Presse: Siemens Handy-Sparte an chinesische TCL Corp?

T39

Bekanntes Mitglied
PEKING (dpa-AFX) - Der chinesische Elektronikkonzern TCL Corp ist einem Pressebericht zufolge an einer Übernahme der Handys-Sparte von Siemens oder Alcatel interessiert. Der zweitgrößte Handy-Hersteller Chinas führe bereits Geheimverhandlungen mit den beiden Unternehmen, berichtete die Zeitung "21st Century Business Herald" am Montag unter Berufung auf unternehmensnahe Kreise. Ein Sprecher von TCL sagte der Zeitung, "dass das Unternehmen mit ausländischen Firmen über ein Akquisition verhandelt". Es sei aber noch zu früh, um Namen zu nennen. Der Konzern verkaufte in den ersten zehn Monaten des vergangenen Jahres 7,65 Millionen Mobiltelefone. Damit kommt TCL nach staatlichen Angaben auf einen Marktanteil von zehn Prozent in China.
quelle
 
Oben