• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung auf Kundenfang: 30-Tage-Test von Galaxy-Smartphones für iPhone-Nutzer

nohtz

Bekanntes Mitglied
ist das für die werbeaktion als solche überhaupt relevant?
die frage nach der anzahl der testgeräte kam von fritz... fragen von fritz... naja ;-)
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Nicht für die Werbeaktion als solche, nein. Wohl aber für die Aussage, daß *Alle* Testgeräte "ausgebucht" seien. Das war ja auch der Grund für meine initiale Frage.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Wohl aber für die Aussage, daß *Alle* Testgeräte "ausgebucht" seien. Das war ja auch der Grund für meine initiale Frage. "
-->hat scheinbar keinen ausser dir interessiert.... recherchier halt selbst
 

Echse

Bekanntes Mitglied
@nohtz

Frage...Gegenfrage:) aber ok.

Ich seh das so. Samsung braucht im Moment jede gute Publicity, die es kriegen kann.
Unter dem Gesichtspunkt wäre eine Bekanntgabe der Anzahl der testgeräte , SO SIE DENN eine medienwirksame Größe hätten, das beste, was Samsung passieren könnte.
Diese Meldung ist bisher ausgeblieben. Deshalb denke ich, besteht die Möglichkeit, dass die Anzahl halt doch nicht so groß ist.
Und auch wenn die Meldung kommt, "alle ausverkauft" sagt das halt gar nichts.
Nur Samsung hätte da etwas Licht reinbringen können.
Jetzt aber mit der Aussage zu kommen
"Apple macht sowas nicht, warum soll das Samsung machen " ?
Ist meiner Meinung nach eine eher dünne Argumentation.

Und aus diesen Gründen ist auch die Nachfrage von @fritz berechtigt.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Echse:"Ich seh das so. Samsung braucht im Moment jede gute Publicity, die es kriegen kann.
Unter dem Gesichtspunkt wäre eine Bekanntgabe der Anzahl der testgeräte , SO SIE DENN eine medienwirksame Größe hätten, das beste, was Samsung passieren könnte.
Diese Meldung ist bisher ausgeblieben. Deshalb denke ich, besteht die Möglichkeit, dass die Anzahl halt doch nicht so groß ist.
Und auch wenn die Meldung kommt, "alle ausverkauft" sagt das halt gar nichts."
>>Spekulationen über Spekulationen und wenn Samsung nicht exakt das macht, was du sagst, dann machen sie es falsch und wenn es dann machen, dann ist es garantiert trotzdem falsch. Deine Aussagen sind schon so absurd, dass man kaum glauben kann, dass sie ernst gemeint sein sollen.

""Apple macht sowas nicht, warum soll das Samsung machen " ?
Ist meiner Meinung nach eine eher dünne Argumentation."
>>Deine Meinung ändert aber nichts daran, dass das "dünne" Argument offenbar funktioniert hat. Deine offenkundige Doppelmoral stellt dir ja bei jeder Diskussion ein Bein. Deine Themen sind halt auch nur Applekonkurrenz böse/schlecht und Apple gut. Mit Fakten konntest du das noch nie unterlegen, aber der Versuch offenbart schon eine ziemlich monochrome Sichtweise.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Ibnam

Das einzige, was ich von dir und ein paar anderen höre ist
"Apple macht das auch nicht, warum also Samsung ?"

Du und ein paar andere bringt überhaupt nichts zum Thema.
Das einzige was hier gemacht wird, ist Leute anmachen.
Irgendwelche unangenehmen Fragen sind unerwünscht und werden einfach unter den teppich gekehrt.
Die Argumentation beschränkt sich entweder auf Gegenfragen oder persönliche anmache.
Aber ist man ja gewohnt.

Die ganze Zeit beschränkst du dich hier darauf, mich als samsunghasser hinzustellen.
Kein klarer Standpunkt, keine Meinung zum Thema, Apple ins Spiel bringen wo es geht.
Komplett sinnlos, mit dir über das Thema sprechen zu wollen.

@bergheini stänkert wo es geht, @nohtz beantwortet Fragen nur mit Gegenfragen und du macht Leute persönlich an. Ein wirklich guter Dreier ist da beisammen.
 
Zuletzt bearbeitet:

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Echse:"Das einzige, was ich von dir und ein paar anderen höre ist "
>>Generalisierung des Einzelfalls.

"Irgendwelche unangenehmen Fragen sind unerwünscht und werden einfach unter den teppich gekehrt.
Die Argumentation beschränkt sich entweder auf Gegenfragen oder persönliche anmache.
Aber ist man ja gewohnt."
>>Generalisierung des Einzelfalls.

"Die ganze Zeit beschränkst du dich hier darauf, mich als samsunghasser hinzustellen.
Kein klarer Standpunkt, keine Meinung zum Thema, Apple ins Spiel bringen wo es geht.
Komplett sinnlos, mit dir über das Thema sprechen zu wollen."
>>Übertreibung und Aufgabe.

Fall erledigt.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
@ibnam

Ich hab mal deine ganzen Beiträge hier durchgelesen. Keiner, aber wirklich keiner war zum Thema.
Angefangen damit, dass DU Apple ins Spiel gebracht hast, über deinen sinnlosen Vergleich mit Apple Music.
(Nebenbei. Apple gibt halt auch zu Apple Music Zahlen raus. User, wieviel das kostenlose Angebot im Moment nutzen etc)
Wirklich nur ablenken vom Thema.
Keine Stellung zu der Aktion beziehen. Dafür aber andere Leute anmachen im großen Stil. Das ist keine Übertreibung.
Da du anscheinend wirklich null zum Thema zu sagen hast, ist der Fall damit für mich erledigt.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Echse:"Angefangen damit, dass DU Apple ins Spiel gebracht hast, über deinen sinnlosen Vergleich mit Apple Music."
>>Metadiskussion ... das mein Vergleich nicht sinnlos war, ist gut daran zu erkennen, dass du ihn nicht entkräften kannst (wäre ja leicht bei einem sinnlosen Vergleich) und stattdessen auf die emotionale Schiene kommst (böses Foul).

"Keine Stellung zu der Aktion beziehen. Dafür aber andere Leute anmachen im großen Stil. Das ist keine Übertreibung."
>>Es ist exakt das. "Im großen Stil"

"Da du anscheinend wirklich null zum Thema zu sagen hast, ist der Fall damit für mich erledigt."
>>Das ärgert mich eigentlich am meisten. Du lieferst nichts mehr zum Thema, weil dir die Argumente ausgegangen sind und wirfst mir dann vor, dass ich nichts zum Thema bringen würde. Bleib doch einfach beim Thema!

Hast du jetzt noch irgendwas an Argumenten? Oder kommt jetzt nur noch "ibnam ist so gemein zu mir" ... das ist ja nicht auszuhalten.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Ibnam

Haha. Herrlich. DU sagst anderen, sie sollen beim Thema bleiben.
Guter Witz zum Abschluss des Abend s.
Wenigsten deinen Humor hast du nicht verloren.
Tja, argumentativ scheint es anders auszusehen.
Egal. Mir wird das jetzt zu langweilig mit dir.
 

Supahstar

Neues Mitglied
Dann sehen die Apple Nutzer mal endlich wie beschnitten sie mit ihren iPhone sind... Sehr gut....

Werden sicherlich viele wechseln
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Beschnitten? Wieso? Ich fühle mich gar nicht beschnitten. Mein iPhone tut gut und zuverlässig das, was ich will.

Und ob und wieviele Tester letztlich wechseln, muß man sehen. Selbst glaube ich, daß am Ende allenfalls 10% der Tester "hängen" bleiben. WIeviele das in absoluten Zahlen ausgedrückt sind, hängt ganz davon ab, wieviele Testgeräte es überhaupt gibt.…
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Supahstar: Das ist wohl Ansichtssache. Kommt halt ganz drauf an was man damit machen will. Richtig viel falsch kann man nicht machen, aber besser (oder schlechter) ist bei heutigem Stand wirklich eine Frage der Nutzung. Wenn man nicht viel am System ändert, dann fährt man mit iOS nicht entscheidend schlechter (bei Detailfragen kommt dann wieder der subjektive Anspruch ins Spiel).

@Echse:"Tja, argumentativ scheint es anders auszusehen."
>>Du redest die ganze Zeit nur /über/ die Diskussion statt tatsächlich auf Argumente einzugehen. Der Vergleich mit Apple hat sich ja bei dir angeboten, weil du alles was von Apple kommt für richtig hältst. Das Problem liegt auch allein in der Erwähnung von Apple und daher bestätigst du ja auch die Wahl meines Vergleichs.

"Egal. Mir wird das jetzt zu langweilig mit dir."
>>Übersetzung: Argumente ausgegangen (die Dritte)

@FTC:"Und ob und wieviele Tester letztlich wechseln, muß man sehen. Selbst glaube ich, daß am Ende allenfalls 10% der Tester "hängen" bleiben. WIeviele das in absoluten Zahlen ausgedrückt sind, hängt ganz davon ab, wieviele Testgeräte es überhaupt gibt.…"
>>10% wäre nebenbei bemerkt auch recht viel ehrlich gesagt. Allein wegen der Gewohnheit würde ich auf wesentlich weniger tippen, aber ich kenn das Marketing um die Aktion auch konkret nicht.
 
B

Bergheini

Guest
@echse
>> Ein wirklich guter Dreier ist da beisammen.
ach, nun freue dich doch, dass überhaupt noch einer hier mit dir diskutiert. die allermeisten anderen hier im forum scheinen dich ja inwischen zu ignorieren und verdrehen wahrscheinlich nur noch die augen sobald du was schreibst.^^
 
B

Bergheini

Guest
>> Selbst glaube ich, daß am Ende allenfalls 10% der Tester "hängen" bleiben.

10%? glaskugel, kaffeesatz oder tierknochen?
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ Ibnam

"10% wäre nebenbei bemerkt auch recht viel ehrlich gesagt. Allein wegen der Gewohnheit würde ich auf wesentlich weniger tippen, aber ich kenn das Marketing um die Aktion auch konkret nicht. "

==> Ich hab mal die Obergrenze dessen genannt, was ich so schätze. Nicht, daß es von einigen wieder heißt, ich würde das bloß schlechtreden. (Wenn mir denn schon die bloße Frage nach der Zahl der Testgeräte zum Vorwurf gemacht wird… ^^)


@ Bergheini:
"10%? glaskugel, kaffeesatz oder tierknochen? "
==> Spielt das eine Rolle?
Warum äußerst Du stattdessen nicht einfach Deine Schätzung? Wäre das etwa ein zu konstruktiver Beitrag für Dich?^^
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bergheini

Guest
>> Wäre das etwa ein zu konstruktiver Beitrag für Dich?^^

eine ausgedachte zahl ohne irgendwelche auch nur vagen indizien halte ich nicht für konstruktiv. da kann ich auch würfeln. ^^
hm, sag uns doch lieber wie du (ohne glaskugeln, tierknochen oder kaffeesatz) auf deine "einschätzung" kommst?

>> Nicht, daß es von einigen wieder heißt, ich würde das bloß schlechtreden.

hm, du beschwerst dich also, dass du in eine ecke gedrängt wirst?
da ich noch kein einziges positives wort über android, google oder samsung von dir gelesen habe.
und noch kein negatives oder auch nur kritisches über apple, muss man davon ausgehen, dass du alles "schlechtreden" willst, was mit deinen ausgewählten feindfirmen zu tun hat.

könntest du mir auch nur **ein** post von dir verlinken, mit mit einem kritischen wort zu apple oder einem positiven zu android/samsung/google???
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ Bergheini:
Statt immer nur über andere User zu reden, diskutier doch einfach mal positiv und schreibe einen Beitrag (im eigentlich Wortsinn), der etwas zur Diskussion um das Thema dieses Threads beiträgt……
 
B

Bergheini

Guest
jaja, jetzt mit der nummer ablenken, aber ich habe mit bereits gedacht dass du kein post findest.^^
 
Oben