• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung Odyssey und Marco: Weitere Informationen zu den Omnia-Smartphones mit Windows Phone 8

AreaMobile Redaktion

areamobile.de

Noticed

Bekanntes Mitglied
Das Odyssey klingt ja schonmal nicht schlecht. Und der S4 braucht sich hinter der Quad-Core-Konkurrenz nicht verstecken.
Aber leider mit AMOLED :(
 

Frankfurter Knackarsch

Aktives Mitglied
@Noticed
Ich würde davon ausgehen daß es sich hierbei um SAMOLED+ handelt. Für diese Auflösung dürfte das mittlerweile, nach dem Galaxy S2, Standard sein.
Außerdem will Samsung sich von der üblichen Standardkost der Konkurrenz abheben
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Ich vermute eher, dass es sich aus Kostengründen um dasselbe Display wie im S3 handelt. Und das nen Super-AMOLED mit Pen-Tile-Matrix. Ausserdem hat AMOLED noch die Nachteile, dass es mehr Strom verbraucht und zwar nen gutes Schwarz, dafür aber nen schlechtes Weiss darstellt.
 

Frankfurter Knackarsch

Aktives Mitglied
für das HIgh-End modell mit HD Auflösung mag das zutreffen.
Aber, daß AMOLED mehr Strom verbraucht ist Quatsch, denn das hängt vom angezeigten Schwarzanteil ab.
das Weiß ist meist "kälter" (bläulicher), während LCD mehr ins "wärmer" (gelblich, rosa Stich) tendiert. Was "besser" ist liegt im Auge des Betrachters, jedenfalls objektiv gesehen kann man grundsätzlich bei keinem der Typen von "natürlicher" sprechen.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Aber, daß AMOLED mehr Strom verbraucht ist Quatsch, denn das hängt vom angezeigten Schwarzanteil ab."

Und beim Surfen und Mailen ist das Display größtenteils weiss.
 
G

Gast20190821

Guest
In der Regel sind bei allen oleds die Farbe kräftiger...schwarz ist schwarz...

und das hellste weiss bekommt man auf LCD screens...

was ich allerdings auch schon gesehn habe...im areamobile videovergleich RAZR vs S2, ist beim RAZR das weiß wirklich weißer im Hintergrund, also Oleds müssen sich in der Hinsicht wirklich nicht vor LCDs verstecken...
 

Frankfurter Knackarsch

Aktives Mitglied
dafür kann aber die Technik nichs ;)

Nichts desto trotz, werden die Akkus ohnehin so groß wie nötig und so klein wie möglich dimensioniert, daß bei "normaler Nutzung", ein Tag drin ist.

@chigiy
welches Razr? kann mir keinen Herstelller vorstellen der "bessere" AMOLED Displays verbaut als der Hersteller selbst
 
Zuletzt bearbeitet:

Noticed

Bekanntes Mitglied
"dafür kann aber die Technik nichs ;)"

Doch. Denn sie verbraucht dabei mehr Strom als nen LCD. Und "normale" Nutzung unterscheidet sich schon recht stark von Nutzer zu Nutzer.
 

Frankfurter Knackarsch

Aktives Mitglied
@noticed

du verwechselst Ursache und Wirkung, für den weißen Hintegrund der Websiten kann die AMOLED-Technik nichts, was den höheren Sromverbrauch zu Folge hat.
Viel-Unterwegsurfer wären mit LCD unter Umstäden besser dran, aber der "normal" User wird wohl kaum etwas davon spüren.
 

Frankfurter Knackarsch

Aktives Mitglied
@chigy
hast du dir das Video überhaupt angeschauht?
Abgesehen davon, daß ein direkter Display Vergleich fehlt, wurde auch noch die Pentile Matrix und die Unschärfe des Moto RAZR bemängelt.

Genaue Tests haben gezeigt, daß das Moto zwar eine gute weiß Darstellung hat (6300K) dafür aber die Helligkeit zu wünschen übrig lässt (297 cd/m²), dagegen bietet das SGS2 (371 cd/m²), der Weißwert ist zwar nicht angegeben aber schlechter dürfte er allein aufgrund der besseren technik nicht sein.
 

chief

Bekanntes Mitglied
@nohtz
"glaubt man samsung sind amoled-HD-displays in verbindung mit pentile eh bald geschichte"

Hatte uns Samsung nicht erst beim S3 erklären wollen warum es mit Pentile besser ist also ohne?

Die machen auch immer das besser was die Gerade brauchen und verbauen.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Hatte uns Samsung nicht erst beim S3 erklären wollen warum es mit Pentile besser ist also ohne?"
-->weils zum erscheinen des S3 technisch noch nicht möglich war, ein HD-amoled in RGB-matrix umzusetzen

http://www.androidnext.de/news/samsung-super-amoled-350-ppi/
 

chief

Bekanntes Mitglied
"weils zum erscheinen des S3 technisch noch nicht möglich war, ein HD-amoled in RGB-matrix umzusetzen"

Deswegen hat man uns auch das erzählt:
"Samsung selbst begründete die PenTile-Matrix des Samsung Galaxy S3 damit, dass diese Displays eine längere Lebensdauer aufwiesen. "

Anstatt die Wahrheit

Ist aus deinem Link.
 

Frankfurter Knackarsch

Aktives Mitglied
@chief
Welche Wahrheit? wo siehst du einen Widerspruch?
Was soll Samsung denn sonst erzählen, wenn sie noch kein HD-AMOLED+ mit der geforderten mind. Lebensdauer herstellen können?
 
Zuletzt bearbeitet:

chief

Bekanntes Mitglied
@frankfurter
"wo siehst du einen Widerspruch?"

Der Wiederspruch ist der:

Beim S2 hat man froh verkündet das man keine Pentile mehr braucht und dadurch die Darstellung bei gleicher Auflösung und sogar größerem Display schärfer sei. -> Soweit ok!

Beim S3 verbaut man wieder ein AMOLED mit Pentile weil man welche ohne noch nicht in dieser Auflösung und Größe Herstellen konnte, ist ja kein Problem.

Durch die Aussage Samsung, dass AMOLEDs MIT Pentile eine höhere Lebensdauer haben (was ja ok ist) macht man aber auf der anderen Seite das AMOLED OHNE Pentile (auf das man so Stolz war und was im S2 steckt) automatisch schlechter.


Und beim den neuen AMOLED die solche Auflösungen in diesen Displaygrößen schaffen, sagt man dann wieder die seien besser. Dann macht man wieder das S3 AMOLED mies.


Was ist den nun das "bessere" AMOLED, MIT oder OHNE?

"Was soll Samsung denn sonst erzählen, wenn sie noch kein HD-AMOLED+ mit der geforderten mind. Lebensdauer herstellen können?"

Genau das! hätten Sie erzählen sollen.
 

Surab

Aktives Mitglied
@ chief:
Da gebe ich dir Recht! Das hat mich damals schona aufgeregt. Vor allem ist die Begruendung, soweit ich sie richtig verstanden hatte, irgenwie unsinnig:
Das Problem sind die blauen OLEDs, die relativ schnell den Geist aufgeben. Da nun mal RGB Displays mehr solcher OLEDs aufweisen, sei bei Ihnen das Problem groesser (beim langsamen Sterben der blauen OLEDs werden diese immer leuchtschwaecher).
Rein statistisch sterben aber x blaue OLEDs nach einer gewissen Zeit t. Das trifft dann doch auf beide Bauarten zu! Also hat man bei keiner Bauart einen Vorteil, weil bei allen der gleiche relative Anteil ausfaellt.

Vor allem soll das in den meisten Faellen erst ab 3/4 Jahren auftreten.

Bei RGB wuerde nur das Blau des einen Pixels verwaschen, bei PenTile stattdessen gleich von 2 Pixeln.

Wo liegt denn nun der Vorteil von PenTile oder habe ich da was falsch verstanden??

Ich denke immernoch, dass man das nur als Ausrede erzaehlt hat. Dabei hat man jedoch vergessen, dass RGB Matrizen bessere Dasrtellungen bieten und somit (wie man sieht) die Zukunft bilden..... Aber so ticken Unternehmen halt.


BTT: Das Problem bei WP ist, dass Nokia irgendwie immer attraktiver wirken wird als die anderen Hersteller, da sie an der Quelle der Nokia Apps sitzen und den engsten Kontakt zur Mutterquelle MS haben. Also muessen die anderen mit der eigenen HW irgendwie auftrumpfen. Das ist aber schwer, da Nokia sowohl bei Design und Haptik vorne mitspielt und ueber die Kamera muessen wir nicht sprechen. ;)

Samsung hat da vielleicht einen Vorteil wegen seiner Displays und sicherlich wegen seines Images.
 
Oben