Resident Evil Degeneration kostenlos: Fette Zombiejagd lite auf dem iPhone

T

the_black_ursula

Guest
Solche Spiele gehören verboten .... wer sowas spielt ist krank ..... sowas ist
der anfang, später versuchen die kids das dann im realen leben
 
F

Froind

Guest
Dann lies sie halt nicht. Jeder Klick auf die Seite bringt Geld(glaub ich
zumindestens). Mir sind die News ziemlich Latte aber ich les gern die Kommentare
von euch besonders wenn's ums iPhone geht.


P.S. : Kommentar frisch auf dem eierphone geschrieben :D
 
B

BlattSalat

Guest
@ the_black_ursula

Dies bezweifle ich.... Man muss schon ein psychisches
Problem haben um diesen Schritt zu machen. Kein normeler Mensch wird virtuelles
vollständig in die reale Welt übertragen. Ansonsten müsste man ja auch
gewalttätige Filme vollständig verbieten.

Ich persönlich finde es gut, dass
sich die Spieleentwickler auch für die Mobiltelefone entwickeln. Dieser Markt
hat viel Potential. Jedoch hoffe ich mir, dass es bald auch solche Spiele für
Platformen wie Android oder WinMob geben wird.
 
I

Ich_hab_eins

Guest
@Froind (Gast) 16.07.2009 um 11:40

Ich finde die Kommentare hier auch
Klasse. Die vielen Kommentare der Neider die sich kein iPhone leisten können,
zeigen uns iPhone Besitzern doch immer wieder, daß wir was ganz besonderes
besitzen (bzw. wir was besonderes sind)
 
D

derdernixzusagenhat

Guest
Und wieder eine iPhone-Meldung ;-)
Wie wärs denn mal mit nem eigenen iPhone
Bereich?
Für WinMob gibts ja auch nicht für jedes Spiel extra eine Meldung. Und
es gibt wirklich gute Spiele
 
A

Anonymous

Guest
Wie zum Beispiel...? Solitär? Oder gar Minesweeper, jetzt auch in 3D und mit
Sound...?! Wie wäre es mit Pong? In buuuunt und mit Farbe...?
;)
 
A

Anonymous

Guest
Cool, danke für die Meldung! Werde mir die Lite Version gleich mal runterladen.
Ein ganzes Kapitel reicht für den Anfang erstmal aus.
 
A

Anonymous

Guest
@ich-hab-eins
wenn man sonst nix im leben hat, was man vorzeigen kann, muss man
sich halt ein iphone kaufen ...
 
A

Anonymous

Guest
Symbianspiele sind technisch nicht schlecht, das kenne ich noch von damals (mit
Siemens SX1), aber iPhone Spiele sind technisch besser umgesetzt, liegt wohl
daran, dass die Spiele spezifisch für das iPhone umgestetzt wurde, während die
Symbianspiele für eine Vielzahl von Geräte ausgelegt sind.
BTT: Hast Du nicht
vorhin in I-H erwähnt, dass Du ein Ex-AMB bist, the_black_dragon ? :D
 
S

Straßenabiturient

Guest
hab vor kurzem Resident Evil 4 auf dem iphone gesehen... was geileres gibts net!
Da kann kein handy mithalten, kein HTC, kein Samsung, kein Nokia N-gage...


choose a iPhone, fu.c.k. the rest!
 
F

Froind

Guest
@ich-hab-eins

ich hab auch nur ein eierphone weil mein Vater bei der
Telekom arbeitet, daher bekommt mein Vater da ne Menge Rabatt und da kostet mich
das nur knapp 700 Euro, alles inklusive natuerlich. Und was besonderes ist das
iPhone schon lange nicht mehr, diese Einstellung Teile ich nicht mit dir.
 
A

Anonymous

Guest
is halt auch irgendwie so nen widerspruch in sich ... apple verkauft unmengen an
iPhones und die Besitzer glauben tatsächlich, sie hätten was exklusives
^^
naja, wie gesagt, ich gönns jedem, man muss ja einen Sinn in seinem Leben
finden, und wenns nur das iPhone ist ...
 
I

ich_hab_eins

Guest
Aber der Glaube rührt doch nur daher, weil es noch mehr gibt die die darüber
ablästern. Neid muss man sich hart erarbeiten. Schau dir mal die Kommentare der
letzen Wochen an - sobald was vom iPhone steht kommen zig Kommentare "Schon
wieder iPhone .... Ich kanns nicht mehr lesen.... usw."
 
T

TD-UDMASUPAMOTHAA

Guest
Geil, da hat doch tatsächlich einer das Siemens SX1 genannt!
Die unsäglichste
Umsetzung von S60.
Ich meine S60 ist schon trash, aber auf dem
SX1...LOL

BTW: es liegt bei mir noch irgendwo rum. lol
 
A

Anonymous

Guest
Das SX1 war zu seiner Zeit (Dezember 2003) absolut top gewesen, da konnte das
Nokia 6600 und das Sendo X nicht mithalten. Ich konnte mich sogar mit der
Tastatur anfreunden. Aber leider musste ich das Handy innerhalb von 10 Monaten
6x reparieren lassen (Tastaturprobleme). Naja, ich habe es schließlich verkauft.
 
Oben