• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung i8910 HD: Hacker-Firmware macht flüssige HD-Aufnahmen möglich

A

Anonymous

Guest
Jetzt wird hier auch schon Werbung für Illegale Software gemacht.

Der Quellcode ist Teilweise geklaut und verstößt auch gegen die Lizenzbestimmungen von Samsung.
 
J

Jax667

Guest
Das ist schon interessant...

Anscheinend war des Rätsels Lösung einfach den Treiber von Texas Instruments zu nehmen, der bereits am Anfang installiert war und mit dem das Gerät in der Lage war bei 24 Fps aufzunehmen. Als durch ein Firmware Update ein aktuellerer Treiber mitgeliefert wurde, sind die Bilder pro Sekunde auf 20 bis 22 eingebrochen. Total bescheuert.

Und jetzt hat er einige Bibliotheken vom Vivaz importiert, was zu ebenfalls noch besseren Ergebnissen beim Fotografieren und bei der Videoaufnahme führt. Ist auf der Seite von Hyperx dokumentiert.
 
K

Klosterfritze

Guest
Samsungs Problem: Sie werfen gute Hardware auf den Markt, liefern dazu extrem fehlerhafte Software, die NIE korrigiert wird. Ist ein Handy erst auf dem Markt, wird es sofort vergessen, alles konzentriert sich nur noch auf Neuvorstellungen. Kundendienst NULL.
Das ist das, was mich an Samsung echt - pardon - ankotzt und mich den nächsten Kauf sehr, sehr gründlich überlegen lässt. :/
 
A

Anonymous

Guest
Klosterfritze hat genau den Finger drauf! Es ist ein Armutszeugnis für ein Multi-Milliarden-Unternehmen, wenn wichtige Fehlerbehebungen von Hackern gemacht werden müssen. Und wenn Teile der Verbesserungen von einem anderen Hersteller übernommen werden mussten, wirft das nur ein schlechteres Licht auf Samsung. Das ist ja sowas von peinlich.
 
J

JoeSmoka

Guest
Ich konnte mich bisher, was die Qualität der Fotos und Videos angeht nie beklagen. Als ich mir dann die Seite von HyperX angeschaut habe, war mir klar, dass es wohl nicht ganz so einfach ist das Update durchzuführen. Außerdem Verlust der Garantie, dazu noch ein neues Skin von HyperX. Finde ich alles nicht so toll, vor allem da die Installationsanleitung komplett auf englisch ist und die Beschreibung mehr als kompliziert aussieht. FINGER WEG!
 
A

Anonymous

Guest
Ist schon traurig, das Samsung weit unter seinen Möglichkeiten bleibt und der Nutzer bei einem so teuren Gerät auf Custom Firmwares, bei denen man meist auch die Garantie aufs spiel setzt, zurück greifen muß, um wenigstens etwas mehr Freude am i8910 zu empfinden.
Samsung sollte entlich damit beginnen, wenigstens seine Spitzengeräte regelmäßig mit Updates zu versorgen. Nokia macht es seit vielen Jahren vor und hat mit diesem Service auch riesen Erfolg. "Kundenservice" heist das Zauberwort
 
Oben