Probleme mit Norton Speed Disc!?

psAiko

Neues Mitglied
Hallo!

Da der Grad meiner Festplattenfragmentierung bei 6 % (zur Info: perfekt wären 100%!!) liegt, habe ich SpeedDisc gestartet. Das hat dann auch brav angefangen und nach einem halben Tag sah die Grafik schon sehr schön aus und die Dateienverschiebung war inzwischen auf 49%. Dann habe ich gestoppt, weil ich das Rattern meiner Festlpatte nicht mehr aushalten konnte!
Aber danach war der Wert der Festplattenfragmentierung immernoch bei 6 %. Auch ein erneutes Hochfahren hat das nicht geändert.
Meine Frage also: War das jetzt alles umsonst und man muss das bis 100% zu Ende laufen lassen oder ist ein Teil der Arbeit schon getan, nur wird es nicht angezeigt (wenn ja, warum?)?

Ciao
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Bei Defrag, was früher mal Speeddisk war startet der auch erst am Anfang langsam und "optimiert" die schon optimierten Bereiche nochmal. Das geht dann aber echt rasend schnell bis zu der Stelle wo er aufgehört hat.
 

cyberwälder

Neues Mitglied
Was ist der unterschied zwischen dem Norton SpeedDisk und dem Defragmentierer im Windows XP?
Welcher ist besser?
Und gibt es noch bessere??

MFG
Cyberwälder
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von psAiko
Hallo!

Da der Grad meiner Festplattenfragmentierung bei 6 % (zur Info: perfekt wären 100%!!) liegt, habe ich SpeedDisc gestartet. Das hat dann auch brav angefangen und nach einem halben Tag sah die Grafik schon sehr schön aus und die Dateienverschiebung war inzwischen auf 49%. Dann habe ich gestoppt, weil ich das Rattern meiner Festlpatte nicht mehr aushalten konnte!
Aber danach war der Wert der Festplattenfragmentierung immernoch bei 6 %. Auch ein erneutes Hochfahren hat das nicht geändert.
Meine Frage also: War das jetzt alles umsonst und man muss das bis 100% zu Ende laufen lassen oder ist ein Teil der Arbeit schon getan, nur wird es nicht angezeigt (wenn ja, warum?)?

Ciao

Wenn Du die Optimierung anhältst, hast Du noch immer den letzten Status. Erst wenn die Defragmentierung komplett abgeschlossen wurde erkennt das System die Plattendefragmentierung an.
 
Oben