• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Robert Enke ist tot!

Acceleracer

Mitglied
Schade um hin, angeblich ists auch wegen dem Tod seiner Tochter(?).

Naja, ich hab mich ers ma gefragt "Wer ist Robert Enkel?" Ich bin nicht wirklich Fußball interessiert...
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
Bei solchen Taten ist mir jedes Mal unverständlich, wie man das der eigenen Familie nur antun kann? Der Mann hatte Frau und Kind (adoptiert), was trieb ihn dazu? Mein Mitgefühl gilt ganz besonders seiner Frau, das Kind bekommt davon zum Glück noch nicht so viel mit! Und natürlich dem Zugführer, dessen Leben auch erstmal im Eimer sein wird!
 
T

TheHunter

Guest
Ja also Schicksaalsschläge hin oder her... wer Jahre lang Depressionen geheim hält, da ist irgendwann fast klar, dass die Bombe platzt.
Wie Frank aber schon erwähnte.... Denkt mal nicht immer nur an den armen Enke und seine Frau, dass der Typ vorsetzlich das Leben eines anderen Menschen(höchstwahrscheinlich) zerstört hat wird wieder mal nirgends erwähnt, da denk ich mir nur: Ar§chloch blödes. Und das sag ich nicht nur, weil ich selbst in so eine Lage kommen könnte.
 

Zuckerstange

Mitglied
Ja also Schicksaalsschläge hin oder her... wer Denkt mal nicht immer nur an den armen Enke und seine Frau, dass der Typ vorsetzlich das Leben eines anderen Menschen(höchstwahrscheinlich) zerstört hat wird wieder mal nirgends erwähnt, da denk ich mir nur: Ar§chloch blödes. Und das sag ich nicht nur, weil ich selbst in so eine Lage kommen könnte.

Bin ich deiner Meinung.
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Wie leider erst im Nachhinein bekannt wurde, war Robert Enke schwer krank. Depressionen würde ich als so etwas bezeichnen. Die Persönlichkeit wird verändert, der Druck durch die Öffentlichkeit steigt ins Unermeßliche und Robert Enke war nicht mehr Robert Enke.
Und weil ich kein Experte bin hätte ich mir eine solch oberflächliche Aussage nie zugetraut, dazu weiß ich einfach viel zu wenig.
 

Gojira

Mitglied
die nachricht hat mich total geschockt, aber da sieht man wie schnell sowas gehen kann. Also nutzt eure zeit und macht das beste draus.
Robert Enke, er ruhe in frieden!!!!!!!!
 
Oben