S55 Laufwerksfehler -> Adressbuch löschen

schoeppchen

Neues Mitglied
Hallo,

zu diesem Thema wurde hier ja schon desöfteren geschrieben, leider konnte ich in keinem der bereits geposteten Threads ein Lösung für mich finden.

Kurzform des Problems: Das Adressbuch lässt sich leider nicth mehr aufrufen, da ich immer eine Meldung "Laufwerksfehler" bekomme.

Nun sehe ich 2 Möglichkeiten, beide sind suboptimal:

1. Flex formatieren
2. Adressbuchdateien löschen

Möglichkeit 1 scheidet aus, da ich an die gespeicherten Adressbucheinträge nicht rankomme. Selbst die Siemens Data Suite muss hier passen -> versuche ich das Adressbuch auszulesen bekomme ich einen Fehler

Möglichkeit 2 scheidet aufgrund Möglichkeit 1 schon aus ... leider kann ich noch nicht einmal die Adrssbuchdateien einzeln löschen, da dies über die "Mobile"-Verknüpfung auf meinem Windows XP nicht erlaubt ist ("Zugriff verweigert").

Fällt sonst noch jemand etwas ein? Die neueste Firmware (16) ist aufgespielt, hat nix gebracht :-(
 

schoeppchen

Neues Mitglied
Habe noch einen Versuch unternomen und mal die Adressbuchdateien umbenannt (also den Ordner "Adressbook folder" in "Adressbook folder old") und einen neuen angelegt mit einem leeren Adressbuch. Dieses bringt mir dann keinen Fehler mehr, also kann ich wohl einen "Defekt" des Flex Mem ausschließen.

Dies bestätigt auch meinen weiteren Versuch ... habe das Flex Mem formatiert und dann das alte Adressuch (also die Dateien an sich) wieder in den Ordner transferiert -> Ergebnis: Wieder "Laufwerkfehler!"

Schätze also das Adressbuch selbst hat sich irreparabel zerschossen oder kennt jemand ein Tool (ähnlich wie scanpst.exe bei Outllook-PST-Dateien) mit welchem man solche Fehler (bestimmt nur ein fehlerhafter Index) reparieren oder neu aufbauen kann?
 
Oben