• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Roaming-Rechnung: Bild-Chefredakteur muss 42.000 Euro zahlen

A

Anonymous

Guest
in hinblick auf das thema scheint hier jeder durch "iphone ist cool" oder "steve jobs is cool" kundgeben zu wohlen, wie dämmlich er ist...
 
A

Anonymous

Guest
@Lobo

Ehrlich gesagt: Es ist mir egal was du denkst oder glaubst.

Aber schon komisch, wie du dich drüber aufregst. Heisst du vielleicht gar Diekmann?

Wie gesagt. Der Schreihals soll zahlen und Punkt.
 
A

Anonymous

Guest
Die Bild hat schon sooo oft darüber berichtet, dass im Urlaub hohe Roamingkosten entstehen.

Kann es sein, dass da jemand diese Zeitung wohl NICHT regelmäßig liest... hä... na...los... sag schon...
 
A

Anonymous

Guest
"Kann es sein, dass da jemand diese Zeitung wohl NICHT regelmäßig liest... hä... na...los... sag schon"

Davon kannst du ausgehen. In der Regel lesen die keine Bild. Warum auch?

Mich ärgert es nur, wenn jemand wie Diekmann glaubt er könnte die Rechnung einfach mal so stornieren lassen. Jeder andere T-mobile Kunde müsste vorher wochenlang mit dem Kundenservice streiten um ein wenig Reduzierung der Rechnung zu erwirken. Von uns Sterblichen hat niemand die E-mail- Addy von Obermann.

Aber der Bild-Chef glaubt er wäre was besseres. Die Rechnung wird er doch eh von der Steuer absetzen. Was solls? Ihn interssiert das doch nicht die Bohne.
 
A

Anonymous

Guest
Tja, hätte er mal seinen eigenen Tarif (Bild-Mobil) von Vodafone genommen. Denn da dies ein Prepaid-Tarif ist, wäre ihm das wohl nicht passiert. Verstehe sowieso nicht, wieso jemand für Sachen werbung macht, welche er nicht mal nutzt. Macht dch Stev Jobs auch nicht, oder nutzt er ein Android-Handy ...
 

chrisrohde

Mitglied
Wenn er wirklich blechen muss startet bild vielleicht eine gross angelegte Kampagne gegen hohe Roaminggebühren. Ausserdem könnten sie mit bildmobil ein Signal in die richtige Richtung geben. So hätten alle was davon.
 
A

Anonymous

Guest
Das ist wohl der selbe Diekmann, der meint, dass Leute seine Welt-App oder Bild-App kaufen würden. Null Ahnung von der Realität im Internet.
 
A

Anonymous

Guest
soso da sollte man denken so jemand telefoniert über bild mobil und nicht über die telekom... der witz ist: der wird nie etwas zahlen müssen aber der kleine mann darf bluten...
 
A

Anonymous

Guest
Der größte Skandal ist das jemand Kai Diekmann als Journalist bezeichnet.
 
E

euu

Guest
ab in die Tariffalle..

besser ins landeseigene Net-Kafee gehen oder eine landeseigene Prepaid SIM Karte kaufen das ist die einzige Lösung wenn Netzwerkbetreiber meinen das ein wenig Datenversand einen solchen Gegenwert darstellen..
 
Oben