S55 (FW11): Sprachwahleinträge löschen?

MrBooster

Mitglied
"Adressbuch" => "Eintrag" => "Optionen" => "Kapazität"
= x Sprachwahleinträge

"Sprachwahleintrag" => "Optionen" => "Sprachwahl"
= nur "Neu", anstatt "Abspielen" und "Löschen"

Somit kann ich die bereits angelegten
Sprachwahleinträge nicht mehr über das Menü löschen.
Wenn ich bei einem Sprachwahl belegten Eintrag über
"Sprachwahl" => "Neu" die Sprachwahl neu aufspiele,
dann erscheint unter Kapazität ein zusätzlicher Eintrag.
Das heisst dann wohl, dass der vorherige wohl nicht gelöscht wird.

Kann man die Sprachwahleinträge dennoch mit Zugriff
über das Datenkabel löschen (Ordner => Dateien)?

Oder muss man den Speicher formatieren
und/oder das Gerät auf "Standardwerte" setzen?
Mach ich allerdings erst, wenn der Sprachwahlbug behoben ist.

Alles in allem ein mieses Problem. :flop:

Ich hoffe, meine obigen Ausführungen wahren verständlich.
 
Ich versteh Dein Problem nicht ganz.

Geh mal ins Adressbuch, Optionen, Filter, Sprachwahl.
Jetzt siehst Du nur noch die Einträge aus dem Adressbuch, hinter denen eine Sprachwahl steht.
Du kannst jetzt jeden Eintrag einzeln aufurfen,
dann auf Optionen, dann auf die entsprechende Telefonummer, dann auf Spr.Wahl.
Jetzt kannst Du löschen.

Für mich ist es eher ärgerlich, dass man nicht alle Sprachaufzeichnungen auf einmal löschen kann.
 

MrBooster

Mitglied
Original geschrieben von Doktor Mabuse
[...] Filter, Sprachwahl.
;) oder eher :(
Den Filter habe ich angewendet.
Insgesamt sind laut Kapazität 13 Sprachwahlspeicher belegt.
Wenn ich den Filter benutze, wird mir davon nur einer angezeigt!
Diesen einen habe ich mit FW11 angelegt, alle anderen mit FW4 bzw. 8.

Es handelt sich dabei um ein bekanntes Problem der FW11.
Siehe USP-Forum - Workaround Sprachwahlbug nach Update FW 11
(Beitrag von Revolvermann - 03.05.2003, 09:22)
 
Oben