• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

PRESSE: Samsung Mobiltelefon SGH-X600: Blitzlichtgewitter im Handy-Format

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied

Quelle: obs/Samsung

Es blitzt! Das neue SGH-X600 von Samsung hat als eines der ersten Photo-Phones eine Kamera mit integriertem Blitz. Die um 180 Grad vor und zurück schwenkbare Optik sitzt auf der Spitze des gerade mal zehn Zentimeter "großen" Telefons und trägt ihren Mini-Blitz rund um die Linse. Da bleibt nichts mehr im Dunkeln, wenn beim Fotografieren auf dem Handy die "0"-Taste gedrückt wird.

Gerade mal 80 Gramm leicht ist das SGH-X600 technisch ein Riese. Die Bilder können in vier Formaten gespeichert werden: Vom 640 x 480 Pixel VGA-Format bis zum Speicherplatz sparenden 128 x 120 Pixel Mobilformat. Das 1,6 Zoll Display (128 x 128 Pixel) mit 65.536 Farben dient als Sucher. Digitalzoom, verschiedenen Bild-Effekte und Rahmen bieten der Kreativität kaum Grenzen.

Wenn Sie mit dem Handy aber "nur" telefonieren und Nachrichten verschicken wollen, so geht das mit dem SGH-X600 natürlich auch. Mit bis zu 80 KB pro Nachricht, die anschließend im dynamischen 9MB Speicher abgelegt werden. Im zusätzlichen Festspeicher des Telefons ist Platz für 200 SMS-Nachrichten, 1.000 Telefonbucheinträgen und 600 KB für Java-Programme.

Für die gespeicherten Hintergrundmotive ist Samsung in das Foto-Archiv von National Geographics gestiegen. Klingeltöne mit bis zu 40 Stimmen sind geladen. Und zur Unterhaltung gibt es zwei Java-Games. Dank GPRS Class 10 sind neue Spiele und Klingeltöne aus dem Samsung Fun Club im Internet blitzschnell runtergeladen.

Aber mit dem SGH-X600 kann man nicht nur spielen und fotografieren, sondern auch arbeiten. Terminkalender, Terminerinnerung, Aufgabenliste, Taschenrechner, Konferenzschaltung, Makeln, Halten und Anklopfen machen das Blitz-Handy zur perfekten elektronischen Sekretärin.

Das zweifarbig blau-silberne SGH-X600 kommt Ende September 2003 in den Handel.
 

T39

Bekanntes Mitglied
Da das X600 in den T-Mobile Startlöchern steht, nachgereicht einige Impressionen:









(Nachweise: Giga, mobilmag)
 
Oben