandeln und ist möglicherweise gezwungen, einmal im Jahr ein neues Gerät herauszubringen, damit die Verträge ihre Gültigkeit behalten. Ist aber pure Spekulation meinerseits.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Aber, klar, wundert mich auch dass Hersteller jetzt noch WP7-Geräte auf den Markt bringen, eigentlich ist das System ja bereits abgekündigt, und auch im Angesicht der schwachen WP7-Verkaufszahlen dürfte das wohl kaum Sinn ergeben."

6% Marktanteil in D sprechen dagegen

"Angesichts der erwarteten großen Veränderungen durch WP8 frag ich mich, inwiefern die Hardwaremäßig “festen“ WP7-Phones noch relevant sind?"

Um den Low-End bis Midrange Markt zu bedienen. Der Kunde erhält damit im Segment bis 200€ eine einmalige Performance und ein sehr zuverlässiges OS. In dem Bereich sind sonst nur untermotorisierte Androiden und Symbian-Geräte anzutreffen.
 
H

Heisenberg

Guest
Im Grunde macht WP7 gerade im unterem Preissegment Sinn, weil es nicht die Monsterhardware braucht um ordentlich zu laufen.
die kleinen Androiden sind ja teilweise echt unbedienbar.
 

Tamashii

Mitglied
Was soll nur dieser Sch...?!

Ich mag das aktuelle WP wirklich sehr sehr gerne. Aber was hat das für einen Sinn, heutzutage ein Gerät mit 4 GB ohne SD-Slot rauszubringen? In was für einer Welt leben die?
Das reicht nicht mal für Apps wie ne vernünftige Offline-Navigation!
Ganz davon zu schweigen, dass ich gerne Lossless-Mukke mit mir herumtrage...

Neeneenee, so wird das nichts mit WP und mir - Skydrive und schönes System hin oder her.
 

Firenze1848

Mitglied
@Tamashii
Dieser leichte Trend weg von SD-Slots hin zu Cloud-Speicherplatz mag ich auch gar nicht sehen. Nicht wegen der begrenzten Laufzeit von 2 Jahren (ist ja eh nur die durchschnittliche "Lebensdauer" eines Handys) sondern weil man noch lange nicht immer auf seine Daten zugreifen kann. Davon ab, dass man Datenverkehr hat und ich mir nicht vorstellen kann, dass man reibungslos seine Musik aus der Cloud zB beim Joggen hören kann.
 

Tamashii

Mitglied
Ja, die Probleme sehe ich da auch.
Und ich habe auch einfach keinen Bock, ne mind. 1 GB-Flat jeden Monat zu bezahlen, nur weil ich Musik hören will und eigendein Trend uns einreden will, dass wir nur noch Clouds bräuchten.
 
Oben