• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Rekord-Crowdfunding: 4 Milliarden US-Dollar für eine bessere Android-Alternative

Kommandant

Mitglied
Hätten sie lieber mal in BB10 investiert ;)

DAS wäre ein System gewesen welches mit den nötigen Geldern konkurrenzfähig gewesen wär. . . naja Träume :D
 

dankort1

Mitglied
Deutlich bessere Chancen hätte wohl eher WebOS. Die waren schon dazumal in bezug auf die Bedienung ihrer Zeit voraus.
Leider hat man auf das falsche Pferd HP gesetzt. Meiner Meinung nach war abzusehen, dass diese Entscheidung die schlechteste aller Optionen war. Das Geld war wohl (wie so oft) derausschlaggebende Treiber.

Traurig, traurig...
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Ein (neues) Betriebssystem für Mobiltelefone zu entwickeln, ist das eine und 4 Milliarden Dollar dafür **vielleicht** ausreichend. Das andere und die viel größere Herausforderung sehe ich darin, einem OS am Markt zum Durchbruch zu verhelfen.
 
Oben