• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung Galaxy Note 9: Akku angeblich größer als im Galaxy Note 7

Arminator

Aktives Mitglied
Ein großer akku ist die halbe Miete.
Allerdings liegts nicht nur am Akku, ein umfassendes Rechtemanagement ist bei Android auch dringend Pflicht um auf ordentliche laufzeiten zu kommen.
 

N73Willi

Mitglied
Selbst mit 4.000mAh ist der Akku bei so einem Gerät noch zu klein... ich sage ja gar nicht, dass die Samsung Geräte nicht auch was haben, QHD+ mag für den ein oder anderen mit VR interessant sein - für mich aber nicht... ich greife lieber zu einem Huawei, die sich mit der Zeit immer mehr zur eierlegenden Wollmilchsau entwickelt haben - wovon Samsung mittlerweile weit entfernt ist... wenn ich die Möglichkeit habe mir ein gutes Gerät zu kaufen, dass den ganzen Tag egel wie viel ich trieze durchhält, dann kaufe ich das und kein Samsung, dass zwar toll klingt, aber wovon ich nicht viel habe... manche mögen die aggressive Speicher und Akkuverwaltung bei Huawei nicht, ich finde sie sehr gut...
 

claudelamont

Neues Mitglied
Akku ist tatsächlich relativ...

War der ewige Samsungjünger - seit dem ersten Galaxy bis zum S8 und immer ganz zufrieden. Zuletzt passten mir einige Dinge nicht mehr, allem voran das Edge Display, weshalb ich nun auf das P20 Pro umgestiegen bin. Ein tolles Gerät, aber wie immer ist ein Umstieg schwer... Was nun auffällt gegenüber dem S8: der 4000er Akku hält nicht viel länger als der des S8. Abends bin ich immer bei ca. 45-65% der Ladung bei beiden Geräten. Klaro sind 65% von 4000 mehr als 65% von 3350, aber da hätte ich trotzdem mehr erwartet. UND: das Samsung verlor über Nacht fast nix von seiner Ladung, während das Huawei morgens dann bei 5-15% liegt (natürlich wenn ichs nicht lade). Ferner scheint das P20 Pro langsamer als das S8 zu sein. Der Benchmark geht mir am A... vorbei ???? merken tut man das beim durchscrollen der Bildergalerie oder auf Webseiten. Da ruckelt das P20 Pro doch immer wieder merklich, während das S8 sehr smooth durchscrollen. Trotzdem ist das P20Pro ein tolles Gerät und ich bereue den Wechsel keinesfalls...
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Ist doch völlig egal, ob und um wieviel größer der Akku des einen im Vergleich zum anderen ist. Einzig entscheidend ist, was "hinten dabei rauskommt", anders gesagt: die Betriebszeiten.
Und daß ein großer Akku allein kein Garant für längere Betriebszeiten ist, zeigt @claudelamonts geschilderte Erfahrung sehr eindrücklich.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Ja, eine ressourcenhungrige App kann natürlich verantwortlich sein. beim Schreiben meines Beitrags habe ich mal einfach angenommen, daß @claude die Apps einfach von seinem alten aufs neue Gerät transferiert hat.
 

Hubelix

Mitglied
Denke auch das da ne App viel Strom zieht. Ich kann nur vom Mate10 Pro berichten und das zieht Nachts <1% pro Stunde.
 

claudelamont

Neues Mitglied
Transfer von Daten...

Habe ich tatsächlich gemacht. Da waren sogar Samsung-Apps dabei. Hab die aber wieder deinstalliert. Wo sehe ich denn, welche Apps hier was ziehen? Beim S8 müsste ich halt nie nachgucken, das war halt einfach so und ich kannte das auch nicht anders...
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@claudelamont

Schau mal in den Einstellungen unter Akku. Da werden stromintesive Apps aufgeführt.
Bei mir hat nach dem letzten Update für die aktuelle Version vom Opera Mini der Akku heftig nachgelassen.

Neustart und Hardreset haben nichts geholfen. Erst als ich ein Backup von einer alten Version aufgespielt habe ist das Problem beendet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
"Transfer von Daten...
Habe ich tatsächlich gemacht. Da waren sogar Samsung-Apps dabei. Hab die aber wieder deinstalliert. "

==> Unter diesen Umständen erscheinen mir die Stromverbrauchswerte also durchaus vergleichbar. Ungeachtet der jeweiligen absoluten Kapazität des Akkus im Neuzustand bleiben am Ende des Tages sowohl beim S8 als auch beim P20Pro 45-65% Restkapazität.
 

Hubelix

Mitglied
Nee, das ist absolut nicht vergleichbar.Das S8 hat unter Umständen noch Android Nougat 7.0 oder 7.1 während das P20 Pro mit Adnroid Oreo 8.1 ausgeliefert wird.

Das heißt, wenn nur eine App nicht richtig funktioniert bzw für Android 8.1 nicht richtig optimiert ist, kann diese durch Fehlfunktion den Akku leer ziehen obwohl sei bei nem anderen Smartphone super gelaufen ist.

Einfach mal in den Akkueinstellungen nachschauen welche App wie viel Saft gezogen hat. Huawei warnt aber auch normalerweise recht agressiv vor "durstigen" Apps.
 

claudelamont

Neues Mitglied
JAAA, das wars! Anwenung zu Stromhungrig...

...ich konnte mich einfach nicht vom "Samsung Internet" verabschieden, finde den so viel besser als den Chrome. Den hat es witziger Weise aber nicht übernommen, sondern den habe ich über den Appstore nachinstalliert. Und genau bei dieser App hat Huawei nun eine "Warnung" ausgesprochen... Blöd, aber jetzt schaue ich halt mal, ob ich trotzdem damit leben kann...
 
Oben