Psiloc ScreenSaver beim Nokia6600

dussel

Mitglied
Hallo zusammen!

Ich habe da ein kleines Porblem mit dem Psiloc ScreenSaver V1.52...
Das Programm läuft so ja ganz gut... ich habe den Matrix-Code als Animation laufen... doch leider wechselt der ScreenSaver auf einmal vom eingestellten "Matrix-Code" auf den "Handy-Saver"... die genaue Zeit kann ich Euch nicht sagen, aber ich schätze mal, dass das so ca. nach 30Minuten der Fall ist!!! :mad:

Kann mir jemand diesen Fehler bestätigen? Ist das ein Fehler in der Programmierung?
Oder hat es was damit zu tun, wo das Programm installiert ist? (ich habe es in weisser Voraussicht im Telefonspeicher installiert...) :confused:

Bitte um Antwort!
Gruß Dussel
 

ms-joker

Neues Mitglied
Kannst Du mir sagen wo man diese ScreenSaver bekommt?
Unter welchem Menüpunkt kann man dieses einstellen?

Danke für Deine Info!

:top:

Danke für Deine Info!!


Gruss

MS-JOKER
 

dussel

Mitglied
Den ScreenSaver bekommst Du bei Psiloc...
Das Martix-GIF habe ich mir selber gebastelt...

In dem Programm ScreenSaver gibt es ein Unterpunkt, wo man die Art des Savers auswählen kann... dort Animation auswählen... und das Programm listet Dir die GIFs auf, die Du gespeichert hast.

Diese GIFs sollten 176 x 208 Pixel gross sein, damit der ganze Screen ausgefüllt wird!
 

Fendi

Neues Mitglied
Hi!
@Dussel
Du kannst mit dem Programm den Bildschirmschoner von 6600 deaktivieren! Ansonsten schaltet der sich nach ner Zeit ein.
Mußt mal in den optionen vom Psiloc Screensaver gucken.

Fendi
 

dussel

Mitglied
Genau das ist ja mein Problem...
Bei meinem 3650 lief der Psiloc ScreenSaver komplett durch... der nokiainterne kam nicht mehr, nachdem ich den anderen konfiguriert hatte...
Beim 6600 scheint er sich allerdings nach ca. 30 Minuten durch den nokiainternen Screensaver auszuschalten...
Ist doch doof... ich will nur den PsilocSaver haben... ist das vielleicht ein Bug, der in einer nachfolgenden Version behoben wird???
 

JackJona

Mitglied
Original geschrieben von dussel
Genau das ist ja mein Problem...
Bei meinem 3650 lief der Psiloc ScreenSaver komplett durch... der nokiainterne kam nicht mehr, nachdem ich den anderen konfiguriert hatte...
Beim 6600 scheint er sich allerdings nach ca. 30 Minuten durch den nokiainternen Screensaver auszuschalten...
Ist doch doof... ich will nur den PsilocSaver haben... ist das vielleicht ein Bug, der in einer nachfolgenden Version behoben wird???

Hallo,

ich habe auch gerade den Psiloc ScreenSaver auf mein 6600 installiert. Tolles Prog. Kann es sein, dass Du im Schlafmodus die Einstellung "Nein" wählen mußt?
Ich probier es mal aus, ich hoffe es funst. Antwort kommt in einer Std.

So da bin ich wieder: Ich habe das gleiche Prob, nach ca. 30 Minuten schaltet sich der Nokiainterne Screensaver wieder ein.

Wenn jemand schon eine Lösung hat, bitte posten.

JackJona
 

JackJona

Mitglied
Ich habe folgendes festgestellt, wenn man den Schlafmodus nicht auf Nein stellt, sondern maximal auf 8 Stunden, dann läuft er auch 8 Std. Eine andere Möglichkeit habe ich nicht feststellen können. Ich denke auch, dass der Akku durch den Scrennsaver schneller leer ist.

JackJona
 

Link

Mitglied
Hey,

das mit dem Akku ist mir auch aufgefallen! Hatte die schöne große Digital Uhr laufen lassen, jedoch war der Akku schon nach > 2 Tagen leer....:(
 

dussel

Mitglied
Also das heisst... Schlafmodus auf 8 Stunden stellen... man hat das Handy ja sowieso nie 8 Stunden nicht in Betrieb...
Danke für die Antwort!!!
 

JackJona

Mitglied
Hallo,

ich habe noch mal eine Frage. Der org. Screensaver vom 6600 bewegt sich ja im Minutentakt über das Display, jetzt kann ich mit dem Prog. eine Analoguhr wählen, die sich ........ wenn ich es möchte ...... nicht bewegt. Nokia hat sich doch bestimmt was dabei gedacht, dass sich der Screensaver bewegt.
Was passiert, wenn ich den Screensaver wähle, der sich nicht bewegt. Brennt sich dann auf die Dauer das Bild in mein Display ein, oder ist das Quatsch. Wer kann mir eine Antwort geben.

JackJona
 

JackJona

Mitglied
Hallo,

ich habe noch mal eine Frage. Der org. Screensaver vom 6600 bewegt sich ja im Minutentakt über das Display, jetzt kann ich mit dem Prog. eine Analoguhr wählen, die sich ........ wenn ich es möchte ...... nicht bewegt. Nokia hat sich doch bestimmt was dabei gedacht, dass sich der Screensaver bewegt.
Was passiert, wenn ich den Screensaver wähle, der sich nicht bewegt. Brennt sich dann auf die Dauer das Bild in mein Display ein, oder ist das Quatsch. Wer kann mir eine Antwort geben.

JackJona
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Könnte möglich sein. Jedoch ist das IMHO quatsch. Denn der Saver ist ja nicht Tagelang aktiv. Das Handy wird ja dauernd benutzt. Ich selber würde mir da keine Gedanken darüber machen.
 

Syrius

Mitglied
Wobei die Frage nicht dumm ist.

Ich habe mir dieselbe in den letzten Tagen gerade auch gestellt, und darum in der Nacht den SC via E-Profile ausgeschaltet.

Es kommt bei mir schon mal vor, dass ich mein Mobile einige Std. nicht benutze, und wenn zB. mehrere Std. das 1 strehen bleibt, könnte der Gedanke der LCD-Abnutzung nicht mal so weit hergeholt sein.

Bei meinem 7650 lief das Progy durch ohne dem Display zu schaden.
(Doch auch da habe ich manchmal daran denken müssen.)

Sämi
 

junge

Neues Mitglied
Hi, bin zwar neu hier, aber ich will trotzdem mal was sagen.
Also bei LCD-Technik brennt sich nichts ein, da die Transistoren nur leuchten, wenn Saft drauf ist. Das bekannte einbrennen passiert nur bei Röhrentechnik und die wäre wohl ein bischen groß fürs Handy :)

Also keine Sorge.

Gruß
junge
 

abr67

Neues Mitglied
Hi!
Hab den Screensaver auch drauf Version 1.41 auf meinem 6600. Hab nur folgendes Problem. Wenn ich eine Ani Gif einstelle und auf Vorschau gehe - zeigt er mir diese auch an ABER die Hintergrundbeleuchtung geht nicht mehr aus. Und wenn ich im Normalen Mode bin und der Screensaver sich anschaltet - geht ganz kurz das Licht an, die Gif kommt für nicht mal ne Sekunde und dann kommt wieder meine ganz normale Ansicht (ihr wisst was ich meine) Woran liegt das???
 

Syrius

Mitglied
Original geschrieben von junge
Hi, bin zwar neu hier, aber ich will trotzdem mal was sagen.
Also bei LCD-Technik brennt sich nichts ein, da die Transistoren nur leuchten, wenn Saft drauf ist. Das bekannte einbrennen passiert nur bei Röhrentechnik und die wäre wohl ein bischen groß fürs Handy :)

Also keine Sorge.

Gruß
junge

Ja klar, ich habe es ungenau beschrieben.

Meinte eigentlich eher die Möglichkeit des etwas schnellere durchbrennen der Transistoren.
Da sich der Original-Sc jede Min. verschiebt, und so nicht immer die selben LCD aktiv lässt.
(Bei einer nicht animierten Uhr im PsiLoc-SC steht zB.die Ziffer 1 geschlagene 10 Std. an der selben Stelle.)

Dies ist aber schon eher eine rein theoretische überlegung gewesen.
Denn ich erwarte von dem Display, dass die LCD auch ca. 5 bis 7 mal länger brennen können, ohne davon Schaden zu nehmen.

@abr67:

Version 1.42 ist schon lange überholt.
gehe auf www.psiloc.com und lade Dir die neueste Version runter.
(Danach erst neustarten.)

Tipp:

Versuche die Version 1.52 zu finden, diese lief bei meinen Tests imho bisher am besten.
Komischerweise ist die neue Hauptversion 1.60 auf meinem 6600 total verbugt.
Weder der Originale noch der SC von PsiLoc liefen damit.
Auch nach 30 min geschah nix. :rolleyes:
Ein deinstallieren und erneutes aufspielen der V.1.52 brachte den fiesen Käfer auch nicht um.
Erst ein totales wiederherstellen der alten Systemdaten liess mein Mobile wieder richtig laufen.)


Sämi
 

Similar threads

Oben