• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung Galaxy S8: Kommt die S-Serie ab sofort mit Stylus?

N73Willi

Mitglied
Ist das jetzt Ami-Logik die Samsung hier versucht... Frei nach dem Motto, wenn wir das Worte Note verschwinden lassen, vergessen die meisten naiven Amerikaner alles schlechte und kommen nie darauf, dass es auch bei anderen Geräten der Marke zu den gleichen Problemen kommen könnte... :D
 

Andre2779

Aktives Mitglied
"dass es auch bei anderen Geräten der Marke zu den gleichen Problemen kommen könnte... :D"

Die Probleme des Note 7 waren bisher einmalig bei Samsung, wieso genau sollte es nun zu den gleichen Problemen kommen? Deine Aussage macht in dem Kontext leider keinen Sinn....
 

Frankfurter Knackarsch

Aktives Mitglied
"Frei nach dem Motto, wenn wir das Worte Note verschwinden lassen, vergessen die meisten naiven Amerikaner alles schlechte und kommen nie darauf, dass es auch bei anderen Geräten der Marke zu den gleichen Problemen kommen könnte... :D"

entweder sind die Amerikaner treudoof oder sehr vergesslich jedenfalls zeigte eine Umfrage im Zeitraum 26.10 - 09.11, dass 91% der Samsung Nutzer wieder ein Galaxy kaufen würden.

http://www.reuters.com/article/us-samsung-elec-recall-brand-idUSKBN13F146

Wen interessiert dann ein Jahr später noch das Note 7 Debakel wenn Samsung bereits mit dem S8 die Gelegenheit hat wieder Boden gut zu machen und einen Vorgeschmack auf das Note 8 bieten kann? Wenn und nur die Hälfte der Gerüchte stimmen würde verspricht das ein brandheißes Device zu werden.
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Wäre auf jeden Fall nicht verkehrt von Samsung jedem Gerät der S-Klasse einen Stylus beizulegen. Nachteile entstehen dem User dadurch jedenfalls nicht. Macht bei kleineren Geräten jedenfalls mehr Sinn als bei Kloppern die eh schon ein großes Display haben wo es nicht mehr so sehr auf Genauigkeit ankommt. Auch könnten die mal langsam die eSim pushen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Wenn und nur die Hälfte der Gerüchte stimmen würde verspricht das ein brandheißes Device zu werden."

Das Note 7 war auch "brandheiß" XD
 

N73Willi

Mitglied
@Andre

Seit dem Note 7 kamen genau wie viele Geräte des Highendsektors auf den Markt? -keins! Das S7 Edge ist im vergleich zum Note 7 ja ein "alter Haudegen" und auch die 2017er A-Modelle stellen keine Refernz für das "technisch Machbare" da... es bleibt Samsung also nur die Möglichkeit, die Rolle rückwärts zu machen, den mit dem Konzept des Note 7 geht es nunmal nicht...bleibt also abzuwarten ob sie wieder den Richtigen Weg finden, sonst geht es wieder hoch (beim Note 7, dachten sie ja auch sie hätten ein fertiges Produkt)... die Sache mit dem S8 externer Stift zeigt aber schon das sie scheinbar Probleme haben, wieder etwas in Richtung Note zu bringen...
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Ein s8 generell mit stylus - m.e. Kein mehrwert für das gros der Kunden das Ding zu kaufen, eher sogar ein Hind
Auch wenn man mich wieder prügelt -wenn ich die User eines notes betrachte sehe ich keinen der diesen Stift nutzt .
 

chief

Bekanntes Mitglied
Zusammen mit dem Gerücht das es ein S8 Plus mit 6" Display geben soll, könnte Samsung mit einem abgespeckten Stylus die Wartezeit bis zum Note 8 überbrücken.

@Bocadillo
"Auch wenn man mich wieder prügelt -wenn ich die User eines notes betrachte sehe ich keinen der diesen Stift nutzt ."

Warum sollte man dich prügeln? Aber was fragen darf ich trotzdem noch oder fühlst du dich sonst gleich geprügelt?
Siehst du denn alle! Note Nutzer die ihren Stift nicht benutzen?
 
Oben