• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Pureview vs. Ultrapixel: Nokia Lumia 920 und HTC One im Kamera-Vergleich (Teil 1)

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@Surab:
Kommt halt auf die Bilder an. Bei Ausreichend Licht dürfte kein großer Unterschied sein und bei extrem Wenig Licht dürfte das One vorne liegen. Bei schummrigen Licht kann das zutreffen, ja.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@RedJohn:"-> Ergo: In den Presets einfach Schärfe auf -2 stellen."
>>Schmerz lass nach, das einzige was du damit erreichst ist das die Bilder völlig verwaschen aussehen (weil man die trotzdem überschärften Bilder wieder aufweicht)... so wie beim 920. Aus irgendeinem Grund hat Nokia da so einen hübschen Weichzeichner rüberlaufen lassen (könnte die Rauschunterdrückung sein) und daher sind Details in den Bildern einfach nicht zu erkennen. Das One überschärft, was ähnlich dumm ist, aber immerhin gehen dabei nicht so viele Details flöten. Versuch mal mit dem 920 nen Wald oder eine Wiese zu fotografieren, da kommt nur Matsch bei raus und das trotz der höheren Auflösung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Surab

Aktives Mitglied
Ja, das 920 hat eine viel zu starke Rauschunterdrückung. Ich finde die Leistung nicht wirklich so überragend. Aber das können die mit einem Update regeln. Portico war ja ein Anfang.

Das One und das 920 haben bei DPReview übrigens schlechter als das iPhone5 und das S4 abgeschnitten:
http://connect.dpreview.com/post/9219904986/shootout-samsunggalaxys4-vs-htcone-vs-iphone5-vs-lumia920?news
 

RedJohn

Neues Mitglied
@IchBinNichtAreamobile.de: "Schmerz lass nach, das einzige was du damit erreichst ist das die Bilder völlig verwaschen aussehen (weil man die trotzdem überschärften Bilder wieder aufweicht)"

> Sorry, da war meine Grundannahme wohl falsch. Bin davon ausgegangen, dass die Einstellungen im Menü die Bildverarbeitung während der Aufnahme beeinflussen. Ein nachträgliches Weichzeichnen macht natürlich keinen Sinn, da hast du vollkommen recht.

Ich denke mal trotzdem wird das HTC durch ein Softwareupdate ein bisschen entschärfen können (haha Wortwitz), die Frage ist nur ob die das auch wollen. Wenn man das Bild nicht genauer betrachtet wird ein überschärftes Bild dem Durchschnittskunden wohl besser gefallen. Verlorene Details fallen halt erst beim reinzoomen bzw. in der 100% Ansicht auf...
Das könnte sich Nokia beim Weichzeichnen/Rauschunterdrückung wohl auch gedacht haben, haha.

Ich wollte dir übrigens keine Schmerzen bereiten.
 

Phonewatch

Mitglied
Wenn mich nicht alles täuscht habe ich diese Bilder bereits vor längerer Zeit gesehen und zwar vor dem Update des One. Somit wäre dieser Test sinnlos,ungerecht bzw nicht aktuell. Denn die Bilder sehen beim One noch ziemlich überstrahlt aus,wie vor dem Update auf 1.29....
Täusche ich mich? Die Witterung auf den Bildern war einmal.
 
Oben