• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung Galaxy Tab: Scharfe Fotos und neue Website zum iPad-Killer

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Gerade erst wurde das Samsung Galaxy Tab in Australien gefilmt, jetzt hat eine chinesische Internet-Seite scharfe Fotos des Tablets nachgeschoben. Außerdem werden dort einige technische Daten genannt. Inzwischen hat aber auch Samsung auf die zunehmende Anzahl an Info-Lecks reagiert und eine eigene Teaser-Seite zum Tablet online gestellt.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Samsung Galaxy Tab: Scharfe Fotos und neue Website zum iPad-Killer auf AreaMobile.
 

DDD

Aktives Mitglied
Ich verstehe nicht warum AM das mit den Killerzeugs nicht lassen kann. Ob bei Toshiba, Samsung usw. Kann mir das nur wegen den Klicks erklären. Zum Thema. Gerade jetzt mit den aktualisierten Daten ist es ein intressantes Tablet mit Galaxy Technik. Letztendlich wird der Preis interessant sein. Wenn sie schlau sind setzen sie den 50 Euro unter dem jetzigen Tablet Marktführer. Würde zumindest die Verbreitung beschleunigen. Der 540 er Grafikchip ist auch interessant. Allerdings wird es davon abhängen ob da auch vernünftige Spiele dafür Produziert werden. Im Moment gibt es z.b im AppStore noch nicht mal Spiele die den 535er ausreizen.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Am 2.08.2010 wird das Tablet auf der IFA in Berlin präsentiert."

Und schon wieder in der Vergangenheit ;)
 

sven89

Gesperrt
@ddd

mir auch...aber wie...

übel wie samsung voll aufm apple nachahm tripp ist...

würde mich nicht wundern wenn irgendwo mal das apple logo drauf sein sollte weil sie vergessen haben es vom original weg zu machen :D:D

nunja und auf den bilder siehts wohl so aus als wäre eine plastik rückseite verbaut, was wieder alles zunichte macht...tut mir leid samsung, so wird das nichts!
 

Frankfurter Knackarsch

Aktives Mitglied
lustig sven, anscheinend hast du sowas wie einen Röntgenblick drauf (sogar auf Fotos)
Nur leider ist dein geistiger Durchblick etwas zu kurz geraten ist :p

Aber dummerweise hast du hier sogar nicht ganz unrecht. Samsung übertreibt es ganz schön weit mit der Nachahmerei.
Gut muß man mit leben, solange sonst alles stimmt würde ich über das ipad Design mit seinen dicken häßlichen schwaren Rändern hinweg sehen.
Beim Display gehe ich mal davon aus daß Samsung mind. SIPS verwendet. Alles andere wäre für den Displayprimus eine Blamage p
 

sven89

Gesperrt
"lustig sven, anscheinend hast du sowas wie einen Röntgenblick drauf (sogar auf Fotos)
Nur leider ist dein geistiger Durchblick etwas zu kurz geraten ist :p"

?

ich weiß das ich recht habe! und der "hässliche schwarze rand" ist dafür da, das man das teil auch irgendwie halten kann ohne das man beim halten direkt auf das display kommt...aaaaber naja...
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"ch weiß das ich recht habe! und der "hässliche schwarze rand" ist dafür da, das man das teil auch irgendwie halten kann ohne das man beim halten direkt auf das display kommt...aaaaber naja..."

Wenig innovativ.
Besser wäre es, wenn das Display komplett bis zum Rand gehen würde, der Touchscreen jedoch erst nen paar Zentimeter vom Rand entfernt beginnen würde.
 

blue sheep

Neues Mitglied
Tap, tap, tap... is that on?

Die ersten Tabs die schon auf den Mark sind oder bald kommen werden, sind schon ganz OK. Aber die Taps sind, für mich, noch zu jung und haben zu viele Kinderkrankheiten oder sind falsch oder unfertig durchdacht. Die Ziet wird kommen, ich schätze so in ca. 18 Monaten, wo die Tabs echt interessante Produkte sein werden, die auch funktionieren.

"...als wäre eine plastik rückseite verbaut, was wieder alles zunichte macht..."

Ist schon lustig wie flexibel Deine Meinungen sind oder besser gesagt, wie Du sie auslegst.
 

sven89

Gesperrt
schon, jedoch würde mich das mehr stören wie die schwarzen ränder weil ich dauerhaft versuchen würde auf dem "non-touch" bereich zu scrollen, genau so wie es fast alle machen würden denn es ist einfach intuitiv
 

sven89

Gesperrt
"Ist schon lustig wie flexibel Deine Meinungen sind oder besser gesagt, wie Du sie auslegst."

wie lege ich sie mir denn aus? seit dem iphone 3gs (ja ich weiß ist auch aus plastik) und spätestens seit dem 4er bin ich für hochwertige materialien

und jetzt wo ich das macbook vor mir habe unterstütze ich noch mehr hochwertige materialien!
 

blue sheep

Neues Mitglied
"wie lege ich sie mir denn aus?"

Generell gesagt, so wie Du sie willst. Nicht nur bei Deiner Meinung über die Hochwertigkeit von Materialien, sonder auch bei anderen Dingen. Aber genug OT.

BTT:
Der schwarze Rand oder generell die Haltezone der Tabs werden wohl nicht verschwinden; ausser die Touchscreens lernen was beabsichtigt ist und was nicht. Da würde es bestimmt Möglichkeiten geben, Software seitig. Jedoch kann man sagen, dass man sich an alles gewöhnen kann; auch an eine Zone die nicht auf Berührung reagiert. Die Zeit wird es zeigen, was sich durchsetzen wird.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"wie lege ich sie mir denn aus? seit dem iphone 3gs (ja ich weiß ist auch aus plastik) und spätestens seit dem 4er bin ich für hochwertige materialien"

Interessant, dass sich deiner meinung nach Kunststoff und Hochwertigkeit gegenseitig ausschließt...
 

sven89

Gesperrt
@noticed

mir war klar das irgendjemand noch etwas dazu schreiben wird...

die sache ist einfach das es hochwertigen kunststoff gibt und minderwertigen...vorallem die verarbeitung ist sehr entscheidend...

wenn ich ein handy in die hand nehme, es leicht verdrehe und es anfängt zu knarzen lege ich es DIREKT wieder hin, dabei kann es noch so günstig sein und noch so gute hardware haben...sowas geht einfach nicht!

beim iphone kann man ziehen, drehen und drücken wo man will...es knarzt NICHTS...ehe es knarzt hat man angst das man es durchbricht^^

und bitte komm jetzt nicht vonwegen schlechte verarbeitung mit micro rissen...die kommen vom misshandeln mit dem usb connector oder billigem zubehör!
 

blue sheep

Neues Mitglied
"...achso alles verstanden...erkläre es ja nicht zu genau...omg..."

Gerne: Stell Dir vor, unter Einstellungen>Display>Haltemodus könntest du Links-, Rechts- und Beidhändig auswählen. Bei Linkshändig würden sich die linken paar Zentimeter deaktivieren; so macht es auch nichts aus, wenn mal der Daumen aufs Display rutscht. Bei Anwendungen (Browser, Zeichnen, usw.) die auch die paar deaktivierten Zentimeter benötigen, wird dieser Bereich reaktiviert sobald der Daumen angehoben wird. Denkbar währe auch, dass die Software die Halteposition lernt.
 

DDD

Aktives Mitglied
Die schwarzen Ränder haben schon ihren Sinn. Ob man da jetzt ne Touchfreie Zone braucht auf den Display ist Geschmackssache. Gewisse Hersteller denken sich schon was dabei wenn Sie nen schwarzen Rand machen. Aber klar als alternative sowas entwickeln ist nicht verkehrt. Ich persönlich hätte die Hand die das Teil haltet lieber nicht auf den Bildschirm liegen das man dann vielleicht nicht mehr alles sieht.
 

blue sheep

Neues Mitglied
Das ganze wird wahrscheinlich ein reiner Kompromiss werden. Ich verdecke wie Du auch nicht gerne mein Display, da schliesse ich mich Dir an. Eine Art "Klammer/Haltestreifen" die/den man bequem an der Seite anbringen kann, währe auch sehr nett.
 

sven89

Gesperrt
achso und nicht zu vergessen...auch wenn man rechtshänder ist könnte man es mal anders halten oder einer anderen person geben die dann denken würde "ist das teil kaputt?"

apple will etwas offensichtliches intuitives und kein software gemurks...

man müsste es dann so machen das alle ränder nicht berührungsempfindlich sind, dies würde zu erst den nutzer denken lassen "wow was ein riesen display" und dann im nachhinein doch die enttäuschung wenn sie merken das es doch nicht so ist wie es scheint

ich persönlich will mich z.b. nicht mehr mit unzähligen software einstellungen rumschlagen und damit mehr zeit verbringen als ich "produktiv" mit dem teil hätte
 
Oben