• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung Galaxy S5 Mini: Marshmallow-Update rollt in Deutschland aus

Ripcord

Bekanntes Mitglied
In Russland schon seit Oktober 2016 erhältlich. Aber besser spät als nie.

Ehrlich, das Update hätten die sich auch schenken können. Wer nutzt noch ein S5 Mini? Das hätte viel früher kommen müssen, als 6.0 noch halbwegs aktuell war.
 
Zuletzt bearbeitet:

Frankfurter Knackarsch

Aktives Mitglied
@Mak
nach Googles Statistik ist Lollipop noch einigermaßen verbreitet. Die Nutzer behalten ihre Geräte länger. Daher finde ich Samsungs 2. Major update eine tolle Geste für so ein altes Mittelklasse Gerät. Auch wenn es nur MM ist denke ich dass S5 Mini Nutzer dafür dankbar sind, da sie nicht völlig abgehängt sind.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Jap, da stimme ich mit Frankfurter überein. Ob nun MM oder sogar LP spielt dabei gar nicht die große Rolle in meinen Augen. Klar freut man sich über einen neuen Untersatz, aber entscheidend sind in meinen Augen die gelieferten Sicherheitsupdates.
 

chief

Bekanntes Mitglied
@Mak
"Ehrlich, das Update hätten die sich auch schenken können."

Na komm. Wir schimpfen wir über ausbleibende Updates und die Fragmentierung von Android und Samsung hätte sich das Update sparen können?

Ich finde es beachtlich das Samsung ein (für Androidverhältnisse) so altes Gerät, und auch aus der günstigeren Preisklasse, hier in DE noch mit einem Update beglückt.
Klar, kann man sich fragen, warum es solange gedauert hat, wenn es in Russland schon im Oktober kam.
 
Oben