• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Pureview vs. Ultrapixel: Nokia Lumia 920 und HTC One im Kamera-Vergleich (Teil 1)

Vor allem sollte ein Refferenzbild da sein, damit man sieht wie es sein sollte. Sprich ein vernünftiges Foto mit einer DSLR geschossen. So ist der Fotovergleich subjektiv.
 

sabu

Mitglied
Das die Bilder nicht optimal sind hat wahrscheinlich auch mit den Lichtverhältnissen zu tun, einen zusätzlichen ansteckblitz zum besseren ausleuchten gibts halt nicht, für handycams ist es ok, die farbsättigung scheint beim lumia besser zu sein, für Schnappschüsse sind die Geräte brauchbar, bin aber trotzdem gespannt ob wir im Bereich Phone Fotografie nochmal eine Überraschung wie das pureview erleben
 

Sarutobi

Mitglied
Öhm wie jetzt?

Also die Bilder der HTC One sind für einen Fotodruck meines erachtens unbrauchbar, da ein viel zu hoher Rauschanteil vorhanden ist. Selbst die Lumia kann da nicht glänzen. Ich habe mir die Bilder mit Photoshop angeschaut und bei der HTC sind die Bilder sehr pixelig und in den dunklen Bereichen deutlich ein rauschen zu sehen und bei der Lumia ist es noch schlimmer, denn da sieht man das Rauschen schon ganz deutlich wenn man z.B. die letzten Bilder nimmt. Das ganze dann auf DIN A4 gedruckt, da kann man nicht mehr von Photoqualität sprechen, wenn man solch ein Rauschen drin hat. DIN A4 sollte bei der hohen Auflösung eigentlich drin sein als Ausdruck, aber solche Fotos möchte ich ehrlich gesagt dann nicht drucken.
 

Diggimon

Mitglied
Ich bin mit der One-Kamera echt zufrieden. Obwohl ich die Pureview wesentlich besser finde. Man kann nicht alles haben :-/. Beide Kameras sind deutlich besser als beim SIII. Da waren die Bilder nur löschenswert. ;-)

@Handyhacho
Ich denke hier wurden die beiden besten Cams getestet (mEn). Wenn dir eine bessere Refernz einfällt dann bitte nennen. Mich würde interessieren was da besseres geben soll. (bitte nicht Sony XZ, das ist echt mieses Zeugs)
 

handyhacho

Aktives Mitglied
Jep, die sollten definitiv das 808 als Referenz mitlaufen lassen...
Oder eine Fujifilm X-E1, die macht auch ganz brauchbare Bilder.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Wie ich schon sagte - ich persönlich finde die Fotos vom One lausig - da sind note 2, lumia 920 und ip5 deutlich besser
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Lausig? Vom one?
War letztes We viel in der Natur unterwegs und die Fotos sind echt nicht schlecht. Allerdings nicht viel besser als bei meinem One X.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Naja, also Bocas übliches Gebashe...

Ich finde Handyfotos ja generell nicht brauchbar, aber mal davon abgesehen: Bietet das One keine Belichtungskorrektur? Wenn es generell zu hell belichtet, kann man das damit ja korrigieren und die übertriebene Farbsättigung des Lumia, die den Tester hier wohl gefallen hat, kann man doch sicher auch mit Presets entsprechend einstellen, oder?
Beides sind ja keine Kenngrößen für Kameraqualität sondern eher für Softwarevoreinstellungen (dieses Thema hatten wir ja letzte Woche schon mal).
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
PF

Kaum einer frimelt an den Einstellungen und/oder an den ISO Werten rum.
Hier wurden beide mit Automatikmodus getestet und fertig. Wenn das eine schlechtere Fotos macht, dann hat das sicherlich auch mit der Software zu tun, aber das Argument zählt nicht. So, wie es jetzt verkauft wird, muss man es testen.
Man testet ja auch keine Smartphones mit Root oder irgendwelchen Launchern und kein Kunde kann und wird sich mit der Software dahinter beschäftigen (wollen).
 

Laborant

Aktives Mitglied
Also... bei Handy-Fotos habe ich (unabhängig vom Gerät) die Erfahrung gemacht, dass jedes Foto eine Lotterie darstellt. Entweder es wird wirklich gut (Da sind mir auch schon mit S40-Geräten tolle Schnappschüsse gelungen) oder einfach Hundslausig.

Mit dem Lumia 920 bin ich sehr zufrieden, da es vor allem meinen Arbeitsbereich für Handyfotos voll abdeckt. Irgendwelche Kabelbeschriftungen oder Klemmenbezeichnungen in einem Kabelkanal fotografieren? Funktioniert prima.

Wenn ich aber wirkliche Fotografie betreiben will, dann zieh ich meine DSLR zu Rate... man redet immer noch von Smartphones. ;)
 
H

Heisenberg

Guest
Ähm, das mag ja sein, aber für mich (und für die meisten AM Leser), die in der Lage sind eine Einstellung zu ändern, wäre ein Information, dass man mit einer schnellen, einfachen Veränderung der Presets die Bildqualität deutlich steigern kann, eine wichtige Information.

Menschen, die solche Kameravergleichstests überhaupt lesen, sind normalerweise auch fähig und vor allem willens eine Einstellung zu verändern.
 

Surab

Aktives Mitglied
Das 920 hat einen 1/3" Sensor und nicht 1/3,2", wie im Test angegeben. Außerdem haben sie keinen 1/3" großen Sensor, sondern einem in diesem optischen Format.

Ich finde den Vergleich gut und freue mich auf die nächsten Teile. Vielleicht bringt AM ja noch ein Vergleich mit Einstellungen, denn schließlich steht dahinter ja Teil 1.

Ich finde beide Geräte ganz gut. An das 808 kommt wohl in nächster Zeit keiner ran, aber das ist auch nicht zu erwarten. Lustig finde ich immer wieder, dass 920 im Gegensatz zu ehemaligen Nokia Phones auf knackig statt natürlich getrimmt wurde. :D
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Leute die nicht einmal eine Einstellung ändern können können nicht die sein, denen Bildqualität wichtig ist. Das schließt sich schlicht aus. Wenn ich mit den Ergebnisen nicht zufrieden bin, dann kann ich ja wohl mal in die Einstellungen schauen ob ich was ändern kann, wenn ich nicht mal das schaffe, dann kann mir das Bild nicht besonders wichtig sein.

Ein Vergleich mit Custom-ROMs ist hier nun wirklich überhaupt nicht angebracht. Zwei Buttons drücken ist wohl was anderes als ein Smartphone zu rooten und zu flashen.

Wenn ich drüber schreibe ich würde die Kamera testen, dann muss ich sie auch testen und nicht die Einstellungen. So wäre es ein Software-Test, weil man gar nicht sagen kann, ob die Kamera wirklich dafür verantwortlich ist, was da raus kommt.


@Surab:
Ich hoffe doch, dass an das 808 in nächster Zeit keiner ran kommt. Ich steh zwar wirklich nicht auf den Schlankheitswahn, aber das Ding ist mir einfach zu fett.
 

Lumianer

Neues Mitglied
Ihr habt geschrieben, dass das Htc pro Pixel mehr licht hat. Das ist klar, aber das 920 kann allgemein mehr licht aufnehmen, wenn ich mich nicht verrechne 2/5 mehr.
 

chief

Bekanntes Mitglied
Die Bilder des Lumia gefallen mir besser. Aber ihr (AM) solltet wirklich noch eine richtige Kamera zum Vergleich mit nehmen.
 

lurchie

Mitglied
@ Topic

Habt ihr die Fotos mit der neuen Software fürs 920 geschossen vom 15.03.13 oder der alten? Habt ihr beim HTC die 1.27 oder 1.28 drauf? währen wichtige Angaben den schließlich gibt es Geräte von HTC die mit einer höheren Firmware als die Erstgeräte von o2 ausgeliefert wurden so wie meins und in der Firmware ist die Kamera besser. Und das 920 Update soll ja auch nochmal an der Kamera geschraubt haben.

Edit. sehe Gerade bei xda ist die 1.29 geleakt. Läuft noch unter Android 4.1.2 aber der Boomsound sowie die Kamera wurden nochmals verbessert :) Direkt mal laden, aber Custom Roms zählen ja hier nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Im Artikel habt ihr zwei hübsche Fehler versteckt:

-"Um die beiden Kameras ideal und möglichst aussagekräftig miteinander vergleichen zu können, haben wir das 4:3-Format gewählt, [...]"
>>Das HTC One nimmt Ideal in 16:9 auf
-"Nur 4,1 Megapixel (2.048x1.520) [...]"
>>Das sind eher 3,1 MP.

Dennoch guter Artikel, wobei ich denke dass das Lumia potentiell bessere Fotos schießt (in diesen Lichtverhältnissen), allerdings ist die Nachbearbeitung beim Lumia echt der Horror, dieser anisotrope Filter-Effekt ist wirklich übel. Fairerweise muss man aber sagen, dass die Überbelichtung beim One auch behebbar ist.

@Lumianer:"Ihr habt geschrieben, dass das Htc pro Pixel mehr licht hat. Das ist klar, aber das 920 kann allgemein mehr licht aufnehmen, wenn ich mich nicht verrechne 2/5 mehr."
>>Wie kommst du darauf? One vs Lumia: (1/3")/(1/3,2")=1,0666..., also nimmt das One auch insgesamt etwa 6,7% mehr Licht auf, wobei es noch mehr sein dürfte. Spielt aber eh keine Rolle, bei solchen Fotos sind hohe MP eigentlich von Vorteil.
 
Oben