• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung: Galaxy Tab ist im Handel erhältlich

betold

Neues Mitglied
739 EUR ist aber der Amazon Marketplace Preis, und wird von Notebook.de angeboten. Amazon direkt kostet es EUR 749,97 und ist noch nicht verfügbar. /klugscheissmode off :)
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
739! Bin gespannt wer für sowas soviel ausgibt.
Maximal 400 Wert als Gesammtkonzept, würde ich sagen.
Aber sicherlich wird mir gleich wieder einer widersprechen.
 

Das-Korn

Mitglied
Ja ich widersprecher... mir wäre der Spaß nicht mal die 400€ wert.
Ist meiner Meinung nach ähnlich nutzlos wie das iPad.
 

Domsn

Neues Mitglied
nunja

http://www.notebook.de/index.php?section=shop&group=1449&productid=33918
für 642,- trotzdem viel zu viel Geld für das Gerät...(Nutzen...)
 

Frankfurter Knackarsch

Aktives Mitglied
Der Preis ist Ansichtssache
Obwohl es als ipad Konkurrent gehandelt wird, kann man es technisch eher mit einem High-End Android Smartphone vergleichen.
Ich mein bei 550€ für das im Vergleich dazu 4.3" winzige HTC Desire HD mit miniAkku meckert ja auch keiner.
 

onemaster

Neues Mitglied
diese tablets sind viel zu teuer, da bekommt man ja schon für weniger einen voll ausgestatteten laptop, mit dem man dazu noch weitaus mehr machen kann....
 

Birk

Aktives Mitglied
Die Preise für Tablets im Allgemeinen werden wohl noch deutlich fallen.

Samsung zieht einfach die Early Adopter über den Tisch. Sie sind ja die eine der ersten Firmen mit einem vernünftigen Android-Tablet, dass muss man sich halt bezahlen lassen.

Wenn (zumindest im Android-Bereich) die Konkurrenz größer wird, dann fallen auch die Preise deutlich.
 
M

Macianer

Guest
<<da bekommt man ja schon für weniger einen voll ausgestatteten laptop, mit dem man dazu noch weitaus mehr machen kann.... >>
...wenn man nicht gerade nach 3 Stunden wieder an die Steckdose oder wahlweise sich mit der Bekämpfung von MAlware herumplagen muß……
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Das ist wieder mal mit Kanonen auf Spatzen schießen......

Ein Notebook ist schon etwas anders ausgestattet als ein Tab. Der Vergleich wäre vielleicht eher mit einem Netbook.
 

NewPhone

Aktives Mitglied
Ich kapiere das nicht. Anfang des Jahres haben sich viele über den Preis des iPads (ab 500 €) aufgeregt und meinten, dass müsse doch für die Hälfte des Geldes machbar sein. Zudem meinten viele, dass das iPad nix besonderes sei und man was vergleichbares (oder besseres) innerhalb kürzester Zeit zusammen geschraubt bekäme.

Und jetzt, fast ein Jahr später, kommen entweder Geräte auf den Markt, die nix taugen bzw. nicht fertig sind (WeTab) oder Geräte, für die trotz geringerer Größe ein 50% höherer Preis als für das Original, aufgerufen wird.

Wo sind denn jetzt die 10"-Granaten mit SD-Card, USB und HDMI für unter 300 €? ich warte ...
 

sven89

Gesperrt
@newphone

selbige meinung wie du!

@topic

mhh...man ließt im text viel über die mega geniale ausstattung, jedoch nichts über die akkulaufzeit...ist die wenigstens bei samsung angegeben? (auch wenn sie bei weitem nicht mit dem realen wert übereinstimmen wird)
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"auch wenn sie bei weitem nicht mit dem realen wert übereinstimmen wird"

Was fürn Glück, dass wir keine Vorurteile haben...
 

sven89

Gesperrt
@noticed

"Was fürn Glück, dass wir keine Vorurteile haben..."

nunja...sieh dir die verbrauchswerte mit den vom hersteller angegebenen verbrauch an

wenn du dir das nächste auto des herstellers kaufst, meiste dann stimmen diese urplötzlich überein oder meinste der hersteller macht den verbrauch lieber niedriger damit die kunden drauf reinfallen?

ich denke eher ans zweite....

der einzige hersteller dem ich somit was glauben kann, und es mir sogar bewiesen wurde, ist apple

@birk

na da bin ich ja mal auf die ersten tests gespannt :D

ps. das wotab sollte auch für 6 std reichen, ich habe 4 bei dauerbenutztung gesagt und wurde sogar mit 3 std laut testergebnissen überboten :D
 

Birk

Aktives Mitglied
Herstellerangaben sind ja immer mit Vorsicht zu genießen, aber Apple hat doch bei der iPad Akkulaufzeit halbwegs realistische Werte angegeben, oder?
 

sven89

Gesperrt
@birk

nicht nur bei der ipad akkulaufzeit, sondern auch beim macbook pro...wie es beim iphone ist weiß ich grade nicht genau aber da sollten sie auch stimmen

apple gibt auch klar an, wie sie diese werte ermittelt haben wenn mich nicht alles täuscht

deswegen habe ich ja auch gesagt das apple der einzige hersteller ist, dem ich solche angaben glaube! apple ist bis jetzt auch der einzige hersteller bei dem ich miterleben konnte das die geräte mit durchschnittlicher benutztung so lange halten!
 
M

Macianer

Guest
@ Birk: <<Herstellerangaben sind ja immer mit Vorsicht zu genießen, aber Apple hat doch bei der iPad Akkulaufzeit halbwegs realistische Werte angegeben, oder? >>
Apple gibt in den Tech Specs für das iPad an "Bis zu 10 Stunden Surfen im Web mit Wi-Fi, Video- oder Musikwiedergabe."
Zahlreiche Tests (connect, Focus, Spiegel...) bescheinigen dem iPad sogar eine Ausdauer von 11 Stunden "und 'nen Keks"...
 
Oben