• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung: 64-Megapixel-Sensor ISOCELL Bright GW1 angekündigt

franzjs

Mitglied
scheint als würde wieder die gleiche Sau durchs Dorf getrieben wie bei der ersten Mega-Pixel Inflation. Nur diesmal neu verpackt.
Ich bezweifle das das der Bildqualität hilft. Kleinere Strukturen erzeugen opto-physikalische Effekte die man nicht unterschätzen sollte. Dann wird auch mit 4-fach Binning daraus kein besseres Signal wenn bereits die Einzelsignale durch Beugungseffekte leiden.
 

Tring

Neues Mitglied
Genauer lesen, es gibt keine kleineren Strukturen sondern einen physikalisch größeren Sensor. Kann dabei keine Nachteile erkennen...
 

franzjs

Mitglied
wieder einer der es nicht verstanden hat.
Pixelstruktur0,8µm !!
Lichtempfindliche Sensoren mit zudem guter Dynamik sollten mind. 1,4µm haben. Entscheidend für die Qualität ist die Einzelstrukturgröße. Das zusammenschalten von 4 Pixeln macht die Sache (Abbildungsfehler, Dynamikverlust) nicht viel besser. Das ist bereits auch bei den neuen 40 bzw. 47 MP Sensoren schon so.
 
Oben