• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung M8800: scharf, schärfer, Pixon

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Wow, was für eine Kamera. Samsung kommt beim M8800 auch ohne hochtrabende Optiknamen wie Schneider Kreuznach oder Carl Zeiss aus und verlässt sich lieber auf die eigene langjährige Erfahrung beim Bau von Digicams. Mit Erfolg. Das Pixon ist derzeit die Speerspitze unter den Handycams. Doch das ist noch nicht alles. Vielschreiber kommen aufgrund des sensiblen Displays mit der präzise reagierenden Tastatur ebenso auf ihre Kosten wie Vieltelefonierer, die sich über eine gute gute Sprachqualität freuen können. Eingeschränkt werden sie dabei nur von einem zu schwachen Akku. Für Fotoenthusiasten ist das Pixon aber auch so trotz des Preises von 499 Euro UVP allererste Wahl.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Samsung M8800: scharf, schärfer, Pixon auf AreaMobile.
 
E

ediab

Guest
Nichts gegen Hersteller-eigene Betriebssysteme, aber vielleicht sollte Samsung zukünftig ein Software-Development-Kit zur Verfügung stellen und auch seine TouchWiz-Telefone erweiterbar machen. Was bringt mir denn ein GPS-Empfänger, der nur für´s Geotagging und noch nicht mal für Google Maps taugt? Nebenbei, auch WLAN hätte in dieses Gerät gehört, haben die anderen 8-Megapixler schließlich auch und Nokia müsste sich noch wärmer anziehen!
 
A

Anonymous

Guest
Genau mein Punkt "W-Lan" irgendwas fehlt immer und das kotzt mich langsam richtig an. Beim nächsten ist wieder W-Lan an Bord aber kein Blitz, und das nächste hat wieder W-Lan und Blitz ist aber kein Smartphone...
Es scheint fast wie abgesprochen zwischen den einzelnen Herstellern um den Markt besser auf zu teilen unter sich.
 
A

Anonymous

Guest
"Darunter fallen alte Bekannte wie die Serienaufnahme, die bis zu 9 Bilder in etwa 2 Sekunden aufnimmt (leider nur 320x240 Pixel groß)," : ist das nicht BestPicTM und nur bei Sony Ericsson?
 
G

GAST_Pixon

Guest
Anonymous (28.11.2008):
Gibt es einen offiziellen besseren Akku den man dazu kaufen kann?

Das würde mich auch interessieren...
 
A

Anonymous

Guest
Schaut euch das LG KC 910 an. Es hat W-lan, einen echten Xenon Blitz und einen einzigartigen 1600 ISO-Wert. Da kann das Pixion auf gar keinen Fall mithalten! viele Grüsse
 
A

Anonymous

Guest
Wenn das KC 910 nicht so komisch aussehen würde, wäre es ja eine Alternative, aber die Tasten sind echt unmöglich in meinen Augen.
 
A

Anonymous

Guest
Zum "einzigartigen ISO 1600": Herr, lass Hirn vom Himmel regnen... Das ist genauso unsinnig wie ein fest eingebauter Akku gut oder ein Digitalzoom brauchbar ist.
ISO 1600 bedeutet NUR, dass das allerkleinste Bisschen Licht wie blöde so sehr verstärkt wird, dass das Bild ein einziges Chaos aus Farbrauschen ist.
Dass man bei einer Digitalkamera hohe ISO-Werte einstellen kann, bedeutet NICHT, dass es sich um eine besonders lichtempfindliche Kamera handelt. Es bedeutet nur, dass Pottenschwarz so stark künstlich aufgeblasen wird, dass ein wildes Gemisch aus bunten Punkten daraus wird, in dem man rein gar nichts erkennen kann.
ISO-Werte sind genau wie Digitalzoom reine Werbezählchen die zu rein GAR NICHTS nutze sind, die aber von den Herstellern gerne genutzt werden, damit Unwissende glauben, es sei etwas Tolles.
 
A

Anonymous

Guest
Und die Mittlere Taste beim Renoir ist eine Zurücktaste?? Ich hatte es gestern in der Hand und ich hab immer die rechte Taste benutzt um zurück zu gehen. Komisch... Für welches würdet ihr euch denn entscheiden? Ist echt schwer zwischen den beiden oder?:)
 
A

Anonymous

Guest
Ich hab noch eine Frage zu dem Akku von Pixon. Weiß schon jemand ob es eventuell leistungstärkere Akkus folgen sollen?
 
Oben