• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Razr V3

J

June23

Guest
Hi, ich habe mich gefragt wie das ist wenn man sein Motorola Razr V3 verkaufen möchte.

Im Bezug auf den Speicher. Wenn man direkt auf dem Handy die Fotos löscht sind sie wie bei einer Foto-sd karte ja erstmal gelöscht und überschreibbar.

Aber wie ist das mit dem Speicher von diesem Handy. Gibt es eine Möglichkeit diesen Speicher zu überschreiben bzw.MUSS man das überhaupt?

Beim Razr v3i klar, ist das etwas anderes. Aber ich finde nichts über das v3. Wenn mir jemand das ausführlich(und für Handy-depp...äh.laien wie mich verständlich)erklären könnte wäre ich sehr froh darüber :)
:p
 

Antiappler

Aktives Mitglied
Aber wie Bluetooth funktioniert wirst Du schon wissen?

Wenn Du unsicher bist, ob da "belastende" Fotos ihre Spuren hinterlassen haben, dann schicke doch einfach mit Bluetooth ein paar MP3 auf das Razr V3.

Der Speicher hat doch nur 5,5 MB. Also geht das doch ganz schnell. Dann löschen und nochmal die MP3 auf das Razr und wieder löschen.

Danach können nur noch Spezialisten die Daten sichtbar machen.

Und den Speicher überschreiben sollte man schon aus Eigenschutz, denn vielleicht war die letzte Aktion z.B. ein Online-Banking, und diese Daten wären sonst für neugierige und fachlich versierte Leute leicht auszulesen.

Selbst wenn Du kein zweites Gerät zum senden der MP3 hast, wirst Du doch bestimmt jemand kennen, der Dir schnell mal ein paar Lieder, unverfängliche Videos, Sonnenaufgang oder ähnliches auf Dein Gerät schicken kann.
 
Oben