PRESSE: Sony Ericsson & T-Mobile - exklusive Partnerschaft für das S/// T630

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Sony Ericsson und T-Mobile geben exklusive Partnerschaft für das Kamera-Handy T630 bekannt

* t-zones-Softkey für direkten Zugriff auf Multimedia-Services von
T-Mobile
* Neuer Look in Liquid Black
* Einfache Fotoaufnahmen und schneller Versand von Bildern durch QuickShare-Bedienkonzept
* Großartiges Spielerlebnis durch integriertes Autorennspiel

Zur Markteinführung des T630 im Februar werden Sony Ericsson und T-Mobile exklusiv zusammenarbeiten. Die elegante schwarze Version des neuesten Mobiltelefons aus dem Hause Sony Ericsson wird für eine befristete Zeit exklusiv über T-Mobile in dessen europäischen Märkten (Deutschland, Großbritannien, Österreich, Niederlande, Tschechische Republik, Ungarn, Kroatien, Slowakei und Polen) vertrieben. Das Triband-GPRS-Mobiltelefon besitzt eine eingebaute Kamera, ein TFT-Display mit 65.536 Farben, t-zones-Softkey und ist mit T-Mobile Branding versehen. Es eignet sich hervorragend für den Zugriff und die Nutzung des Multimedia-Angebotes von T-Mobile. Das T630 ist wieder mit dem bewährten Imaging-Bedienkonzept QuickShare ausgestattet, mit dem auch in Zukunft alle neuen Kamera-Handys von Sony Ericsson arbeiten. T-Mobile-Kunden können dadurch mit nur zwei Tasten-Klicks Bilder machen und besonders einfach mit einem anderen Telefon, dem PC oder anderen Endgeräten austauschen - entweder via MMS und E-Mail oder lokal über Bluetooth oder Infrarot. "Wir sind davon überzeugt, dass wir dem Kunden die Nutzung unserer Dienste mit dem schnellen Zugriff auf die t-zones so einfach wie möglich machen", sagt David Hytha, Executive Vice President, International Terminal Management bei T-Mobile. "Dieses attraktive Handy bietet zahlreiche Funktionen, mit denen der Nutzer unsere Datendienste hervorragend nutzen und Spass haben kann."
"Wir freuen uns, dass wir dieses schicke Mobiltelefon zunächst exklusiv mit T-Mobile auf den Markt bringen. Das Multimedia-Angebot von T-Mobile bietet den Anwendern einen attraktiven Zusatznutzen", sagt Luc Van Huystee, Vice President, T-Mobile Global Customer Unit bei Sony Ericsson.
Dank seiner exzellenter Display-Auflösung, 32-stimmigem Sound, Joystick und Force Feedback bietet das T630 mit dem bekannten Autorennspiel V-Rally2 tollen Spielespass. Das Kamera-Handy unterstützt die Plattformen Java und Mophun, über die viele Spiele aus dem t-games-Bereich geladen werden können, die T-Mobile in den t-zones anbietet. Außerdem sind mittlerweile über 100 Spiele im Bereich "Fun & Downloads" auf der Sony Ericsson-Homepage verfügbar. Wer möchte, kann seine Kreativität mit dem Music DJ beweisen. Sequenzen aus vier verschiedenen Tonspuren mit Bässen, Trommeln und Akkorden lassen sich in kürzester Zeit zu mehrstimmigen Klingelmelodien mixen.

Gewicht: 93 Gramm
Standby-Zeit: Bis zu 13 Tage oder 315 Stunden
Größe: 102 x 43 x 17 mm
Gesprächszeit: Bis zu 14 Stunden
 

bastis

Neues Mitglied
Was soll mir eigentlich diese Aussage sagen:


"Zur Markteinführung des T630 im Februar werden Sony Ericsson und T-Mobile exklusiv zusammenarbeiten. Die elegante schwarze Version des neuesten Mobiltelefons aus dem Hause Sony Ericsson wird für eine befristete Zeit exklusiv über T-Mobile in dessen europäischen Märkten (...) vertrieben."


- Dies gilt nur für die schwarze Version und die weiße kommt in den nächsten Tagen auch bei anderen Anbietern in den Handel

- Das Handy gibts erstmal nur bei T-Mobile, nur seh ich auf deren Homepage im Moment leider nur die schwarze Version.


:confused:
 

Lofot

Neues Mitglied
Original geschrieben von Noob-Saibot
Wird das T630 endlich mal ein Adressbuch haben :rolleyes:

Ich brauch endlich mal ein neues Handy :D Aber bei der auswahl momentan :rolleyes:
da hast du recht, scheiß auswahl ich warte nur noch auf das z1010
 

Ambivalenz

Neues Mitglied
Was passiert eigentlich wenn ich das T-Mobile-gebrandete Handy mit einer O2-SIM-Card betreibe? Irgendwelche Nachteile, oder nur ein wenig Umstellungsbedarf wenn ich mir ach-so-wichtige Multimediainhalte angucken wollen würde?
 
Oben