• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung: Gibt es bald mit dem Galaxy Tab S5 Konkurrenz fürs iPad von Apple?

polli69

Mitglied
Das iPad sollte mal wieder stärkere Konkurrenz bekommen, damit der Innovationsdruck steigt. Ich fürchte allerdings auch, dass die schwache App-Struktur der Pferdefuß bleiben wird.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@Arminator

"Android aufm tablet ist einfach ne katastrophe, da hilft auch gute hardware nix."

Mag ja für Dich durchaus so sein, aber dann wäre auch eine Begründung hilfreich gewesen. So liest sich das wie die Behauptung von einem Troll.

Und nebenbei bemerkt, auch ich habe mit meinem Tab überhaupt keine Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:

polli69

Mitglied
Ich denke schon, dass man hier im Forum die Behauptung Android Apps für Tablets sind schitt ohne weitere Begründung schreiben kann. Es wird ja bei jedem Tablet Test erwähnt und wenn du diese Erfahrung nicht gemacht hast, stehst du wohl etwas alleine da.
Areamobile Test Huuawei Mediapad M5 : "Eine ebenbürtige Konkurrenz für das iPad ist es damit nicht, zumal das Apple-Betriebssystem iOS wesentlich mehr an das große Bildschirmformat angepasste Apps zur Auswahl stellt."
So was kannst du bei vielen Tests finden. Ich schreibe lieber nicht bei allen, denn vielleicht findest du ja einen, bei dem dies nicht erwähnt wurde ;)
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@polli69

Nö, wir sind dann zwei Personen. Schau Mal in den Kommentar von idm und bei mir. Ich weiß ja schließlich nicht wen Du mit Deinem Kommentar meinst.

Und zu dem von Dir erwähnten Test gebe ich jetzt Mal keinen Kommentar ab, außer dass hier oft bemängelt wurde wie schlecht bei AM getestet wird.

Ich habe es zwar schon einige Male erwähnt, dass ich ein Huawei MediaPad M3 10 LTE habe, daher erwähne ich es nochmal, denn könnte Dir ja entgangen sein. Dieses Tab hat überhaupt keine Probleme. Auch nicht mit Apps, wobei da ja noch nicht Mal bekannt ist welche Apps Probleme machen (sollen).

"So was kannst du bei vielen Tests finden. Ich schreibe lieber nicht bei allen, denn vielleicht findest du ja einen, bei dem dies nicht erwähnt wurde ;)"

Warum sollte ich denn jetzt noch Tests lesen, ich habe doch mein Tablet welches ohne Probleme läuft schon lange gefunden und im Gebrauch. ;-)
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Polli

Natürlich hast du recht. Da braucht man auch gar nicht die Tests von am. Tests auf androidseiten sagen das gleiche. Als Beispiel mal folgendes.
https://www.androidpit.de/apple-ipad-2018-test

Wohlgemerkt. Das ist das „billig“ iPad. Von den pro Versionen red ich gar nicht. Das ist nochmal eine eigene Welt.
Aber nur mal ein paar Auszüge aus dem link

„...Apple gibt sich hier keine Blöße. Auf der Produktseite steht folgendes zum Prozessor A10 Fusion: “A10 Fusion Chip der 4. Generation mit 64?Bit Desktop?*architektur”. Alleine über diese Angabe ließe sich ein eigener Artikel schreiben. Ich fasse den schon einmal kurz zusammen: Das iPad ist richtig schnell. Es ist nicht der schnellste Prozessor von Apple, aber schlägt alles, was wir von Android-Tablets gewohnt sind...“

„...Das beste sind aber die Apps. Auf Android scheint es so, als wüssten die Entwickler nicht so recht, was sie mit einem großen Tablet-Display anstellen sollen...“

„...Ein weiteres Beispiel: Eine App wie Luma Fusion ist mir auf Android nicht bekannt. Luma Fusion ist ein mächtiger Video-Editor, mit dem sich schnell verschiedene Clips zu einem Video schneiden lassen. Mit dabei natürlich alle Features wie Voice-over, Überblendungen und Musik. Enorm ist aber vor allem: Die Vorschau ruckelt nicht und zeigt den aktuellen Stand ohne Verzögerung an..“
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Gorki

Warum sollte ich das wollen? Ich habe Instagram auf dem iPhone. Das iPhone ist eh immer „am Mann“.
Verpassen tue ich nichts. Sprich, kein Bedarf fürs iPad.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Ibnam

Ich hab mir das jetzt mal angeschaut. Ja Instagram ist nicht fürs iPad angepasst. Und ?
Viele Hunderttausende Apps sind es aber. Ändert also nichts daran, dass man beim iPad das bessere nutzererlebnis bekommt.
Und Apple ist ja hier nicht in der Pflicht. Eher die Entwickler.
Ansonsten kann ich dir ganz genau sagen, warum Apple soviel Tablets verkauft, wie Samsung und Huawei zusammen.
Android war eben nie für Tablets gedacht. Und das merkt man. honeycomb war eine Katastrophe.
Die überwiegende Mehrheit der android Tablets wird schon mit völlig veraltetem Betriebssystem ausgeliefert.
Da die updatepolitik bei android Tablets noch schlechter ist, wie bei Smartphones, muss man sich ja schon beim Kauf vera... vorkommen.
Die wenigsten Entwickler machen sich die Mühe, ihre android Smartphone Apps fürs Tablet anzupassen.
Das alles wissen halbwegs gut informierte Käufer.
Deshalb sehen Androiden bei Tablets auch kein Land.
Tablet Androiden sind quasi tot. Google hat keine richtige Lust mehr, was eigenständiges zu bringen.
Die Entwickler haben genauso wenig Bock.
Also überlässt man Apple das Feld quasi ohne widerstand.
Mit iPadOS wird sich das ganze noch verstärken.
Und zum Artikel hier
Das Galaxy tab s5 wird keine Konkurrenz zum iPad. Weil sich jeder Tablet Käufer zuerst die Frage stellen muss, welchem os er den Vorzug gibt.
Und da würde ich fast wetten, dass die allermeisten iPhone Besitzer schon mal raus sind. Warum ein android Tablet benutzen, und eine der größten stärken Apples, nämlich das Zusammenspiel der Geräte im Ökosystem freiwillig außen vor lassen?
Wer einmal ein iPad hatte, wird auch kaum zurückkommen. Warum die qualitativ schlechteren Apps wählen, wenn man mit dem iPad etwas ganz anderes geboten bekommt?
Konkurrenz wird es also damit nicht geben.

Und das ist nur die Software. Da sprechen wir noch nicht von Prozessoren die mit jedem Androiden den Boden aufwischen. Und ein sd 855 spielt nicht in einer Liga mit dem a12x.
Wir sprechen auch nicht von 120hz Displays etc.
Einer gpu die sich auf einem Niveau mit der Xbox one s befindet etc.
Vom Stylus. Der zwar der teuerste am Markt ist. Aber eben auch der beste.
https://www.giga.de/hardware/apple-pencil/tests/apple-pencil-und-alternativen-im-test-einer-schreibt-alle-nieder/page/8/

Letzten Endes fallen einem dann kaum noch Gründe ein, ein android Tablet in Erwägung zu ziehen.
Selbst das Argument „preis“ zieht hier nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Antiappler

Aktives Mitglied
@Echse

Warum so viel Blabla wegen einer einfachen Anmerkung von Gorki, der Dir vorgeschlagen hat Mal Instagram auf dem iPad zu benutzen?

Ist doch eigentlich nicht wirklich schwer zu verstehen, was Gorki damit bezwecken wollte. Außer wenn man "Glaubenskrieger" ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Echse

Bekanntes Mitglied
Ibnam

Nö. Das war die Erklärung, warum die Verkaufssituation genauso ist, wie sie ist.
Kurz zusammengefasst kann man auch sagen, dass android Tablets weder die Apps noch die Hardware, noch das Betriebssystem besitzen, um Apple im Tablet Bereich mehr als müdes Lächeln zu entlocken.
Egal, was gorki da an Apps aufzählt
 
Zuletzt bearbeitet:

Hubelix

Mitglied
Wer ein Spielzeug möchte, kauft sich iPad oder irgendeinen Androiden.Für ein paar Emails, bei Facebook surfen und Youtube Videos reichen die locker aus. Wer sein Tablet produktiv nutzen möchte kommt nicht am Surface (Pro) vorbei. Damit kann man zur Not sogar seine Produktionsstraße in der Firma steuern um umprogrammieren. Sieht man auch bei den ganzen Vertrieblern und Tech-Supportern in der Industrie, die laufen mittlerweile fast alle mit Surface Tablets rum.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Surface Geräte werden immer weniger gekauft.
https://www.telecom-handel.de/consumer-communications/tablet/apple-baut-fuehrung-tablets-1708540.html

Auch hier wird sich der Trend mit iPadOS noch verstärken
 

Frankfurter Knackarsch

Aktives Mitglied
"Und ein sd 855 spielt nicht in einer Liga mit dem a12x. Wir sprechen auch nicht von 120hz Displays etc. Einer gpu die sich auf einem Niveau mit der Xbox one s befindet etc."

wir sprechen hier auch nicht vom ipad pro sondern von der Golf variante ipad. und der SD 855 deklassiert den A10 in allen belangen. 7nm vs 16 nm, mehr braucht man nicht zu sagen. von AMOLED vs LCD, wahrschleich wieder 4 AKG Lautsprecher vs 2 China krachmacher braucht man nicht zu reden.
Das S5 wird eine komplett andere Liga für Medienkonsum.

Und Probleme mit Playstore Apps sind auch nur herbeigewünscht. Es gibt keine Zwangsvorgaben wie bei Apple, die das Angebot beschränken. Man kann auf den gesamten Playstore zugreifen. Genau wie auf Smartphones reicht hier die App Qualität von "Perle" bis Müll.
Ob sich Apple durch eine weitere Distanzierung zu iOS einen Gefallen tut, ich bin skeptisch
 
Oben