• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Problem mit Nokia-Handy-Reparatur

chris.k

Neues Mitglied
Ich habe ein Problem u. bräuchte mal Rat: Vor ca. 3 bis 4 Wochen ersteigerte ich bei ebay ein ca. 2 Jahre altes Nokia 6600. Weil sich der Explorer nicht öffenen ließ, machte ich im Nokia-Shop für 20 Euro ein Software-Update. Das Problem war mit der neuen Software behoben aber seit dem Update geht der Wecker in ausgeschaltetem Zustand des Handys nicht mehr. Vor dem Update war das ok. Da ich mich jeden Morgen mit dem Handy-Wecker wecken lasse, ist das sehr ärgerlich für mich. Wenn das Gerät an ist geht der Wecker zwar aber wer möchte die ganze Nacht ein eingeschaltetes Handy neben sich liegen haben?
Also ging ich wieder zum Nokia-Shop, die mein Handy dabehielten. Da sie es nicht hinkriegten, schickten sie es zu Nokia, was sie mir erst im Nachhinein sagten. Jetzt folgendes Problem: Die Reparatur kostet 115 Euro, und das soll ich bezahlen obwohl der Defekt augenscheinlich durch das Software-Update entstanden ist, also meiner Meinung hat der Nokia-Shop das verbockt. Ist das so richtig oder kann ich verlangen dass es kostenlos gerichtet wird? Ansonsten bekomme ich das Handy wieder so zurück, also mit eingeschränkt funktionierendem Wecker (da müsste ich nichts bezahlen).
 
Oben