Samsung: Bereits 50 Millionen Touchscreen-Handys verkauft

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Seit 2008 hat Samsung bereits 50 Millionen Touchscreen-Handys verkauft. Mit 10 Millionen Geräten trägt das Star (S5230) einen großen Teil zum Erfolg bei. Auch das Corby (S3650) wurde innerhalb von zwei Monaten von über 3 Millionen Kunden gekauft. Samsung behauptet sich mit diesen Zahlen weiterhin als Marktführer im Bereich Touchscreen-Handys.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Samsung: Bereits 50 Millionen Touchscreen-Handys verkauft auf AreaMobile.
 
A

apfelessig

Guest
Wenn Samsung ihren Service (Firmware-Updates) auch noch auf die Reihe bekommen, stecken die bald alle Mitbewerber in die Tasche. Leider ist dieser Service zumindest hier in D noch sehr schlecht.
( MEINE MEINUNG)
Nur zufriedene Kunden bleiben bei der Stange!!
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
zum einen die firmware updates und zum anderen müssen sie es endlich hinbekommen ihre software gimmics anständig zum laufen zu bekommen und die hardware auszunutzen......
wenn schon spektakuläre und schicke animationen dann bitteschön auch flüssig und schnell wie das bei HTC Sense auch funktioniert...... und nicht wie der mist bei den omnia geräten oder dem Ultra Touch und F480 die ruckeln wie der letzte mist.....

ansonsten weiter so samsung..... so langsam werden sie mir auch sympathisch und stehen schon auf platz 3 meiner beliebtheitsskala ^^
 
A

apfelessig

Guest
In der Tat, the_black_dragon und auch das könnten die Herrschaften von Samsung mit Updates in den Griff bekommen. (sofern ´se das wollen)!
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ich warte ja immernoch auf das update für das kinetische scrollen in menüs und ne anständig starke java engine......
aber auf custom roms für symbian hab ich kein bock da mir das alles zu heikel ist...... bei winmobile is das wesentlich einfacher und sicherer
 
F

Ffm Knackarsch

Guest
Scheint als ob Nokia einen 2 Frontenkrieg führen muss. Im Volumensegment hat Nokia mit seinen billigen Barren gegen Samsungs schicke Touchscreens zu kämpfen, während sie im Smartphonesegment im Vergleich zum Rest ebenfalls hoffnungslos unterlegen sind.
Aber auch Samsung hat sich zu viel Zeit gelassen, das Omnia2 kam erst kurz vor dem HTC HD2 und reißt natürlich keinen mehr vom Hocker, wobei ich das Omnia vorziehen würde.

Ich finde der Service ist gut oder zumindest nicht schlechter als bei anderen Herstellern und kann einfach das Gejammere nicht verstehen. Ich habe seit März ein HTC und alles was bisher an support kam ist nur ein mickriges Hotfix wobei es, wegen schlechtem Empfang, ein update dringend nötig hätte.
 
A

apfelessig

Guest
Ja eben und genau das ist es ja, das mit dem Warten. Ich schätze das werden sehr viele machen (zwangsläufig)!
Das geht bei Nokia zum Teil etwas besser.
 
F

Ffm Knackarsch

Guest
@tbd
Touch Cruise 09 (XDA GUIDE ) aka Iolite

HTC sollte froh sein daß es die XDA-Devs gibt die die Supportarbeit größtenteils übernehmen und sie unterstützen
 

Heinz124

Mitglied
och ja

doch soooooooooooo viele?
letztes Jahr wars ja wohl das Omnia und das F480.
wobei ich sagen muss das es swhr individuelle Handys wieder geworden sind. Ne Zeit lang sahen alle irgendwie gleich aus.
Jetzt muss nur noch der Suport so wie er bei Nokia mal war werden.
Bin mal auf den Moto Support gespannt, wie der so ist.

Grüße
Heinz
 
A

Anonymous

Guest
se4ever (handy)

ja ne anständige firmware fürs i8910 wär wirklich mal nicht schlecht, bleibt halt nur zu hoffen ;)
 
A

Anonymous

Guest
grammatik

ich will ja nicht klugscheißen, aber das "seid" muss "seit" heißen, da es Zeit ausdrückt und hier nicht als Verb fungiert
 
Oben