PRESSE: Wettbörse sperrt Oliver Kahn aus

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Wettbörse sperrt Oliver Kahn aus

Msida/Malta (ots) - Malta, 21. November 2003 - Oliver Kahn darf ab sofort nicht mehr an der ersten deutschen Wettbörse www.myBet.com mitzocken. Der Vorstand der Börsen-Betreibergesellschaft myBet.com Personal Exchange International Ltd. in Malta entschied, dass die "Gefahr einer Einflussnahme auf den Ausgang eines Fußballspiels so groß ist, dass ein ordnungsgemäßer und fairer Wettverlauf nicht gewährleistet werden kann". Wie Vorstandsmitglied Christopher Gauci betont, reicht nach den Statuten der Wettbörse bereits der Anfangsverdacht für den Ausschluss einer Person von der Spielteilnahme aus. Dieser Anfangsverdacht sei im Zusammenhang mit dem EM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Frankreich aufgetaucht, bei dem die deutsche Nationalelf 0:3 verloren hatte.

Die Sperre für Oliver Kahn gilt nicht nur für die Sportwetten unter www.myBet.com, sondern auch für die TV-Wetten beispielsweise im Zusammenhang mit der mehrteiligen Fernsehshow "Unsere Besten" im ZDF.

Die Wettbörse besitzt eine Wettkonzession des Staates Malta und ist damit berechtigt, auf alle Ereignisse mit unbestimmtem Ausgang rund um den Globus Wetten anzubieten, anzunehmen und zu vermitteln. myBet.com unterliegt damit zugleich den strengen Regelungen des Gaming Board of Malta. "Demnach sind Personen von jedweder Wette auszuschließen, die versuchen könnten, Einfluss auf das Ergebnis eines Ereignisses zu nehmen", erklärt Vorstand Christoph Gauci zur Abweisung von Kahn.

Grundsätzlich sind Profi-Fußballer nicht von der Wettbörse ausgeschlossen, betont Gauci. Sie dürfen nur nicht versuchen, Wetten für Begegnungen abzuschließen, an denen sie selbst aktiv teilnehmen. Für deutsche Fußballfans ist die Teilnahme völlig legal, da die maltesische Börse mit in Deutschland konzessionierten Wettanbietern zusammenarbeitet und die Börse darüber hinaus nicht als Glücksspiel zu bewerten ist, da die Geschicklichkeit des Einzelnen im Vordergrund steht.
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Oliver Kahn hat das Länderspiel mit Absicht verloren um die 10.000 Euro bei seiner Sportwette zu gewinnen! :D
 
Oben