• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung Galaxy Tab: Neue Informationen zum Tablet von Samsung

Networker

Mitglied
@Spain

Toller Comment! Kannst du das auch begründen?

Allgemein sind die Daten zu schwach. Samsung hat grade mit Galaxy wieder gut mitgemischt und allgemein was die so gemacht haben war toll(Wave...).
Dieses Tablet ist da eher ein Rückschritt. Sehr schade..aber typisch, wenn man "Hauptsache irgendwie aufm Markt vertreten sein" will.
 

Underc0ver

Mitglied
jawull,geiles ding :)
werd ich mir wohl kaufen und mein notebook verscheuern..
2.2 ist beste!

@spain warum sit das nix?
das ist sicher mehr als das ipad
 

cabal

Mitglied
Schonmal daran gedacht das es auch noch preislich im Rahmen liegen muss ? Da wird halt an gewissen Ecken preiswerteres eingebaut.Ich hoffe das Gerät bleibt unter 400 Euro.Darüber wird es schwer, da die Konkurrenten massig Pads auf den Markt werfen werden.Meiner Meinung nach ein heisser Kanditat ein guter Allrounder zu werden.
 

Ronk

Mitglied
"die intuitive Eingabemethode Swype"

Swype ist vielleicht innovativ. Aber mit Sicherheit nicht intuitiv Bedienbar. Wer erstens das Tastatur-Layout nicht auswendig kennt und zweitens keine Übung mit Swype hat, der wird beim 'swypen' seine Schwierigkeiten bekommen.

Intuitiv bedienbar sind normale Tastaturen. Sywpe, insofern man von der Besonderheit des 'swypen' ausgeht, aber nicht!


Back 2 Topic:

Ich hätte vom dem Galaxy Tab mehr erwartet. Da warte ich lieber noch ein paar Geräte von anderen Herstellern ab, bevor ich mir da irgen ein SmartPad kaufe ;-)
 

spain

Neues Mitglied
nun, ich finde halt im vergleich bzw. verhältnis zum galaxy s könnte samungs ruhig ein leistungsstärkeres tablet rausbringen.

da waren doch die zuvor genannten daten (gerüchte) vielversprechender. bin mal gespannt zu welchem preis dies angeboten wird.
 

Handyonkel

Mitglied
Hmm aber immerhin der bis jetzt passabelste Ipad Mitbewerber.
Und man schafft es sogar direkt den aktuellsten Androiden mit aufzusetzen.

Es klingt soweit alles brauchbar und Samsung traue ich zur Zeit noch am meisten zu.
 

DDD

Aktives Mitglied
Wen der Preis stimmt is es eigentlich ganz ordentlich. Jedoch was dem IPad damals nachgesagt wurde ist ja eh nur ein größerer Touch ist es hier genauso einfach ein größeres Galaxy. Also wenn einem das größere Display nicht so wichtig ist würd ich gleich ein IS9000 nehmen.
 
M

Macianer

Guest
@ Ronk: <<Swype ist vielleicht innovativ. Aber mit Sicherheit nicht intuitiv Bedienbar. Wer erstens das Tastatur-Layout nicht auswendig kennt und zweitens keine Übung mit Swype hat, der wird beim 'swypen' seine Schwierigkeiten bekommen.

Intuitiv bedienbar sind normale Tastaturen. Sywpe, insofern man von der Besonderheit des 'swypen' ausgeht, aber nicht!>>

Hast Du mal eine längere Zeit mit Swype gearbeitet ?
Ich arbeite seit 2 Jahren auf meinem iPhone mit dem "Shape Writer", dem Vorbild von Swype. Nach einer relativ kurzen Eingewöhnungsphase schreibt man wesentlich schneller als wenn man jeden Buchstaben einzeln tippt. Dank eines auf hiesige Bedürfnisse umschaltbaren Tastatur-Layouts und einer integrierten umfangreichen deutschen Wortliste ist zumindest ShapeWriter eine echte Erleichterung für Vielschreiber. Man muß allerdings bereit sein, sich auf diese Methode einzulassen, aber das gilt schließlich bei jeder Neuerung.
 

chromax

Neues Mitglied
800x480 wären totaler Quatsch da sich 1024 als Standard im Webdesign etabliert hat. Für ein "Surf"-Brett wäre diese Auflösung ein K.O. Kriterium. So dumm kann selbst Samsung nicht sein.
 

Scout14

Mitglied
gespannt wie lange es wirklich dauert

bin echt mal gespannt wie lange es noch dauert, bis ein Hersteller wirklich ein brauchbares "vergleichbares" ähnliches Gerät zum iPad auf den Markt herausbringt.
Vielleicht wird es ja noch was zum Weihnachtsgeschäft...??? Wäre cool..., jedoch bin ich mir da nicht so sicher.
Die ganzen Prototypen & Testgeräte kann man zwar auf der ein oder anderen Messe schon sehen, werden hier & da vorgestellt, zu kaufen gibt's die Dinger aber noch lange nicht, da die Produktion dazu (in Masse) auch noch lange nicht steht. Ganz zu schweigen von den ein oder anderen Features bei dem die Hersteller nicht wissen ob dies den Kostenrahmen der Herstellung , bzw. den Kaufpreis sprengen würde & bei dem man dann eher davon absehen müsste.

Die ganzen Killer-Geräte sind dann von der Technik gute 6 Monate älter, was in dieser schnelllebigen Branche so gut wie ein Quantensprung gleich kommt...

Dann wird der Apfelhersteller auch nicht mehr lange auf seine 2te Generation warten lassen, wobei die ein oder anderen Kinderkrankheiten dann höchstwahrscheinlich auch ausgemerzt sein können...
Bis auf Flash... ;o)

Bin echt gespannt wie sich diese Branche weiterentwickelt, vor allem über dieses von allen so kritisiertem Gerät welches zwischen Notebook & Smartphone rangiert & keiner wirklich benötigen würde...
 
Oben