Samsung i7110 Pilot: Großartiges Edel-Navi mit zu kleinem Display

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Auf den ersten Blick ist das Samsung i7110 Pilot ein aufregendes Edel-Navi im eleganten Alu-Gehäuse, mit dem man außerdem telefonieren kann. Die brillanten Farben des neuartigen AMOLED-Displays stellen die meisten anderen Bildschirme in den Schatten. Allerdings ist das Display ziemlich klein und außerdem kein Touchscreen. Durch seine technische Vollausstattung und GPS mit Route66-Navigationssoftware kann das Barrenhandy dennoch überzeugen. Areamobile.de hat das Samsung i7110 Pilot genau angeschaut.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Samsung i7110 Pilot: Großartiges Edel-Navi mit zu kleinem Display auf AreaMobile.
 

ANDI 1993

Neues Mitglied
Frage an die Redaktion:
Ist der Sound (sowohl über das Headset als auch über die Lautsprecher) besser als beim SE W910i?
 
A

Anonymous

Guest
Frage an die Redaktion:
wann testet ihr das g810 von samsung
 
S

Samsung Fanboy

Guest
Verfl...warum ist das kein Tochhandy wie das Omnia HD...? Schade, aber guter Test!
 
A

Anonymous

Guest
Würde gerne wissen was besser ist, das Nokia N85 oder das Samsung i7110 ?
Ich meine jetzt vom allgemeinen her, Display, Lautsprecher, Kamera, Akku etc.

Könnte mir vllt ein Moderator der beide Geräte getestet hat antworten?!, wäre dankbar.
 
B

Butter_von_Aldi

Guest
kommt auch noch ein videotest? wäre schön wenn ja ;)
 
A

Anonymous

Guest
ich verstehe nicht warum alle naselang über das zu kleine dsiplay "genörgelt" wird.... für win ncht touchscreen- barren handy sind 2.6" doch voll iO...

aber insgesamt ein echt schöner testbericht weiter so!!
 
S

Sebastian Meier

Guest
"Am Akku gibt es nichts auszusetzen."

Wie bitte??? Die Foren sind voll von genervten Besitzern, die sich mit dem Akku-Bug herumschlagen. Offenbar laufen immer wieder Prozesse im Hintergrund, die den Akku leer saugen. Voll geladene Batterien - und ohne dass man das Telefon nutzt, ist der Saft nach 10-12 Stunden weg.

Von Samsung kommt seit Wochen keine Lösung für das Problem. Ich kann nur hoffen dass sich da bald etwas tut, und dann eine Firmware zum Selbstupdate! Das ist bei anderen Herstellern seit Jahren Standard, nur von Samsung kommt nichts.

So gut das Gerät verarbeitet ist, aber ein Handy, das eine so miserable Akkulaufzeit hat, ist schlicht nicht nutzbar. Im Augenblick kann man nur dringend vom Kauf abraten!
 
A

Anonymous

Guest
lol ein bug der verinzelt auftritt soll vorm kauf abhalten, gut das du keine testberichte verfasst.
Zum Display für ein Barrenhandy ist 2,6" voll spitze. Anderseits zum Navigieren im Auto wirklich zu klein aber vom physikalichen her kann man da je eigentlich wirklich nur touchscreen handys benutzen welche diagonalen von 3,5" und mehr ermöglichen. Finde das Handy sehr gut der Preis von 300 euro ist auch voll ok, werde es denke ich meinem Bruder ans herz legen für den herbst. S60 mit wlan, gps und FM-Transmitter das echt viel leistung für das Geld. RESPEKT
 
A

Anonymous

Guest
@Sebastian Meier:
Dieses Verhalten von S60-Handys wurde auch in Foren bei den ersten Nokia-S60-Geräten genannt, die meisten Nutzer sind nicht gewohnt ein Multitaskingfähiges Smartfone zu nutzen und deshalb Minimieren sie beim Wechseln der Programme diese nur und schließen sie nicht richtig.
 
R

Ronny Schultz

Guest
An alle Experten, die das 7110 noch nie in der Hand hatten und dagegen wettern. Es ist sehr zu empfehlen, aber mit einem Wehrmutstropfen.
Ich merke es nach dem Beenden der Navigation, sie läuft nicht im Taskmanager weiter, ist somit objektiv geschlossen...doch der Akku verliert danach kontinuierlich an Leistung. Dies kann man zur Zeit nur verhindern, indem man das Handy aus macht und wieder einschaltet. Dann hält der Akku locker 4-5 Tage.
 

dragon-tmd

Mitglied
Das Navigationsprogramm wird nicht richtig beendet, daher "läuft" das GPS weiter. Dann ist auch der Akku schnell leer, bisher hilft nur ein Neustart des Gerätes. Der Bug tritt bei ALLEN i7110 auf, mich wundert es auch, dass der Tester das nicht bemerkt hat.
 
A

Anonymous

Guest
Tja, leider hält der Akku trotz Nichtnutzung der Navisoftware/GPS nicht allzu lange. Also über 2 Tage mit ein wenig MP3 hören (ca. 30min) und 1-2 Fotos machen kommt man einfach nicht (Gespräche in der Zeit 0, genauso wie SMS).
Ansonsten ist das Handy echt klasse (sofern man mit der Tastatur zurecht kommt), aber der Akkubug ist einfach nicht tolerierbar, gerade da sich Samsung dort dumm stellt (wie beim Omnia auch).
 
A

Anonymous

Guest
In den Foren sind es teilweise die selben User mit andern Namen die sich lautstark beschweren, sieht man an den geschriebenen Beiträgen.
Die Akkus haben keinen Bug. Das wurde schon mehrfach von denselben Usern gesagt da die Akkus beim Servicehändler die Werksangaben problemlos erfüllten. Das Problem liegt an der Symbianfirmware die nicht automatisch alle unnötigen Prozesse im Hintergrund beendet. Durch Installation vom einem Taskmanager kann man da selbst problemlos die Laufzeit erhöhen. Habe aktuell ca 5-7 Tage je nach Nutzung.
 
A

Anonymous

Guest
ich bin wie viele andere auch vom "akku-bug" betroffen.
der extrem schlechte service von samsung ignoriert den fehler, anstatt auch nur einen finger zu krümmen.
welche prozesse muss man beenden dass das problem weg ist? ich nutze den jb taskmanager, bisher habe ich aber nur was von anderen prozessen gehört, die man extra beenden kann, aber nicht diese, die direkt mit dem "akku-bug" in verbindung stehen.
bitte nenne mir doch diese prozessen

danke
 
A

Anonymous

Guest
Also ich bin nicht von diesem Akku-Bug betroffen und habe die Navigationsfunktion durchaus verwendet. Daher kann man mit Sicherheit nicht von einem generellem Problem sprechen. Der Akku hält bei mir so fünf/sechs Tage meistens.
 
Oben