Samsung Jet: Düsenjäger kurz vor der Schallmauer

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Mit einem Jet verbindet man Geschwindigkeit, Hightech und Eleganz. Um diesen Vorstellungen zu entsprechen, verpasst Samsung dem neuen Multimediahandy Jet S8000 einen schnellen Prozessor mit 800 Megahertz und stopft geballte Technik in ein schnittiges Gehäuse. Ob der Hersteller mit dem selbst ernannten iPhone-Killer allen davon fliegt oder unsanft wieder auf dem Boden der Tatsachen aufschlägt, verrät Areamobile in einem ausführlichen Test.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Samsung Jet: Düsenjäger kurz vor der Schallmauer auf AreaMobile.
 
A

Anonymous

Guest
Ei Ei Ei, das war wohl ein ziemlicher griff ins Klo von Samsung. Schade

@Red.: Danke für den ausführlichen Testbericht.
 
O

Okteaderlücke

Guest
also ich finde der Test versucht das Jet ziemlich negativ darzustellen, obwohl objektiv relativ wenig negative Punkte zu nennen sind, bzw. diese m. E. (Privatanwender) nicht gravierend sind. Kleines Beispiel: Der Akku leistet nur 1100 mAh... Es wird erstmal als zu wenig hingestellt jedoch hört man überall, dass er garnicht schlecht sein soll. Einzig allein die unzureichenden Business - Funktionalitäten sehe ich als einen herben Kritikpunkt. Jedoch sollte man bedenken, dass das Handy "nur" 350? kostet. Ich finde Samsung ist ein ziemlich gutes Package gelungen, so lange man kein reines Business-Handy sucht.
 
A

Anonymous

Guest
ließt sich ja nicht soo schlecht. optisch allerdings finde ich es absolut nicht ansprechend für ein modernes touchphone.
leider
 
A

Anonymous

Guest
@ redaktion....bitte um antwort...
gibt es das s8000 auch mit einem resistiven touchdisplay....????? denn der italienische kollege auf telefonino.net erwähnt das es sich um ein resistives display und nicht um ein kapazitives handelt....????
danke...!!!
 
A

Anonymous

Guest
die 5 MPx Kameras die Samsung zurzeit verbaut scheine alle ziemlich schlecht zu sein. Die Kameraqulität beim Galaxy entäuscht auch auf voller Linie. Bei weitem schwächer als beim Omnia I900. Und ich ab auf was besseres gehofft :) ein Rückschritt bezüglich der Kameras
 
A

Anonymous

Guest
Samsung schaft es einfach nicht nen gutes Handy zu bauen. Überall wird gespart oder Sie versagen.

Schade, für mich ist das Pixon immer noch das beste Touchdisplay Handy von Samsung
 

c0br4

Neues Mitglied
Hunky muss ich leider Recht geben. Irgendwie bekommt es Samsung nicht hin, ein Handy auf die Beine zustellen, dass ohne große Fehler oder fehlende / schlechte Hard-/Software auskommt. Klar, es gibt kein perfektes Handy.. Aber bei Samsunghandys gibts eg. immer relativ derbe kritikpunkte (beispielsweise die soundquali der vidoes beim i8910). Dafür bieten sie aber meist viele Funktionen an bzw. sind teilweise auch vorreiter.
 

slingphilip

Neues Mitglied
Ich bin seit ein paar Tagen Besitzer des Jet. Wie im Test gesagt ist Design und Verarbeitung perfekt. Auch die Menüs sind schick und laufen zugig. Nur das Coverflow und der Bildbetrachter stottern ein wenig, was aber laut Foren per Update behoben werden soll.
Was mich im Test ein wenig verwundert hat, ist die Tatsache dass das Jet laut Areamobile.de ein kapazitives Display hat. Es ist aber mit ziemlicher Sicherheit Resistiv.
Nur so kann ich mir erklären das ich es mit den Fingernägeln bedienen kann. Zudem wird es auf jeder anderen Seite ebenfalls als Resistiv dargestellt.
Bin jetzt ein wenig verunsichert.
 
H

hcp22

Guest
Das Display ist nicht kapazitiv! Ich hab es hier grad vor mir und bediene es mit einem Stift... Es hat auf jeden Fall noch ein paar kleine Macken, die aber per FW-Update beseitigt werden könnten... Ich bin recht zufrieden damit, vor allem für den Preis.
 
A

Anonymous

Guest
Also das Display soll definitv resistiv sein.

Ist die Kamera wirklich so schlecht? Das wäre fatal...- Ist die Bildqualität schlechter als z.B. beim LG Arena KM900 ??

Schelcht soll auch die seitliche Sperrtaste sein, da sie durch langes Drücken die Entsperrung bewirkt - und das passiert schnell wenn aich das Gerät irgendwo in der Tasche o.ä. befindet...--> ruckzuck ist die Sperre offen und das Touchdisplay kann sich frei entfalten... - Das muss Samsung auch noch verbessern per Update...
 
S

supermanD

Guest
samsung ist *****e-.- klauen die S-Class-.- asis
und bei samsung die handys i.wie voll oft sehr sehr gleich aus, die ändern nur ein knopf oder den akkudeckel stecken andere technische sachen rein und schon hat man ein handy, samsung hat unübersichtlichen touchscreen angebot, das ist nicht positiv die leute wissen nicht was sie holen sollen und bis sie sich entschieden haben ist ein neues raus-.-

egal LG wird bis spätestens 2012 samsung einholen:D

Sony Ericsson rüles:D
und LG auch:p
aber Sony Ericsson etwas mehr;P
 
A

Anonymous

Guest
Ich finde ein sehr gelungenes Handy, auch wenn der Test dagegen spricht, hätte ich nicht das Arena, würde ich dieses nehmen.
 
A

Anonymous

Guest
Würde mich auch interessieren, ob die Kamera wirklich so mies ist...?!
 
A

Anonymous

Guest
*****e die selbe kamera wird doch wohl nicht im omnia2 und omnia pro verbaut seib
 
A

Anonymous

Guest
Ich finde ganz ehrlich, dass ich von den ganzen Samsung-Touchphones immernoch das i900 Omnia kaufen würde. Meiner Meinung nach am wenigsten schwächen, kann im großen und ganzen alles was die neueren Samsungs auch können, Design finde ich am gelungensten...

Wirklich schade, dass es das Jet nicht schafft alles noch einen Schritt besser zu machen.
 
A

Anonymous

Guest
eben, wie ich sagte resistiv, außer es gibt zwei varianten, was ich allerdings nicht glaube.....????
 
S

Samsung Boy

Guest
Das Teil scheint ne absolute Gurke zu sein! Schade Samsung aber das war nix! Somit bleibe ich erstmal beim F80, bis was besseres und hoffentlich auch kleineres kommt! Das Omnia HD finde ich zwar klasse, aber es ist mir zu groß!
 
Oben