• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung E700

T39

Bekanntes Mitglied
Im howardforums wurden erste Bilder und Eigenschaften vom E700 (cdma-Version A640) gepostet:





 

T39

Bekanntes Mitglied
up

Livebilder, des kleinen Schmuckstücks...









The E700 is a very elegant and attractive handset. An internal antenna, centred camera lens and contrasting colour strip all reinforce the overall symmetry and smoothness of the design. The external colour screen adds to the impression of luxury and defines this one as a high end model. Inside, the features live up to the expectations set by the look of the phone. The lens gives away that this is a camera phone, but not only does it take stills, it’s also capable of 10 seconds of video. This is a good match for the messaging features built in and sending video messages is a fun and useful feature. Data features built in will make sending images from this model quicker than most phones currently available.
Built in Java support and the data speed will also encourage downloads.
Polyphonic ring tones and two colour screens will offer significant opportunities for personalisation. This model looks and feels expensive and it is expected
that the price will be about the same as the Nokia 7250 is today. Not bad considering the feature list.

E700
Antenna - Internal
Type - Clamshell
Dimensions - 90 x 45 x 23 mm
Weight - 86g
Main Screen - 65,000 Colours
Second Screen - 256 Colours
Still Camera - Yes
Flash - No
Video Camera - Yes
Ringtones - 40 Polyphonic
Messaging - SMS, EMS, MMS
GPRS - Class 10 (4 + 2)
WAP - 2.0
Java - Yes
Infra Red Port - Yes

Textquelle: Samsung GSM Banquet
Bildquelle: mobile-review
 

SFAB

Neues Mitglied
Klarer Fall von "Haben will!" :D

Das einzige, was mir laut Specs fehlt, ist eine Bluetooth-Schnittstelle, aber davon scheint man bei Samsung wenig zu halten... :confused:

Als Alternative bliebe da noch das Panasonic X70 - fast genauso schick, aber dafür auch noch mit Bluetooth :top:
 

Frank H.

Aktives Mitglied
Not bad...

Nice to meet you... vielleicht irgendwann mal.... :D

Aber mal im Ernst. Das Gerät sieht sehr schön aus. Hat was...

Bin mal gespannt wenns der erste hat und testet.
 

Atta

Neues Mitglied
Sieht ja echt super aus!!! Weiß denn schon jemand, ob das Gerät auch für den europäischen Markt ist und wenn ja, wann es erscheinen soll?
Grüße, Atta
 

T39

Bekanntes Mitglied
Zumindest in der Suchmaskeneingabe von T-Mobile tauchte vor einigen Minuten eine Kurzbeschreibung des Gerätes auf. Schnell wurde diese allerdings wieder entfernt. Allerdings verrät connect-online schonmal die Spezifikationen, worunter eben halt der Punkt t-zones Direktzugriff durch Hardkey, aufgeführt wird. Kurzum: Eine Frage der Zeit, bis der Provider das Gerät auflistet. Zu den Daten: Dual-Band, TFT-Display mit 65.356 Farben und zusätzlichem Frontdisplay, integrierte VGA-Kamera mit 5fach-Zoom und vielen Funktionen, Sucherfunktion für Front- und Hauptdisplay, MMS-Funktionen: Fotos, Text, Töne versenden, empfangen, beantworten und weiterleiten. Navigationskreuz als Schnellwahltaste oder Direktzugriff auf wichtige Funktionen programmierbar, teilweise animierte Bedienerführung, GSM 900/1800, GPRS Klasse 10, WAP- und MMS-Settings vorinstalliert, Infrarotschnittstelle und Datenmodem, t-zones Direktzugriff durch Hardkey, Organizerfunktion: Memo, Kalender, Aufgabenliste, Alarm, Rechner, Stoppuhr, Timer. Vorinstallierte Java-Spiele (2) + 3 Standard-Spiele, 13 Hintergrundmotive vorinstalliert, polyphone Klingeltöne (40-stimmig), EMS Klingeltöne und Bilder herunterladen OTA-fähig, 1000 Rufnummernspeicher und SIM-Card, Speicher (9 MB), Nachrichtenspeicher für 200 SMS, Sprachaufzeichnung bis 1 Minute (Voice Mail), Menüsprachen und dynamischer Vibrationsalarm.
 

Atta

Neues Mitglied
Hauptsache das Gerät wird nicht exklusiv von T-mobile vertrieben!!!
Bin echt am überlegen welches Handy ich mir holen soll (ST55 oder E700). Ich will aber auch nicht mehr solange warten. Nach jetzt gut zwei Jahren gibt mein altes Telefon wirklich langsam den Geist auf. Außerdem will ich auf jeden Fall einen Vertrag von O2. Bekloppt sich nen Kopf über ein Handy zu machen. Ist ja eigentlich nur zu, telefonieren gedacht.
 

Calhoun

Neues Mitglied
E700 oder ST55

Ich habe aus beruflichen Gründen bereits das Samsung SGH-E700 und das Siemens ST55 testen können, bevor die Geräte im Handel erhältlich waren. Das ST55 kann inzwischen bereits erworben werden, während das E700 noch etwas auf sich warten lässt. Es ist aber davon auszugehen, dass es spätestens im September erscheint. Persönlich gefällt mir das E700 besser, denn das Erscheinungsbild wirkt eleganter und ungewöhnlicher. Aus technischer Sicht sind beide Geräte ungefähr auf dem gleichen Niveau, allerdings sind Menüstruktur und Soundqualität beim Samsung mehr nach meinem Geschmack. Das Siemens ST 55 ist zwar das erste Handy von Siemens mit einem guten Farbdisplay, denn es bietet bei Siemens erstmals 65536 Farben, aber das Handy macht bei der Bedienung einen trägen Eindruck und nervt mitunter durch zu lange eingeblendete Hinweise. Das E700 ist hier qualitativ gleichwertig wenn nicht sogar besser und benutzerfreundlicher.
Das E700 ist ein "KlappHandy" und somit fast einen Zentimeter kleiner und kompakter als das ST55, obwohl das innere Display ungefähr die gleiche Größe hat wie das(einzige) Display des Siemens ST55. Das E700 hat zusätzlich noch ein effektvolles äußeres Farbdisplay, das simple Animationen darstellt.
Die Digitalkamera der beiden Handys erzeugt in etwa Bilder der gleichen bescheidenen Qualität, wie bei so ziemlich allen Handys mit integrierter Kamera, die aber für MMS absolut ausreichend sind und auf dem Handydisplay gut wirken. Wenn man ein solches Bild allerdings auf einen PC überträgt, wirkt das Ergebnis eher ernüchternd.
Fazit: Das Samsung SGH-E700 ist von allen derzeitigen MMS Geräten mein Favorit.
 

Atta

Neues Mitglied
Danke erst einmal.
Hast du vielleicht auch einige Infos bezüglich des Preises vom E700? Wäre nicht schlecht, wenn es auch vom Preis her mit dem ST55 vergleichbar ist.
 

opelfreak

Mitglied
Also das E 700 sieht wirklich sau geil aus. Wenn das jetzt auf dem Markt wäre und nicht teuer wäre, würde ich das sofort kaufen.
 

carndt

Mitglied
Bekloppt sich nen Kopf über ein Handy zu machen. Ist ja eigentlich nur zu, telefonieren gedacht.
Wenn Du das ernst meinst, dann bist Du hier am falschen Platz:D Wenn Telefone nur zum telefonieren geben würde, dann würde es GARANTIERT kein Handykult geben! Zum E700= cooles Phone was wirklich mal ein Schritt nach vorne ist.
 

SFAB

Neues Mitglied
Die Bilder sind ja hammermäßig :eek:

Aber eine Frage hab ich noch:
Auf 2 Bildern sieht man eine seitliche Gummi-Abdeckung bzw. den Stecker dahinter.
Was ist das für ein Stecker? USB? Wofür ist der da?
 

xelibri

Mitglied
Hi,

da ist doch eindeutig ein Kopfhörer zu erkennen, der sich als Relief auf der Gummiabdeckung befindet! Also ist das ein Headset/Kopfhörer - Anschluss!
 

SFAB

Neues Mitglied
Bei nochmaligem Betrachten interpretiere ich das jetzt auch als Kopfhörersymbol... :)

Hab das zunächst nur für nen Pfeil, der die Drehrichtung zum Öffnen des Verschlusses angeben soll, gehalten... :apaul:

Nur der Stecker kam mir etwas suspekt vor, sieht halt anders aus als Nokia-Headset-Anschlüsse.
 

xelibri

Mitglied
Hi!

Nokia Headset? Sind wir hier nicht bei Samsung? *g* Jeder macht doch seine eigenen Anschlüsse damit sie dann auch nur selbst das Zubehör verkaufen können...
 

Frank H.

Aktives Mitglied
Dann verkaufst eben dein BT Headset. :D

Also ich finde das Gerät super genial. Ich freue mich schon so eins in meiner Hand halten zu dürfen. Endlich kein normales 0815 Klapphandy wo eins dem anderen gleicht. Früher war Motorala vorn. Samsung hat schon seit einiger Zeit die Spitze der Klapphandys erobert IMHO. Schlafen die anderen?
 

SFAB

Neues Mitglied
Original geschrieben von xelibri

Nokia Headset? Sind wir hier nicht bei Samsung? *g* Jeder macht doch seine eigenen Anschlüsse damit sie dann auch nur selbst das Zubehör verkaufen können...

Ja, klar, so war das auch nicht gemeint.
Ich will das von meinem Nokia ja nicht widerverwenden, bloß schaut der Anschluss halt völlig anders aus, und deswegen bin ich nicht gleich draufgekommen, dass das beim Samsung der Anschluss fürs Headset ist.
 
Oben