PRESSE: Talkline verkauft 1200-Euro-Laptops für 1 Euro

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Nächste Dimension des Mobilfunks:
Talkline verkauft 1200-Euro-Laptops für 1 Euro

Das 'Talkline Reise-Büro': Laptop plus Datenkarte plus Vertrag ohne Grundgebühr oder Mindestumsatz für 1 Euro. Buchbar ab sofort und nur für kurze Zeit unter www.talkline.de.

Elmshorn, 27.10.2003 - Ab sofort bietet Talkline die nächste Dimension des Mobilfunks: Das neue Angebot ´Talkline Reise-Büro` vereint alle für die Datenkommunikation von unterwegs notwendigen Bestandteile gemäß gelernter Mobilfunkmarkt-Gepflogenheiten: aktuelles Laptop im Wert von 1.199 Euro als Hardware inklusive einer Mobile Connect Card für Verbindungen ins Internet per GSM, HSCSD oder GPRS plus Spezial-Tarif zum Bundle-Preis. Für einen begrenzten Zeitraum von vier Wochen (26. Oktober bis 24. November 2003) bietet Talkline 50 dieser Bundles sogar zum Einstandspreis von 1 Euro unter www.talkline.de an. Bei mehr als 50 Interessenten entscheidet das Los.

"Der Handymarkt macht´s vor: Wer ein neues Handy möchte, schließt einen Mobilfunkvertrag ab und bezahlt für seine Wunsch-Hardware oft nur noch einen Euro. Über die 24-monatige Vertragslaufzeit amortisieren sich die Hardware Subventionen", erklärt Torben Rick, Geschäftsführer und CCO von Talkline. Wer aber neben der Sprache auch Daten wie zum Beispiel Emails oder Faxe mobil übertragen möchte, war bislang auf teure und unbequeme Einzellösungen angewiesen. "Talkline bringt nun als erster deutscher Mobilfunk Service Provider unter dem Motto 'Talkline Reise-Büro' ein subventioniertes Komplettangebot für Datenreisende auf den Markt." Durch diese Aktion - die bei Erfolg auch in ein Standard-Angebot münden könnte - wolle der Elmshorner Mobilfunk-Anbieter seiner Unternehmens-Vision wieder ein Stück näher kommen: "So machen wir es auch den Vielreisenden einfacher, nicht nur über Telefon sondern auch via Email miteinander in Verbindung zu bleiben", so Rick.

Das state-of-the-art "Wavelight"-Laptop der Firma Thücob (UVP des Herstellers: 1.199 Euro) verfügt über ein CD/DVD Combo-Laufwerk, einen 2 GHz Intel Celeron Prozessor, 256 MB Arbeitsspeicher, eine 20GB Festplatte, Modem und Netzwerkkarte, Firewire und USB-Anschlüsse MS Works sowie über Windows XP und ein 15'' TFT-Display. Inbegriffen ist ebenfalls der Online-Assistent von Thücob im Wert von 49 Euro, der unter anderem die Fernwartung bei Problemen mit Hard- oder Software gewährleistet.

Talkline bietet die LaptopCard aber auch ohne Laptop, dafür aber mit sehr attraktiven OfficeData-Tarifen an. Dann kostet die LaptopCard ab 49 Euro. Im Office Data S-Tarif etwa werden Daten nach 3 MB Inklusiv-Volumen im Monat mit 7,7 Eurocent je 20 KB berechnet. Der Mindestumsatz beträgt 15,95 Euro. Der Office Data XL-Tarif bietet bei einem Mindestumsatz von 49,95 Euro sogar 40 MB Inklusiv-Volumen, danach wird ein Preis von 2,1 Eurocent je 20 KB berechnet. Diese Tarife wurden vom unabhängigen Fachportal teltarif als "zum Teil weit unter denen der Netzbetreiber liegend" bewertet.
 

Merlin

Aktives Mitglied
Original geschrieben von Stefan Fritzenkötter
Bei mehr als 50 Interessenten entscheidet das Los.

Bessere Chance, als beim Lotto ;). Man zahlt ja auch während den zwei Jahren keine Grundgebühr, keinen Mindestumsatz, keine Anschlussgebühr. Also ein "Weihnachtsgeschenk" ;).

Ob ich so viel Glück habe? ...
 

bastiwelt

Mitglied
Ich befürchte, allein die Userschar des HK, die jetzt auf die Seite stürmt, lässt jede Hoffnung zu gewinnen sterben.

Sollte jemand aus der HK dieses Angebot bekommen, sollte er oder sie sich auf eine öffentliche Steinigung vorbereiten. ;)
 

marc888

Mitglied
amortisierung?

ich habe das so verstanden das es demnächst des öfteren solche euro angebote gibt kann mir bitte jemand eine amortisierung dafür aufstellen wie talkline die 1200 euro wieder "rein" bekommen wil?
etwa so:

50 euro Gebühr im Monat (inklusive GG und mindest umsatz)
so mit wären wir bei 24 Monaten bei 1200 euro?

wo ist der Haken? ist ein SIMLOCK oder gar ein internet provider lock bei den teilen eingebaut.sorich man kann nur "on air" online gehen oder nur mit talkline in die "TAE --DOSE?

abschliessende frage:gibt es denn auch solche leasing laptops bei media markt? raten zahlung oder so? das wäre ja das selbe dann worin liegt dnn der TALKLINE VORTEIL (Abgesehen jetzt mal von dem 1 euro LOS gewinn?)
danke
 

bastiwelt

Mitglied
Des öfteren sollen solche 1,- Angebote nicht kommen. Das haste ein bissl schief verstanden.
Dieses Angebot is auch mehr Promotion. Ein Lockvogelangebot. Bzw. ein Gewinnspiel. In den Texten die ich dazu gelesen hab hörte es sich mehr an, dass diese Sparte (also Computer, bzw. Connect-Hardware mit Netzverträgen) gefördert werden soll.
 

Merlin

Aktives Mitglied
Re: amortisierung?

Original geschrieben von marc888
kann mir bitte jemand eine amortisierung dafür aufstellen wie talkline die 1200 euro wieder "rein" bekommen wil?
etwa so:

50 euro Gebühr im Monat (inklusive GG und mindest umsatz)
so mit wären wir bei 24 Monaten bei 1200 euro?

Bei diesem Angebot gibt es weder eine Grundgebühr noch einen Mindestumsatz. Notebook, GSM-Karte und Vertrag für lau. Für 50 "Glückliche".
 

T39

Bekanntes Mitglied
Wer leer ausgeht, muss nicht lange auf das nächste Angebot warten. "Wir sind von der großen Nachfrage überwältigt und haben uns daher entschieden, Talkline LaptopCard plus Laptop fest ins Programm aufzunehmen", erklärt Torben Rick, Geschäftsführer und CCO von Talkline. Das "Reise-Büro" werde künftig zwar mehr als einen Euro kosten, aber auf jeden Fall "circa 500 Euro unter den empfohlenen Herstellerpreisen" liegen, so der Manager." computerpartner
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
PRESSE: Talkline bietet auch künftig subventionierte Notebooks mit Preisvorteil

Nach Riesenerfolg mit 1-Euro-Laptops: Talkline bietet auch künftig subventionierte Notebooks mit Preisvorteil von bis zu 500 Euro

Die noch bis zum 24. November laufende Einführungsaktion mit Laptops für 1 Euro über www.talkline.de stößt auf überwältigende Resonanz: Presse, Funk und Fernsehen berichteten, die Kunden sind begeistert. Talkline hat sich daher entschlossen, LaptopCards plus Laptop ins Programm aufzunehmen. Den Kunden winkt durch dieses Angebot ein Preisvorteil von bis zu 500 Euro. Außerdem wird es ein Leasing-Angebot mit günstigen Monatsraten geben.

Elmshorn, 17.11.2003 - Als erster Mobilfunk-Service-Provider in Deutschland bietet Talkline seinen Kunden neben Handys und LaptopCards noch in diesem Jahr auch supergünstige Laptops für den mobilen Datenzugang an. Das unter dem Namen 'Talkline Reise-Büro' angebotene Produkt-Bundle wird dabei um ca. 500 Euro unter den empfohlenen Herstellerpreisen liegen.

Die Zeit ist reif für den mobilen Überall-Internetzugang mit der Talkline LaptopCard. Denn seit der Elmshorner Mobilfunk Servicebetreiber ein limitiertes Laptop-Kontingent für nur 1 EUR pro Stück auf seiner Website www.takline.de anbietet, übertrifft die Nachfrage nach diesem persönlichen "Reise-Büro" sämtliche Erwartungen. Die 50 Schnäppchen-Laptops werden unter allen Interessenten verlost, die sich noch bis zum 24. November für diese Hammer-Einführungsaktion auf der Talkline-Webseite registrieren lassen
 

Joachim Batke

Bekanntes Mitglied
Für 50x1200 Euro abzgl. Mengenrabatt und die Einnahmen der Kartenverträge und dazu viele viele gute potentielle Kundendaten.

Respekt zu solch einer gelungenen Aktion.
 
Oben