• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung: Galaxy S5 kommt mit vielen kostenlosen Apps und Beigaben

Mr.No

Mitglied
Ich weiß nicht ob man die oben aufgelsiteten Apps einfach als Bloatware abstempel darf. Zumal die ja eigentlich Kostenpflichtig sind. Da sie auch keine Demoversionen sind finde ich die aufgelisteten Apps gar nicht mal schlecht.
Diese apps "Kostenlose" mit dem S5 zusammen ist schon ein nettes Angebot. Leider sind einge ja Zeitbegrenzt. Aber nach dem die Zeitabgelaufen sieht man ja selber welche App man wirklich genutzt hat und welche nicht. Dann kann man sie ja auch deinstallieren, wenn es einem nicht bringt.

Für mich ist Bild.de oder so was ähnliches Bloatware.
 

King_Rollo

Neues Mitglied
Der Mittelweg ist der goldene!

Wie gesagt: die Wahrheit liegt wie so oft dazwichen. Viele Käufer nutzen wahrscheinlich eh die ein oder andere Software-Beigabe - sei sie nun direkt vom Hersteller oder nicht. Was ich persönlich jedoch sehr, sehr schade finde ist, dass ich nicht immer selbst entscheiden kann, welche App ich nutzen möchte und welche nicht ... und vor allem, dass ich die nicht benutzten Apps deinstallieren kann! Hier sollten alle Hersteller ordentlich nachbessern!
 
Oben