Samsung Bada: Handyhersteller kündigt neues Betriebssystem an

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Samsung erweitert sein Angebot an Handyplattformen um ein weiteres System. Der Hersteller nennt es Bada. Das ist das koreanische Wort für Ozean, was wohl die unendliche Zahl der Möglichkeiten andeuten soll, die der Nutzer mit dem neuen System haben wird. Viele Einzelheiten dazu verrät das Unternehmen aber noch nicht. Sie folgen erst im Dezember, wenn die Entwicklungsumgebung vorgestellt wird.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Samsung Bada: Handyhersteller kündigt neues Betriebssystem an auf AreaMobile.
 
Q

QuoVadis

Guest
Na ja so gute Handys Samsung auch baut, das wird dann langsam etwas viel des Guten, kann mir auch nicht vorstellen, dass das laufen wird. Ich als User möchte ich ja eh schon weniger Auswahl an OSs um einfach eine höhere Konzentration für Apps zu erreichen, ich meine die Appstores (bis auf Apple) sind ja jetzt schon nur halb gefüllt...
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
also schön und gut dass samsung sich in die softwareentwicklung stürzt aber so langsam ist mal gut mit den ganzen verschiedenben betriebssystemen!!!!!
die entwickler müssen sich auch mal entscheiden worauf sie sich festlegen und so viele OS werden den mobilen anwendungs-Markt sicher nicht grade fördern find ich.....
Winmobile, Android, Symbian, iPhone, Maemo..... langsam isses genug.....
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ach ja noch als ergänzung....
samsung sollte mal lieber mehr entwicklungsressourcen darin stecken dass sie ihre Smartphone betriebssysteme richtig an die hardware optimieren...... insbesondere winmobile wenn ich das Omnia 2 schon sehe was trotz super hardware so schneckenlahm läuft......
arbeitskollege hattes auch mal probiert und hat bisher nen uralt Q-tek mit Winmobile 5.0 und war erschüttert wie langsam das ist.....
 

oggy14

Mitglied
Auch das noch...

Leider schafft es Samsung ja nicht mal, seine bestehenden Plattformen und Modelle vernünftig zu supporten. Und dann ziehen sie noch ein Kaninchen aus dem Hut... Leute, Leute - das wird nix.
Ist bei denen leider immer so: Man will neue Kunden ziehen und lässt sie dann in der Servicewüste namens SAMSUNG vergammeln. Wenn mein jetziges Samsung die grätsche macht, dann war's das auch für mich!
 
A

Anonymous

Guest
das ist wohl das besch... was amsung machen kann... also so wird das nix, mehr fw updates für aktuelle handys, da harperts doch eh schon seit langem... super samsung....
 
A

Anonymous

Guest
Naja, ich laß mich überraschen, bisher hat SAmsung mich ncith enttäuscht, egal ob Omina, Omnia 2, U900, I8910. Bisher war alles Top. Erstmal abwarten was da auf uns zukommt. Bei den meisten Beitragen hier kommt es mir so vor, das diese Leute sich gar nicht mit den Handys beschäftigen oder nur Einträge lesen, aber nie selber das Gerät genutzt haben. Der Support ist bisher immer super gewesen und regelmäßige Updates gab es auch. Mein Omnia 2 ist alles andere als Lahm, wenn man die richtige Oberfläche nutzt rennt es sehr schnell :)
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"Mein Omnia 2 ist alles andere als Lahm, wenn man die richtige Oberfläche nutzt rennt es sehr schnell :)"

ja klar aber es sollte von natur aus schon sehr schnell laufen.....
und ja seit dem omnia kommen zumindest für die smartphones updates aber wirklich grosse verbesserungen gabs da nie wirklich.... samsung Omnia hab ich selber noch rumliegen und im mom notdürftig an nen freund verliehen und bis auf einen minimalen geschwindigkeits zuwachs gab es selbst nach dem 3. update nichts zu bemerken..... ausser dass GPS mit der aktuellen firmware bei extrem vielen leuten (wie auch bei mir wie mein kolleg festgestellt hat) das GPS unbrauchbar wurde und selbst nach 20 minuten trotz aktiviertem AGPS keine Position findet......

i8910 war ich auch kurz davor zu kaufen auch nachdem ich es in der hand hatte aber aufgrund der update erfahrung vom Omnia wollte ich das risoko nicht eingehen da es anfantgs zu viele probleme hatte..... und als dann endlich die gewünschten updates kamen hatte ich das hero schon und bereue es nicht......

naja und zum test vom Omnia 2 muss ich ja nix mehr sagen und das Omnia pro..... hattes noch nicht in der hand aber bei winmobile geräten von samsung hab ich die hoffnung aufgegeben......
 

oggy14

Mitglied
"Der Support ist bisher immer super gewesen und regelmäßige Updates gab es auch..."

???

1. für mein i8510 gab es noch nie ein offizielles update und wird es wohl auch nie geben - ist ja nun schon 1 jahr alt, das modell...
2. support antwortet mit vorgefertigten textbausteinen, in denen mit bedauern festgestellt wird, dass dies und das nicht vorgesehen war, ist oder sein wird. eine echte lösung haben die noch nie geliefert. und mein tatsächlich defektes g810 kam unrepariert zurück - man hat keinen fehler feststellen können. dafür hatte ich dann ein schönes o2-branding drauf (fw), mit den gleichen (harware-) problemen wie vorher. DANKE.

lieber Anonymous (Gast): ich denke schon, dass ich mir da ein urteil erlauben kann!
 
N

NO SAMSUNG

Guest
an meinem Innov8 sind nach der Reperatur die Schrauben vom Gehäuse rausgefallen, und das Gehäuse wurde nicht richtig zusammen gesteckt so das ein riesen spalt an der Gehäuseseite war.

Achso der Fehler weshalb ich es eingeschickt habe war auch noch da....

Soviel zum Service von Samsung

SAMSUNG = KEINE MODELLPFLEGE UND LAUSIGER SERVICE
 
F

Frankfurter Knackarsch

Guest
also wenn ich das rumgejaule lesen muß "mein Innov8 bekommt keine updates" kann ich mir nur an den Kopf fassen. ihr wißt schon daß da nur S60 3rd läuft oder? Zur Info Nokia hat dieses Betreibssystem aufs Abstellgleis gestellt und wenn Samsung keine updates von Nokia erhällt, wird das auch nix mit einer neuen FW.

@tbd
Das Betriebssystem läuft schon optimal auf der Omnia2 Hardware (S3C6410 rev2), die es schon lange mit WM kombiniert gibt (Acer M900 etc) nur an den Zusatzprogrammen die auf Sensoren wie den G-Sensor zugreifen muss rumgefeilt werden.
Das was man Samsung aber wirklich vorwerfen kann ist, das sie bei ihrer TouchWIZ-Oberfläche auf OpenGL-rendering verzichten, das einzige was OpenGL gerendert wird ist das Cube-Programm.
HTC hat bei TouchFLO3D konsequent auf OpenGL gesetzt, und den Unterschied sieht man ja.
Samung scheint nur die Funktionalität in den fokus zu nehmen und esthätik ist denen völlig wurscht, aber letzteres ist dem gemeinen User viel wichtiger, nur Samsungs Marketing schient da inner anderen Welt zu leben.
 
H

HeidiHeida

Guest
wenn der black dragon kurz davor war das i8910 zu kaufen und er es nur nicht getan hat, weil es ein paar bugs hatte die aber beseitgt wurden, dann kann es ja gar kein so schlechtes teil sein, wa? :)
 
H

HeidiHeida

Guest
und klar konnen fürs innov8 noch updates rauskommen, samsung werkelt ja auch an symbian rum, oder laufen etwa 100% identische versionen auf nokia und samsung und sony ericsson geräten? nein!

nur es werden trotzdem keine updates mehr kommen weil es 1. so gut wie nie welche gegeben hat (hatte es selber) und 2. es inzwischen viel zu alt ist.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@HeidiHeida
ich habs auch später nicht mehr gekauft weil ich mein hero hatte und dieses um ehrlich zu sein um klassen besser finde bis auf die miserable cam.... aber dafür hab ich ja meine Bridge Cam mit 8MP und CCD sensor heim liegen und für gute schnapschüsse mein X1 bzw hoffentlich bald auch endlich mein X2 :-D.....

und für videos hab ich noch nen FullHD camcorder von xony mit 80GB festplatte also hat das i8910 nichts mehr was mich reizt..... eher abstößt mit symbian S60.....
S60 ist der grund warum ich das Satio nicht mein eigen nenne......
 
H

HeidiHeida

Guest
schade, symbian ist zwar nicht perfekt, aber um sich im tiefsten des systems rumzuwuseln benötigt man halt winmob :)

hatte übrigends auch mal winmob, war damals das sda2 mit 170 MHz, hatte es mit omapclock (glaube so war der name) auf 260 oder 270mhz übertaktet, man merkte schon einen großen unterschied, z.b bei der kamera, hat nicht mehr geruckelt :)

ansonsten war es mir optisch zu öde und vom menü her zu kompliziert. glaube aber da hat sich bis jetzt einiges getan ;)

kann man den snapdragon auch mit omapclock übertakten? würde ja gerne mein symbian übertakten, habe aber mal gelesen, dass das nicht gehen soll weil alle systemgeräte miteinander verbunden sind und wenn man die cpu übertaktet dann übertaktet man alles mit.... naaaaaja, das glaub ich nicht, es gibt immer einen weg und ein overclocking tool wird ja wohl nicht so schwer zu programmieren sein und dann würd ich es von 600 auf 700 oder vielleicht sogar 800MHz takten, dann wärs ne rakete hehe.

So, und jetzt muss ich mich von zahnarzt erholen :)
 
F

Frankfuirter Knackarsch

Guest
"und klar konnen fürs innov8 noch updates rauskommen, samsung werkelt ja auch an symbian rum, oder laufen etwa 100% identische versionen auf nokia und samsung und sony ericsson geräten? nein"

Frauen und Technik^^ ist schon abenteurlich was hier zusammengereimt wird.

Wie soll Samsung,SE etc an S60 mitentwickeln, das ist kein Opensource Betriebssystem sondern gehört nur Nokia allein.Ok damals gehörte es teilweise auch SE aber im allgemeinen sind sie nur Lizenznehmer. Und Aussehen kann jeder ändern wie er Lust hat, so wie man die Klamotten wechselt, im Kern bleibt es der gleiche Kram.
Und das für dein Innov8 noch ein update rauskommt... eher friert die Hölle zu.
Die arbeit uralte wegwerfprodukte nochmal wiederzubeleben macht sich kein hersteller in keiner Branche, das ist finnanziell einfach unlogisch, außerdem ist das Nokias übliche Strategie, altes durch neues komplett zu ersetzen anstatt weiterzuentwickeln.
 

oggy14

Mitglied
@ knackarsch (geiler nick übrigens...)

richtig ist, dass symbian zu 100% nokia ist. trotzdem wird das system an die hardware angepasst, sonst hätte man ja nur ein stück nicht funktionierendes material in der hand.
problem ist nur, dass dann bei den anpassungen fehler "programmiert" werden, die verschiedene bereiche eben ziemlich buggy aussehen lassen. und diese fehler werden leider nicht für den kunden gepatcht. man kann das durchaus selbst machen, gibt ja verschiedene fw-versionen, die alle mit anderen apps, akkulaufzeiten, usw aufwarten - je nach region. ich hab mittlerweile 7 verschiedene versionen getestet, habe "meine beste" gefunden und bin jetzt auch zufrieden.
aber das kann's ja so nicht sein. support ist was anderes. und wenn ich als kunde (am anfang) 500-600 eu's für das gute stück ausgegeben habe, dann möchte ich auch, dass es anständig funktioniert - und nicht, dass ich es mir erst funktionierend basteln muss...
das war es was ich meine - samsung soll erstmal einen funktionierenden support aufbauen und wenn DER steht, dann können sie mir gern auch mit neuen sachen kommen. ICH bin jedenfalls nicht mehr gewillt, den beta-tester zu spielen.
 
A

Anonymous

Guest
ich habe das i8910 schon lange verkauft. kann du auch sagen ob touchflow noch mal mit einem fw update durch open gl verbessert wird? also jetzt das i8910, fluessig laeuft es ja nicht so
 
F

Frankfurter Knackarsch

Guest
@oggy
schon mal Frankfurter Knackwurscht probiert, ist die beste ;)

Also du mußt unterscheiden zwischen Betriebssystemfehlern und Gerätefehlern und felhler in Zusatzprogrammen, letzte beiden Punkte sind durch den Hersteller bedingt, zB Akkuprobleme wegen suboptimaler Energieverwaltung, sowie Zusatzprogramme,die Extras wie Kamera,G-sensor,GPS,Grafikchip etc.benötigen.Das ist die einzige Art der Anpassung die der Hersteller vornimmt.
Die Basis gibt es vorgefertigt von der Stange, also die Chipplattform und das dazugehörige Betriebssystem. Anpassen und optimieren tun hier lediglich der Chiphersteller das rohe OS, also den Kernel damit Basisfunktionen wie CPU,memorycontroler,laufwerkscontroler etc vorhanden sind, aber für Details bin ich überfragt.
Der OS Entwickler entwickelt an der Oberfläche stufenweise weiter und verbessert oder gibt neue Funktionen frei wie Bsp kinetik scroling bei S60 5th und diverse Bugs,bluetooth Profile,siehe Windows Mobile , Android und die ganzen Build versionen. oder denkt ihr ein Betriebssystem kommt von Anfang an perfekt und voll funktionsfähig zum Einsatz?
Multitouch, kapazitive Display unterstützung ist glaube ich aber schon ein tieferer Eingriff wo ich denke daß auch der Kernel neu angepaßt werden muß.
Die Optimierung passiert hier aufgeteilt im Netzwerk und bei einer fertigen FW sind mehr oder weniger Partner daran beteiligt.
 
F

Frankfuirter Knackarsch

Guest
technisch wäre TouchWiz mit OpenGL denke ich möglich, aber ob das Samsung für nötig hält wage ich zu bezweifeln
 
Oben