Samsung i8330 H2: Fotos von Vodafones Gigahertz-Handy

C

cvp

Guest
Menü führung sieht echt bescheiden aus! Total Lustlos, das teil wird ein flop!
 

Superchub38

Neues Mitglied
Wer nicht schon mal so ein H1 gehabt hat kann auch nicht mitreden, das Gerät ist klasse und für Vodafone konzipiert.

Wer das nicht möchte soll sich ein freies Gerät kaufen das bleibt ja jedem überlassen.
Ich bin zwar auch kein Freund vom Branding aber hier handelt es sich um ein reines Vodafone Gerät welches sehr gut ist.

Lg

Dirk
 
S

Swirfneblin

Guest
Naja ich bin von dem H2 nicht wirklich überzeugt. Das H1 war eine einziges Desaster. Dier Hardware mag zwar toll sein aber dieser 360 Dienst funktioniert überhaupt nicht. Zusätzlich besteht das Angebot an Apps immer noch zu 99% aus unnützem Zeug.
 
H

hunter

Guest
wie schon mal gesagt das handy ist direckt für VF konziepiert würden und mit dem richtigen vertrag denk ich mal garnet so schlecht.

und wegen den Apps bei apple oder android sind auch 80-90% nur müll das ist überall so.
 
S

Swirfneblin

Guest
Naja das Problem momentan ist nun mal, dass gewisse Sachen wie E-mails abrufen sowie Synchronisation mit Facebook, Twitter etc nicht richtig funktionieren. Zudem fehlen auch noch viele Social-Networks.

Um nochmals auf die Apps zu kommen. Im gegensatz zu Android und Iphone ist der Vodafone Appstore einfach .... Klar er existier noch nicht so lange wie die anderen beiden aber die wirkliche Apps die dein System bereichern, wie es sie beim Iphone und Android gibt findet man dort nicht.

Und die Updates welche das System verbessern waren bisher auch nicht gerade der bringer. Wenn die so weiter machen wie bisher wird auch das H2 ein Reinfall. Aber man wird sehen, eventuell haben die ja was dazu gelernt.
 
A

Anonymous

Guest
dailyme

ich kann nur hoffen dass dann auch eine app für dailyme auch für das gerät kommt das wäre sehr sehr genial
 
B

boker

Guest
Vodafone Samsung H1

Wer das H1 ausgiebig getestet hat kann meiner Meinung nach nur auf ein Ergebnis kommen, Grottenschlecht und total unausgereift.
Mittlerweile habe ich seit Januar bereits 3x mein H1 austauschen müssen, da sich immer die gleichen Fehler einschlichen.
An der Prozessorleistung braucht man nicht rumdiskutieren, total untermotorisiert, was mir Vodafone per E-Mail bestätigte.
Systemfehler und Abstürze, ob das System selber oder Internetsitzungen, sind an der Tagesordnung, Touchscreen sehr unzuverlässig, 360-Dienst nervtötend da man nie weiß, ob E-Mails zeitnah weitergeleitet werden (meist nicht), ich könnte noch einiges aufzählen. Vom Repareatur- und Austauschdienst von Vodafone ganz zu schweigen. 3X H1 eingeschickt und jedesmal ein Gebraucht-Gerät, welches nach Reklamation anderer H1-Besitzer durch eine Vodafone-Qualitätskontrolle "angeblich" überprüft und als fehlerfrei empfunden wurde, erhalten. Das 2. Austauschgerät wies Unebenheiten an den Menütasten und eine Lücke zwischen Display und Rahmen auf welches darauf hinweist, das dieses Gerät bei der "Qualitätskontrolle" falsch zusammengesetzt und mir als fehlerfreies Austauschgerät zugesand wurde.
Das ist traurig und Kundenverarschung bei einem Gerät, welches ein Verbraucher trotz Subventionierung noch teuer mit einer Zuzahlung erworben hat.
Ich könnte hier noch einiges schreiben. Sicher gibt es auch total zufriedene Kunden, die nur beste Erfahrungen mit Vodafone gemacht haben. Wenn aber nur ein einziger Kunde das erlebt hat, was ich bis heute durchmachen mußte (und ich bin noch lange nicht durch, da nun erst mal eine Klage gegen Vodafone ausgearbeitet wird), ist das schon zuviel, was sich dieser Anbieter mit seinen Kunden erlaubt.
 
Oben