Probleme mit der Homezone

maniac.dg

Neues Mitglied
In letzter Zeit beschweren sich vermehrt Anrufer bei mir, dass ich unter der Homezone Nummer nicht zu erreichen bin. Und das an Tagen, an denen ich die HZ z.B. vormittags verlassen habe, aber nachmittags wieder da war. Wenn ich aus der HZ jemanden anrufe, dann funktioniert es immer und ich habe den Eindruck, dass ich vermehrt dann nicht so gut erreichbar bin, wenn ich längere Zeit das Handy nicht mehr benutzt habe, es also einfach nur eingeschaltet war. Wodran kann das liegen?
Was mich auch wundert: vor 4 Wochen habe ich die Mailbox für die HZ-Nummer ganz abgeschaltet, weil wenn was wichtiges ist, kann man mich eh dauernd unter der Mobilnummer erreichen und ich wollte nicht, dass dem Anrufer jedesmal Kosten entstehen. Aber die Anrufer, die sich über meine Nichterreichbarkeit beschweren, haben auch gesagt, dass bei Ihnen immer die Mailbox drangehen würde, wenn ich unter der HZ-Nummer nicht erreichbar bin. Das ist mir auch etwas suspekt.
 

libiz

Mitglied
Den Anrufmanager erreicht man unter der 1010 von deinem Handy. Hast du vielleicht eine Ansage eingestellt, die dem Anrufer mitteilt das du nicht in der HZ bist? Die wurde bei mir nämlich auch immer mit der Mailbox verwechselt...
Das problem mit der verschwindenen Homezone hatte ich bei meinem 6210 auch.
 

mbacki

Neues Mitglied
scheint wohl weiter verbeitet zu sein

einer meiner besten kumpels is auch bei o2 und hat genau das gleiche problem. den erreichen wir irgendwie auch alles andere als regelmässig unter seiner homenummer auch wenn er zuhause ist. darf man mal fragen von wo ihr kommt? möglicherweise auch aus berlin oder umgebung? möglicherweise ist das ja auch so wat wie ein regionales problem und da ist einfach nur ein funkmast kaputt;-) ein anderer kollege am anderen ende der stadt hat nämlich fast immer homezone auch wenn er schon gar nicht mehr zu hause ist.
 
Ab und zu habe ich auch das Problem, dass ich weder unter der Festnetznummer bzw. Handynummer erreichbar bin... Keine Ahnung woran das liegt, Beschwerden haben bisher nichts gebracht, kommt aber auch glücklicherweise nicht soo oft vor...
 

DarthAlex

Neues Mitglied
Habe ein ähnliches Problem, die Homezome reicht bei mir sehr weit ca. 1 Kilometer. Das heisst ich kann im Umkreis von einem KM umher fahren und ich bin in meiner Homezone. Aber nicht in 80 % meiner Wohnung?! Auch nicht am Fenster, die Homezone geht da sporadisch weg, der Empfang ist überall 100%.

Ich habe deswegen bei der Hotline angerufen, die haben mir was zugeschickt wo ich viele Angaben machen soll und das ein Technikteam die HZ vor Ort prüft.

Soweit alles schön, aber - auf dem Wisch steht was von 50 € die ICH zahlen darf wenn es keine Probleme mit der HZ gibt. Also wenn die Techniker mit dem Messwagen bei mir ums Haus Fahren wo alles OK ist und ich darf dann Ihre Kaffeefahrt bezahlen. Dolle Sache das....

Irgendwelche Vorschläge?...


PS achja, und öffter ist auch meine HZ Nummer besetzt obwohl ich nicht telefoniere.
 
Das mit den 50 Euro ist ne Vorsichtsmaßnahme, damals gab es reichlich User die sich nur beschwert haben damit ihre HZ vergrößert wird :eek: Klappt IMHO nicht mehr, aber es müßen so viele User gewesen sein das halt diese "Strafandrohung" mit auf dem Zettel steht. Wenn Du ne Störung hast, die man ja dann auch nachweisen kann, zahlst Du nichts ;)
 

opelfreak

Mitglied
Also mein Problem ist auch irgendwie, das ich wenn ich von der Schule aus der Stadt nach Hause komme, dann steht bei mir sogar meistens T-Mobile, obwohl das unlogisch ist, da auf lt. O2 ganz Osnabrück ausgebaut ist mit dem O2 Netz.

Wenn ich dann zu Hause bin, dann dauert es auch meistens erst einen Moment, bis auf meinem Handy O2 steht. Aber dann wars das auch schon meistens, denn wenn ich das Handy auf einem Punkt liegen lasse, dann kann es sein, das ich mal eine Homezone habe und fünf Minuten später habe ich an der gleichen Stelle eben keine mehr.
Kann es sein, das O2 da irgendwie rumschlampt? Denn ich scheine ja nicht der einzige zu sein mit diesem Problem.
Allerdings habe ich dieses Problem nicht so wie andere nur zu Hause, sondern auch bei mir im Ort, wo ich genau weiss, das dort noch die Homezone aktiv sein müsste.

Ich glaube ich werde mal in den nächsten Tagen bei O2 Druck machen.
Vielleicht arbeitet hier ja auch einer bei O2, der dazu vielleicht mal was sagen kann.
 

maniac.dg

Neues Mitglied
@mbacki: Ich komme tatsächlich aus Berlin und zwar aus Grünau (in der Nähe von Köpenick) am süd-östlichen Rand der Stadt. Wo kommst du denn aus Berlin her?

@Rest: Also es besteht ja die Möglichkeit sich am Anfang eines jeden Anrufs mitteilen zu lassen, ob man sich in der Homezone befindet (Ansage "home" von einer Frauenstimme vor dem Gespräch). Dazu muss man nur eine Servicenummer anrufen, die man hier mit der Suchen Funktion auf jeden Fall finden sollte. Mir ist sie leider im Moment nicht bekannt. Jedenfalls finde ich diese Funktion sehr sinnvoll, da bei mir 80% der Zeit, in der ich mich in der HZ befinde, kein Häuschen auf dem Display ist. Die "home" Ansage kam aber bisher immer, wenn ich mich in der HZ befand. Von daher weiss man durch diese Ansage vorher immer, was einen das Gespräch denn nun kosten wird. Ich geh mal davon aus, dass wenn bei jemandem die HZ einen KM rund um die angegebene Adresse funktioniert, dass er bei der angegebenen Adresse bei 100% der Anrufe die Ansage "home" hören sollte, wenn die Funktion eingestellt ist

Edit: So, da mir langweilig war, habe ich nun doch nach dem entsprechenden Beitrag gesucht. Die Servicenummer ist die 1414 und danach soll man die 5 und die 3 und zum Schluss # wählen. Bei mir hats vor anderthalb Monaten auf jeden Fall so geklappt.
 
Oben