• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung Galaxy Tab: 7-Zoll-Tablet mit Android vorgestellt

-YounuS

Neues Mitglied
Schön :)

hamma... genau wie der preis aber auch die technik wüsste nur noch gern wie viel RAM es hat :)
und ob es bei o2 angeboten wird :)o2myhandy halt :)

Gruß Yunus
 

Das-Korn

Mitglied
Die Hardware stimmt (Außer das ein USB host fehlt)... frag mich nur wie das mit den Apps aussieht. Laufen die auf der "hohen" Auflösung?

Der Preis...zu viel! Ich würde empfehlen zu warten bis der Preis noch fällt, bzw sich gründlich überlegen ob man solch ein großes "Touchhandy" wirklich braucht.
 

Domsn

Neues Mitglied
super - aber teuer

Mit Spannung hab ich das Gerät erwartet und die Pressekonferenz verfolgt.
Eine Enttäuschung natürlich der satte Preis von 799 EUR und zum anderen der Display, kein AMOLED oder Super AMOLED wie vorher vermutet. Allerdings kann man noch keine genaue Aussage zum Display geben ohne ihn gesehen zu haben. Evtl. überzeugt er trotz LCD Technologie.
 

Underc0ver

Mitglied
hab ja schon öfter mal gesagt...

dass ich das ding super geil finde und es mir wahrscheinlich auch zulegen werde.wie gesagt hab noch n 800eu teures notebook zu hause,werde das sicher verkaufen und bestimmt noch um die 500eu dafür kriegen..die restlichen 300 denk ich mal gönn ich mir zu weihnachten das gute tablet :)
bin sehr überzeugt,das ist ein iPad killer!
 

DDD

Aktives Mitglied
Den Preis finde ich zwar schon gerechtfertigt bei der Ausstattung. Aber ob das Tablet für 800€ ein Hit wird darf zumindest bezweifelt werden. Aber wir werden sehen, vielleicht werde ich eines besseren belehrt. Ein Alugehäuse hätten se dem auf jeden Fall spendieren dürfen.
 

-YounuS

Neues Mitglied
jo :)

usb host wirds bestimmt geben wenns erstmal rootet ist und einer nen adapter gebaut hat :)

die apps werden vllt hochskaliert oder in einem kleineren fenster abgespielt/geöffnet

preis fällt bei samsung super schnell ist ja keine "kartelsgesellschaft" (natürlich nicht aber so in richtung halt ) wie apple, bei denen grenz es sowieso fast am illegalen aber naja apple halt :)

ich würds mir kaufen wenn es soviel wie das wetab kostet

ich muss schon sagen sieht echt lecker aus

und nochwas hoffentlich ist ein gutes headset dabei aber die von iphones gehen auch prima bei android handys inkl play/pause bzw. anruf annehmen/auflegen knopf :) leider keine volume tasten

viel spaß den käufern jetzt schon :)

gruß Yunus
 

Domsn

Neues Mitglied
noch was

Bin noch schwer am schwanken welches Tablet-Gerät es bei mir wird (iPad rückt wieder näher, da preislich interessanter)
Glaube der interessanteste Konkurrent ist hier noch das Tab von ViewSonic (7", Android 2.2). Werde die IFA-News verfolgen
 

Das-Korn

Mitglied
Ich stehe den Tablets eh eher skeptisch gegenüber. Für mich ist das eher ein rückschritt vom einem Netbook. Ein dünnes Netbook mit Touchscreen für einen guten Preis... das wäre ein Fortschritt für mich!
 

DDD

Aktives Mitglied
Ich glaub Samsung hat es vorgestellt und dazu den Preis genannt. Was mich jedoch vom Preis intressieren würde. Kostet die 16GB oder die 32GB Version 800€. Und hat es nen SD Karten Einschub?
 

Domsn

Neues Mitglied
@greystash...der Preis - der steht oben im Text (im Chip Bericht ebenfalls 799,-)

@Das-Korn...dachte ich mir auch immer, bis ich mal ein iPad im Laden getestet habe, die Bedienung ist einfach wahnsinnig super und trotz schlechterer Hardware auf dem Papier (im Gegensatz zu einem Netbook) reagiert alles super flüssig und schnell.
 

Das-Korn

Mitglied
@Domsn

Das liegt lediglich daran, dass auf dem iPad kein vollwertiges OS installiert ist sondern ein mobiles OS.
Aus dem Grund habe ich mir acuh nie ein Netbook gekauft.
Ich habe mich vor ein paar Monaten für ein Subnotebook entschieden... das ist echt super!
 

Domsn

Neues Mitglied
haste Recht. Aber Tablets brauchen auch kein PC-Ersatz sein (mit vollwertigem OS) ich denke für mobiles surfen, Videos schauen, Musik, E-Mail, etc sind diese wirklich optimal & auch vorteilhafter durch einfache Bedienung, lange Akkulaufzeiten, klein & leicht, als ein Net- oder Notebook. Rückschritt würde ich dazu einfach nicht sagen, hier ist auf kleinstem Raum wirklich einiges geboten.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
zu teuer leider :(

somit ist das auch weg gefallen denn 800€ ist dann doch etwas zu happig.....

dann warte ich doch lieber auf das Lenovo U1, lege maximal 200€ drauf (wahrscheinlich eher weniger) und hab nen hochleistungs netbook und tablet in einem gerät.... und somit viel mehr möglichkeiten.....

wobei immernoch das Archos 101 bleibt welches nen wirklich bomben preis hat und vor allem meine gewünschte traumhafte akkulaufzeit von 10h bietet....
 

AMisBlind

Neues Mitglied
Galaxy S in Groß

AUßer der Bildschirmauflösung sehe ich keinen großen unterschied!

Wieso haben die ganzen herrsteller da keine Dualcores eingebaut... Das Scrollen darf beim Galaxy S doch nich flüssiger als beim Tab sein!!!


Aber sonst `n Geiles Teil! wenns SAMOLED gehabt hätte wärs meins gewesen aber nun warte ich auf die Windows Tabs...
 

sr-ha

Mitglied
der preis war ein gerücht.

samsung hat gesagt, dass sie noch mit den Telkos verhandeln, und sie den Preis aggressiv ansetzen wollen. also auf jedenfall unter 800.

naja für mich ists nichts ohne usb
 

Handyonkel

Mitglied
Als schärfster ipad Konkurrent hätte ich da definitv etwas mehr und anderes erwartet.

Der Screen ist zu klein mit seinen 7 Zoll. Man misst doch an der 10er Grenze. Das kein Amoled verbaut wurde ist von der Logik auch nicht nachvollziehbar. Es ist doch schliesslich ein Aushängeschild und dann noch ein wirklich gutes.

Zuviele Fragezeichen, aber dennoch so vom Anschein der beste Versuch eine Konkurrenz fürs ipad zu sein.
 

Betablocker

Neues Mitglied
Außer vom Preis her, deutlich besser als das Ipad. Und es ist nicht das letzte Tab von Samsung, daher werden die nächsten auch noch besser.
 
Oben