• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Qualcomm Snapdragon S800: Das kann der neue Krait-Chip

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Die Entwicklung bei Technik ist klar: Es muss voran gehen, Stillstand ist Rückschritt. Entsprechend bringen Chiphersteller wie Qualcomm jedes Jahr neue Generationen von Prozessoren und Grafikbeschleunigern auf den Markt, die immer mehr Leistung versprechen. Aber wofür überhaupt? Wir erklären, was von dem neuen Über-Chipsatz S800 zu erwarten ist und welche Geräte demnächst damit erwartet werden können.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Qualcomm Snapdragon S800: Das kann der neue Krait-Chip auf AreaMobile.
 
F

foetor

Guest
"Er ist das Topmodell der 2013er Snapdragon-Reihe und verspricht noch mehr Power bei ähnlichem Stromhunger im Vergleich zum kleineren Bruder S600."

Haha wer es glaubt :D

Ähnlich = 5mal so hoher Stromverbrauch
 

Jackthehype

Mitglied
Es sind auch viele Treiberverbesserungen, die dem S800 deutlich mehr Leistung geben. Würde man diese Treiber beim S600 nutzen können, wäre noch ein großer Schub möglich. Aber die Abwärme des S600 ist schon sehr hoch, da glaub ich kaum, das der S800 wirklich lange so hochtaktet. Immerhin schafft es Qualcomm funktionierte Treiber zu erstellen, Samsung ist in dem Punkt immer noch weit weit zurück. Sonst wäre der neue Exynos wirklich gut geworden...
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Dafür bringt Quallcomm schon nach einem Jahr keine Updates mehr für seine Treiber. Aber das ist eine andere Geschichte...

Der S800 wurde ja als Chip für Tablets und ähnliches Kommuniziert, wenn ich mich recht erinnere. Ich denke Quallcomm hatte auch einen Grund dafür, ihn eigentlich nicht für Smartphones zu positionieren. Kann schon sein, dass Stromverbrauch und Abwärme ein Problem sind. Das sollte man schon hinterfragen, finde ich.


> Danach wird aber wohl auch Qualcomm auf das so genannte big.LITTLE-Prinzip umschwenken müssen
Hat Qualcomm das nicht selbst als Unsinnig bezeichnet?
 
Oben