Prognose: 2012 verkauft Apple 82 Millionen iPhone

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@ladyboy (Gast) 20.08.2009 um 21:05
ich könnt mir 3,5 iPhones leisten im monat
nur dann bleibt nix für miete etc über xD
aber 1,5 wären drin :-D........
trotzdem mir wayne..... ich will ebenfalls einfach keins weils nicht in meine
ansprüche passt und basta.......
 
G

Gast 2202

Guest
Jeder hier regt sich auf, ignoriert doch einfach diese Meldungen. Soll jeder
denken und machen und kaufen was er will. Ich versteh das nicht. Dem einen
gefällts, dem anderen eben nicht ... und fertig... Warum ist das so schwer, dann
schreibt man einfach keinen Kommentar und aus. Warum liest dann jeder die
Meldungen???. Jeder soll sich das kaufen was er will und nicht immer anderes
schlecht reden. Wann kapiert ihr das endlich?? Ich lese mir alle Berichte durch,
egal um was es geht, und habe noch nie so einen "Mist" geschrieben...Wenn ich
etwas nicht will, dann eben nicht, aber schreibe dann nicht extra "erster"
oder "schon wieder eine iphone meldung"...
 
I

iphone ist HORROR

Guest
Apple Firma steht auch auf dem WARNUNG- Tafel:

Es warnt, dass der Mistalte
iphone leider an der Grenze bald exploxieren kann, dann sollen die Kunder lieber
zuruckgeben, bekommen sie schön wie immer GELD zuruck.

Das heisst, es wird fur
Welt gesund sparen! ^_*
 
P

Philosoph

Guest
und Schalke04 wird meister.
Frage 82000000 iPhones verkaufen: werden die
Deutschen demnächst gezwungen eins zu kaufen, nach dem Motto: Einigkeit,
Brüderlichkeit und GLEICHHEIT?
 
A

Anonymous

Guest
Oho, jetzt geben die Möchtegernjournalisten hier schon mit ihrem Einkommen an,
"ich kann mir 2,5 leisten", "ich kann mir sogar 3,5 leisten", was für ein
Kindergarten...
*kopfschüttel*
 
A

Anonymous

Guest
Als ob ein iPhone noch was besonderes ist. Mit dem 25 Euro/Monat Vertrag kann
sich das doch fast jeder leisten.
 
L

ladyboy

Guest
@dragon
kann ich dir irgendwie nicht glauben das du netto 3,5k
verdienst,denn
dann hättest du ne eigentumswohnung wie ich z.b. und würdest nicht in miete
leben!

@wolf
die art wie du schon hier schreibst ist totaler
kindergarten.
pass auf,sonst schick ich dir ein iphone per post zu.
 
A

Anonymer IPhone Fetischi

Guest
@All:

Ich verstehe die Menschen die die "Apple-Jünger" verurteilen, aber es
ist nunmal so, das die Produkte auf eine gewisse Art und Weise etwas besonderes
haben. (Nicht im Sinne des Statussymbols) Anfangs ware ich auch Macs gegenüber
skeptisch, heute liebe ich sie.(Auch wenn ich noch Windows nutze)

Es mag
zwar von mir ein wenig provokant gewesen zu sein, zu schreiben das Menschen die
über Apple "ablästern" sich es sich nicht leisten können,aber ich habe damit
das erziehlt was ich erreichen wollte: Diskussionen.
Trotzdem finde ich
Aussagen über Gehälter und anderes unangebracht.

@Anonymus
Ich sage ja nicht
das es sich keiner leisten kann, aber vorsichtig geschätzt können 1/3 aller
IPhone User sich das Gerät eigentlich gar nicht leisten, das andere drittel
kauft es nur um damit zu protzen.

Ich gehöre zum dritten drittel, welches es
sich kauft um das IPhone wirklich als IPhone zu nutzen und nicht als
Statussymobol oder als Großreinemacher auf der Bank.

Hoffe ihr habt das nicht
allzusehr in den falschen Hals bekommen.

MfG

Anonymer IPhone
Fetischist

PS: Ich glaube irgendwie nicht das es sie 82mio. mal verkaufen
wird.
Eine erklärung habe ich dafür nicht aber irgendwie habe ich diesen
Analytikern noch nie so richtig getraut.
 
A

Anonymous

Guest
Naja, man muss sich nur mal die verschiedenen Foren anschauen. Was da die Leute
für Handstände unternehmen, nur um irgendwo ein Iphone ergattern zu können, das
ist schon der Wahnsinn.

Wenn in Deutschland, den USA und England erst mal
die Knebelverträge mit den exklusiv Anbietern wegfallen, wird es einen wahren
Ansturm auf das Gerät geben, dafür muss man kein Prophet sein.

Leute, leben
und leben lassen - was regt ihr euch denn immer so auf. Wer das Iphone nicht
mag, der muss es ja nicht kaufen - Ende.

Ich war früher auch ein großer
Iphone Gegner - bis ich mir einen Ipod Touch zugelegt habe, dann habe ich mich
mal ein bisschen näher mit der Materie befasst und das Iphone bei Freunden
getestet - das Ding ist einfach genial.

Übrigens, zum Fotografieren nutze ich
eine gute Digicam ;-)

Ich auf jeden Fall werde früher oder später zu den 82
Millionen gehören - fragt sich halt nur wann.
 

chromax

Neues Mitglied
dem "suchender" stimme ich nur zu.

Ich verstehe nicht warum jeder der auf
dem iPhone rumhackt es überhaupt tut?
Wenn ihr alle so zufrieden seid, dann
belästigt doch niemanden damit!

Aber wenn jemand so rummeckert, dann scheint
da keine echte Zufriedenheit zu herrschen.

Ich habe kein iPhone, ich hab ein
E71 und bin zufrieden. Apple hat im übrigen das gemacht was ein Meisterkoch
machen würde. Sie haben ein paar Durchschnittszutaten genommen und etwas
Besonderes herausgebracht. Neigungssensor usw sind alles bekannte Dinge, aber
die tolle Konkurrenz kam eben nicht auf das Ei des Kolumbus.

Und das, bei all
den Alteingesessenen tollen Firmen, die seid Jahre nichts anderes machen.
Scheinbar haben die ganzen Konkurrenten den Tunnelblick gehabt was
Userexperience und Usability angeht.

Auch wenn man den übertriebenen Hype und
die "Religion Apple" alles entfernt, es ist ein aussergewöhnliches Gerät und
hat eine Revolution entfacht. Die paar Hardwareschwächen sehen nur Erbsenzähler,
man muss das Ganze dahinter erkennen und in 2 Versionen sollte jegliche
Hardwareschwäche entfernt sein.

Da ich irgendwann auch komfortabel mobil
surfen möchte werde ich irgendwann auch zu den 82 Mio gehören!
 
Oben