• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Presse: Sendo X mit Cam, Video, MP3 und Java

sim45

Neues Mitglied
Das Sendo X hat noch keine CE-Abnahme. Es hat auch noch nicht die erforderliche Zulassung der Federal Communications Commission. Dieses Produkt wird nicht, und wird vielleicht auch nie, zum Verkauf oder zum Leasing angeboten oder tatsächlich verkauft bzw. verleast solange diese Zulassungen nicht erfolgt sind. Andere Bestätigungen und Abnahmen sind auch noch ausstehend.

Quelle

Was soll uns das jetzt sagen? Das hört sich ja nicht so optimistisch an. :confused:
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Sendo macht immer mehr den Eindruck, als ob die nicht wirklich in den Markt ollen, sondern eher das Geld eines Investors verbrennen.
Nur so ist die merkürdige Verhaltensweise und Politik des Unternehmens zu verstehen.
Mobil gesendet mit Symbian OS.
 
Original geschrieben von Stefan Fritzenkötter
Sendo macht immer mehr den Eindruck, als ob die nicht wirklich in den Markt ollen, sondern eher das Geld eines Investors verbrennen.
Nur so ist die merkürdige Verhaltensweise und Politik des Unternehmens zu verstehen.

Mobil gesendet mit Symbian OS.
Mensch Stefan, habe ich Dir oder hat Dir sonst jemand von Sendo irgendetwas getan? Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Du in letzter Zeit etwas sehr "kritisch" bist. Ich hätte mir von einem so journalitsch gebildeten Menschen, der noch dazu sehr, sehr viel vom Markt versteht, etwas mehr Überblick und Objektivität erwartet.

Sendo IST auf dem Markt - nur eben kaum auf dem Deutschen. International haben die einige Millionen Handys verkauft. Und das in einer Zeit, als der Handy-Markt quasi zusammengebrochen ist. Ich denke, das ist eine große Leistung. Daneben wurden die noch von Microsoft verkohlt, was sicher nicht dazu beigetragen hat, mit mehr neuen Produkten auf den Markt zu kommen.

Welche "merkürdige Verhaltensweise und Politik" meinst Du denn? Wenn Du mir es sagen würdest, könnte ich gerne dazu beitragen, dass Du diese "Vrehaltensweisen" auch anders verstehen könntest.

Dieser Hinweis auf der Website ist eine rein rechtliche Geschichte. Du weißt (oder solltest wissen), dass das angloamerikanische Recht extrem scharf ist mit Produkthaftung etc. Das sind Standard-Floskeln, die JEDER Hersteller unter ein Produkt setzen muss. Das wirst Du bei anderen genauso finden.

Ansonsten ist die Ankündigung des X jetzt 2 Monate her. Da kann man durchaus noch ein wenig Geduld haben, oder? Oder kennst Du ein Handy, was in weniger als drei Monaten nach Ankündigung in den Läden lag?
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Sendosprecher
Mensch Stefan, habe ich Dir oder hat Dir sonst jemand von Sendo irgendetwas getan? Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Du in letzter Zeit etwas sehr "kritisch" bist. Ich hätte mir von einem so journalitsch gebildeten Menschen, der noch dazu sehr, sehr viel vom Markt versteht, etwas mehr Überblick und Objektivität erwartet.

Ich machte mir halt meine Gedanken, zudem bin ich primär Mensch, sekundär Informatiker und dann vielleicht Journalist. ;-)
Sendo IST auf dem Markt - nur eben kaum auf dem Deutschen. International haben die einige Millionen Handys verkauft. Und das in einer Zeit, als der Handy-Markt quasi zusammengebrochen ist. Ich denke, das ist eine große Leistung. Daneben wurden die noch von Microsoft verkohlt, was sicher nicht dazu beigetragen hat, mit mehr neuen Produkten auf den Markt zu kommen.
Gibt es Zahlen, damit man da mal einen Überblick hat. In Statistiken fällt Sendo leider immer unter Sonstige.
Welche "merkürdige Verhaltensweise und Politik" meinst Du denn? Wenn Du mir es sagen würdest, könnte ich gerne dazu beitragen, dass Du diese "Vrehaltensweisen" auch anders verstehen könntest.
Ankündigungen, Änderungen der Ankündigungen, neu Ankündigungen, etc...
Man weiß nie wo man dran ist oder was Sendo vor hat. Man kann kein stabiles gefüge erkennen. Das macht Kritisch. Wodurch auch immer das gefüge in Wanken gerät-
Ansonsten ist die Ankündigung des X jetzt 2 Monate her. Da kann man durchaus noch ein wenig Geduld haben, oder? Oder kennst Du ein Handy, was in weniger als drei Monaten nach Ankündigung in den Läden lag?

*kurzdenk* P900 als jüngstes Beispiel. Ich möchte bloß auf die extrem früge Ankündigungen an das Sendo MS-Phone erinnern, welches dann nicht mehr kam. Hätte gedacht, daß Sendo da ein wenig mehr gelernt hat. Wenn es wirklich so fertig ist, daß man das mit ruhigem Gewissen vorstellen kann, dann sollte es zügig auf dem Markt erhältlich sein und nicht zig Monate später.
Siemens ist übrigends auch ein schönes Beispiel für frühe Vorstellung und später (zu später?) Auslieferung.
 
Hallo Sfefan (und alle anderen, die es interessiert),

ich finde es absolut gut und richtig, kritisch zu sein.

Aber ich fände es noch besser, wenn man auch fair ist. Das Thema mit Ankündigungen und dem MS-Smartphone aus dem Hut zu ziehen, halte ich nicht für fair.

Ich habe die Angelegenheit hautnah verfolgt - und ja, es war ein Fehler, MS auch nur ein Wort zu glauben. MS hatte Ende 2001 (sic!) behauptet, dass das Betriebssystem mit August 2002 fertig sein würde. Daraufhin hatte Sendo das Z100 auf der CeBIT 2002 angekündigt.

Was dann kam, weiß ja jeder. Laut Vodafone von vor einigen Wochen ist das Betriebssystem immer noch nicht fertig.

Also: Sendo hat damals voll in die Sch... gegriffen. Und das hängt denen total nach, weil sie quasi eineinhalb Jahre Entwicklungszeit weggeschmissen haben. Das ist bei einem doch noch überisichtliche Unternehmen, das erst drei Jahre am Markt ist, total viel.

Kann man nicht einfach mal aufhören damit, das Sendo anzukreiden?

Und was ist jetzt passiert? Ende November hat Sendo das X offiziell vorgstellt. Also vor einem (!) Monat. Wieder Pech, dass schon Ende Oktober ein italienischer Provider (TIM) das Teil nach einer internen Präsentation ins Netz gestellt hat und das Teil dadurch durch die Foren ging. Also hatten wir schon dann eine (englische ) Pressemitteilung rausgegeben um wenigstens etwas Kontrolle über die Kommunikation zu haben. Sonst aber nix.

Das passiert anderen auch, wenn man aber quasi eine "one-Product-Company" ist, fällt das total auf.

Der Lange redet, kurzer Sinn: Sendo hat IMHO keine eigenartige Geschäftspolitik, sondern hat es einfach schwer. Die sind halt nur einen Bruchteil so groß wie Nokia, SE, Motorola oder Samsung.

Aber dafür machen die in der Entwicklung einen ziemlich guten Job, finde ich. Und was alles dahinter angeht - da geben sie ihr Bestes.

;)
 

Intrare

Mitglied
Hallole,

hat es schon jemand in der Hand gehabt?
Weiß jemand die Postadresse von Senso, bzw. Sendo Deutschland?

Grüßle
Mobil gesendet mit Symbian OS.
 

m7

Mitglied
Wann?

beobachte dieses Ding schon ewig und frage, wann ich es endlich kaufen kann???

Hoffentlich noch vor Ostern:D

P.S. soweit es ausschaut wird es wohl vielleicht doch das bessere sX:top:
 
Oben