• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung Galaxy S: Android 2.2 bringt deutlichen Leistungsschub

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
lol

treotzdem ist das DHD in fast allen belangen dem SGS überlegen :D

aber interessant was daas für nen unterschied machen soll ich habs auch beim X10 gesehen von 1.6 zu 2.1 vor allem läuft endlich Asphalt 5 gänzlich ruckelfrei :D
 

DaDon

Mitglied
Hmmm das ist interessant. Da ist die CPU vom Desire wohl wirklich nen Meisterstück. Wobei ich jetzt auch schon aus mehreren Berichten (darunter nen offizielles Datashet - unveröffentlicht) gehört habe, dass bei dem Desire HD auch ne Dual Core technologie mitspielt. Ne dualCPU scheint es nicht zu sein, genau habe ich es auch nicht verstanden, aber irgendetwas daran soll die DualTechnologie wiederspiegeln. Weiß da jmd mehr?
LG.
 

Nissin

Mitglied
Der 2.2 Webkit Browser soll im Moment der beste Mobilbrowser sein den es gibt. Der hängt sogar locker den MobileSafari ab. Kein Wunder, dass das Galaxy S mit dem Update zur Höchstform laufen wird.
 

Nbe1

Neues Mitglied
@the_black_dragon

Benchmark Test gab es schon mit dem GalaxyS und Froyo (Android 2.2) und wenn ich diese mit dem hier vergleiche, dann stellt sich mir eine Frage:

Lernt Samsung nicht dazu?

Ich hatte ein I9000 und war auch zufrieden - befeuert wurde es dann natürlich mit Froyo und Lagfix (also ein anderes Dateisystem)

Damit waren beim Quadrant Benchmark bei mir ca 2200 Punkte drinn.

Hier sind es gerade mal 1019 Punkte.

Das DHD ist im CPU Überlegen - ja - 100%ig
Im Quadrant Bench aufgrund der GPU jedoch nicht und schon gar nicht in allen Belangen.
 

sottil

Mitglied
Das galaxy hat den besseren akku, den besseren lautsprecher und die weit bessere kamera.
Habe momentan beide und ziehe das galaxy s dem desire hd vor.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Nbe1

habja auch gesagt FAST allen belangen ;)

ach ja und reine burst benchmarks wie hier der GPU benchmark oder der Pi benchmark sagen garnichts aus..... das einzige was wirklich aussagekräftig ist, ist ein test in realen arbeitsaufgaben.....
 

Leohund

Mitglied
Jetzt hat der Benchmarktest im Vergleich zum HTC Desire HD einen Sinn.
Um auch mal zu loben: Danke für den schnell durchgeführten und veröffentlichten Vergleich!
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Naja, ob das beim Arbeiten einen wirklichen Unterschied macht?
Benchmarks sind ja schön und gut, aber aussagen tun sie nicht wirklich viel.

Zum Thema besser würd ich sagen:
Das DHD hat das bessere Gehäuse, das größere Display, bessere Verarbeitung und bessere Software, dafür hat das Galaxy die schnellere GPU, den besseren Lautsprecher, die bessere Kamera.

Es ist und bleibt eine Frage des Geschmacks. Das eins davon wirklich besser ist kann man wohl kaum sagen.
 

AF-Speed

Mitglied
Mal ne Frage

Ich hab da mal ne Frage: wer hat sein Galaxy S schon geupdatet und wenn ja, ist mir die antwort auf folgende Frage viel wichtiger: Sind nach dem Update die Apps noch vorhanden oder muss ich anschließend alle wieder einzelnd herunterladen..? (da ja das system neu aufgespielt wirde denke ich zwar, dass nur noch die samsung-grund-Apps erhalten bleiben, wenn aber doch alle erhalten bleiben ist es umso besser).

Ich freue mich auf eure antworten, Danke
 

Ponyslayer

Mitglied
Wenn alles richtig läuft sind alle deine Apps noch vorhanden, bei mir sinds sogar noch zwei mehr geworden. Es werden allerdings alle Apps alphabetisch sortiert bei Updaten.
 

AF-Speed

Mitglied
Wie Gesagt...

Danke nochmal an Ponyslayer...

Alle Apps noch drauf, selbst alle einstellungen werden beibehalten... Alle sms sind noch da und alle Spielestände ebenfalls...

Aber das Galaxy S mit dem neuen Kies 5.3 zu verbinden war ne echte tortur... Wollte erst nicht funktionieren, aber nach mehren Versuchen und frisch geladenem Akku (sonst will er nicht updaten) klappte es letztendlich doch noch. Um 1:55 Uhr war der ganze Spuk dann vorbei und das Galaxy S "ge-updated"

Hie rmal für Alle die Liste der Erneuerungen:

Release-Notes:

* Android 2.2 JIT compiler
* Adobe Flash Player 10.1 compatibility
* New Android Market with auto-updating
* Speed improvements
* Pinch-to-zoom homescreen flyover
* Improved default keyboard
* Quick links to "GPS" and "Auto rotation" toggles on notification bar added
* Slightly different graphics and transitions with app drawer and default icon dock
* Colored icons in settings
* GPS Fix
* Colored settings icons
* Media Hub
* Darker menu theme, navy blue color
* Better Exchange support
* Video records in MP4 format
* New Search widget
* New Gmail application

Ein Neuer Pressehb ist dazugekommen, der aber noch nicht funktioniert. Und es wurde viele Kleinheiten verändert...

Im Großen und Ganzen Problemos und weiter zu empfehlen.
 

Ponyslayer

Mitglied
Screenshot Funktion

Keine Ursache, was ich bereits gestern schon gemerkt hatte war ja dass das Galaxy S nun Screenshots machen kann nur wußte ich da noch nicht wie genau ich das hinbekommen habe.
Heute habe ich nur herausgefunden wie:
Man muss nur den während man das Zurückfeld gedrückt hält den Homebutton drücken.
 

mat76

Mitglied
Wie hast Du es geschafft das Galaxy mit Kies zu verbinden. Meins will ums verrecken nicht connecten. Auf dem Display steht zwar verbunden, aber Kies zeigt mir immer nur an "Gerät wird verbunden".... Kotzt mich dieses Scheißkies an, warum können die nicht wie HTC OTA das Update raufspielen...
 

AF-Speed

Mitglied
an mat 76

Hier dass hatte ich dann bei google gefunden und es hat auch genau so funktioniert...

1. Das Galaxy S noch nicht mit dem PC verbinden!
2. Samsung Kies herunterladen und installieren.
3. Samsung Kies erneut starten und links oben auf das Symbol Kies klicken, im Dropdown- Menü anschließend auf Treiberwiederherstellung klicken, die Treiber werden neuinstalliert.
4. In die Einstellungen gehen und unter Allgemein die Häkchen bei „Beim Starten von Windows Geräte-Verbindungsüberwachung automatisch starten“ und „Kies automatisch starten, wenn ein Gerät angeschlossen wird“ rausnehmen und übernehmen.
5. Und nun Windows neustarten!
6. Nach dem Neustart im Taskmanager sicherstellen, dass Kies.exe nicht läuft.
7. Beim Galaxy S in die Einstellungen gehen und auf Telefoninfo >> USB-Einstellungen klicken.
8. Hier Samsung Kies auswählen.
9. Nun das Galaxy S per USB Kabel mit dem PC verbinden.
10. Es folgt der Connection Screen (MTP Application). Unbedingt warten bis Verbunden auf dem Screen steht. Ich empfehle während der ganzen Zeit keine andere App auf dem Galaxy zu starten und diesen Screen im Vordergrund zu lassen. Kies ist nicht gerade die stabilste Anwendung.
11. Samsung Kies starten und dann sollte es sich mit dem Galaxy S verbinden.
 

AF-Speed

Mitglied
Cool das mit den Screenshots... Wieder was verstecktes ^^

Wenn irgendeine App von SGS nun hängen bleibt vibriert das handy... schon gemerkt? und wenn eine App abschmiert gibts zum "Tut mir leid!" auch noch drei kurze vibrationen...
 

Ponyslayer

Mitglied
Ne, noch hatte ich nicht das Vergnügen einer abschmierenden App.
Gibt es bei den Kommentaren hier eine editier Funktion, sonst muss man ja wirklich alles zweimal lesen bevor man Kommentare sendet ;)
 

AF-Speed

Mitglied
So, nach tag drei des Updates...

...kann ich sagen, dass meiner meinung nach das System unstabiler läuft. vieleicht sind einige anwendungen noch nicht auf 2.2 getrimmt, aber gerade der Internet-Browser stürzt sehr oft ab... Das hatte ich bei 2.1 nicht. Hoffe samsung gibt da mal nen fix raus. wobei ich denke, das sowas nie mehr kommen wird... Wie ich samsung kenne war das das einzige und letzte Update für das SGS
 
Oben