• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

PRESSE: S// T200, T300 und T600

tomi78

Neues Mitglied
T600 ist ja echt gelungen, aber was soll den bitte diese Gummiumrandung? Macht das ganze Handy wieder zu nem billig wirkenden Teil (besonders in blau).

Könnte wetten SonyEricsson bringt das Teil demnächst auch mit ner pinken, grünen usw. Gummiumrandung raus. Echt schade, da sonst echt tolles Handy...
 

MC Svente

Mitglied
Hallo

also das T300 sieht wirklich wie ein Kidphone aus:( Echt schade, weil von der Ausstattung her, wäre es für mich sehr interessant. Okay in schwarz ist es etwas besser aber auch nicht wirklich schön. Das P800 halte ich für gelunger. Hat es jetzt eigentlich wirklich einen Wechselspeicher? Außerdem habe ich gelesen, dass es auch iMode fähig sein soll. Weiss da Jemand mehr zu?

Gruß

MC Svente
 

sabankuzu

Mitglied
Kann mir wer die genauen Maße vom T600 und den anderen neu angekündigten Modellen mitteilen? Habe nirgendwo eine Angabe dazu sehen können.

mfg
 

Quartz

Neues Mitglied
Also, um mal auf das S/// Design generell zu sprechen zu kommen. Es wird jetzt immer gemängelt und von Kiddiphones gesprochen, aber mal im Ernst: Was wollt ihr denn??? Ich mache mich jetzt warscheinlich unbeliebt, aber 80 % der Handykult User wollen doch ein möglichst konservatives Design, möglichst schwarz, vielleicht noch ein wenig Chrom, aber alles schön beim alten lassen. Warscheinlich gelten bei vielen von euch Geräte wie das 7110 oder ein Siemens C35 zu den absoluten Klassikern. Naja, ich wage mal zu behaupten, dass diese Geräte in etwa so aufregend gestaltet sind wie eine Klobrille.

Um nun wirklich auf das S/// Design zu sprechen zu kommen: Endlich mal ein Handyhersteller der eine klare Formsprache bevorzugt. Keine unnötigen Rundungen, schlichte Linien und sie arbeiten mit interessanten neuen Materialien (z.B. transparente Kunststoffoberflächen). Ich bin wirklich dankbar, dass S/// mal auf all die unnötigen fugen und sicken im Design verzichtet und vor allem ist S/// ein Handy mit Charakter: Ein T300 wird jeder auf den ersten blick als S/// Gerät identifizieren können. Ein Nokia 6610 hingegen kann man mit einem 7210 oder sogar mit einem Sagem MY X5 verwechseln (ich spreche nicht vom Blick aus 30 cm Distanz sonder aus 5m Distanz).

Ich denke Sony ist auf dem besten Weg, und in ein paar Monaten werdet ihr alle euch an die Formen und Farben gewöhnt haben, genau wie man sich auch an die 8310er gewöhnt hat.

So, das wars.

cu
 

Phippe

Mitglied
Original geschrieben von Quartz
Ich denke Sony ist auf dem besten Weg, und in ein paar Monaten werdet ihr alle euch an die Formen und Farben gewöhnt haben, genau wie man sich auch an die 8310er gewöhnt hat.

Wer um Himmels willen hat sich denn an die 8310er gewöhnt?? :confused:

Das Teil gehört meiner Meinung nach immer noch zum Peinlicheren, was der Markt im Moment so hergibt...

Die Begeisterungsstürme gingen doch erst los, als die gestylte 6510er-Variante kam!

Dein Vergleich ist etwa dasselbe, wie wenn Du sagen würdest, ein metallicschwarzer Audi S3 (nur mal jetzt so als Beispiel) sei ein langweiliges Spiesserteil und es sei bloss eine Frage der Zeit, bis den meisten ein hellblauer Renault Twingo um Klassen besser gefalle...

Du verwechselst da wohl "geschmackvolles Styling" mit "langweilig und ausdruckslos".
 

Quartz

Neues Mitglied
Weisst du, Design ist halt so ne sache. Da kommen Leute und müssen so ein Gerät entwerfen. Dann haben die fast immer so nen richtig verwegenen entwurf (geh z.B. mal auf Cardesignnews.com und schau dir dort ein paar Bilder an). Dann kommt aber in den meisten Fällen ein Herr aus der Finanzabteilung (der von Styling zwar keine Ahnung hat, aber das Geld liefert) und sagt, ne, zu gewagt. Mit so einem Produkt könnten wir am Ende noch polarisieren, und dann verkaufen wir 8,45 % weniger Geräten bei den 13-14,8 Jährigen...

Bei S/// scheint der Herr gerade mal in den Ferien gewesen zu sein und der Designer hatte mal mehr mitspracherecht. Und das was rausgekommen ist zeigt doch nur eins: Es funktioniert. Alle werden es sicher nicht cool finden, doch immerhin denken die Leute auch mal über das Design nach. Man spricht sogar über die Materialien und nicht wie bei einem neuen Nokia wo es dann sehr schnell mal heisst, "hey, kann man die LED's auch tauschen?" oder "ist das nun ein 4+1 er oder ein 3+1 er Gerät".

Ich denke, dass ist das Ziel von S///, denn der normale Handykäufer kümmert sich zwar einen schei... um die GPRS Slots oder LED's, dafür aber um das Design, und da sind die Leute mit viel Geld (und um die gehts ja) viel offener für neues.

Mein Problem mit deinem Posting ist nur, dass so leute wie du schon mal im Vorraus urteilen. Ihr habt das Gerät noch nie selbst gesehen, wisst jedoch schon, dass es wie ein Kiddiphone wirkt. Schau mal Mac's an. Warscheinlich findest du die auch hässlich. Es gibt eben einen unterschied zwischen 0815 Design (nokia und so...) und, sagen wir mal, anspruchsvollerem Design.

Denn wie gesagt, bezüglich Technik und so seid ihr Leute von Handykult wirklich top, aber ihr seid weit weit weit entfernt davon entfernt den Kundengeschmack zu kennen in Bezug auf Design und so.

cu
 

Phippe

Mitglied
Original geschrieben von Quartz
Schau mal Mac's an. Warscheinlich findest du die auch hässlich.

Zugegeben, ich finde einen stilishen Dell-Flachbildschirm wesentlich geschmackvoller als so eine iMac-Kiste... :D

Ich hoffe ja für SonyEricsson, dass Du mit Deiner Prognose recht behälst und die Teile am Markt erfolgreich sein werden, denn sonst wird es wohl bald einen Anbieter weniger geben...

Aber ich bleibe skeptisch (und finde die Dinger nach wie vor vielleicht originell, aber ansonsten - ja, wirklich ein wenig i-Mac-mässig...)
 

MC Svente

Mitglied
Also mir gefällt das T300 Design halt nicht besonders. Klar ist das Geschmackssache, aber das ich keine Ahnung vom Design im Mobilfunk hab', muss ich mal wiedersprechen. Mag sein, dass ich nicht so der Trendsetter bin aber es ist schon seltsam, dass ich auch über das T68i von Kollegen höre, dass sie lieber ein T68m kaufen und es updaten lassen, weil ihnen dieses Blau nicht gefällt. ;) Obwohl das T68i mir persöhnlich ganz gut gefällt. Und vielleicht finde ich das T300 live dann auch besser. Es war halt mein erster Eindruck.... Man wirds sehen...

MC Svente
 

Toni95006

Neues Mitglied
Ich glaub jetzt übertreibt sonyericsson, das sind doch alles alte sachen im neuen gehäusen. Bis auf das P800. da sehe ich bis auf die polyphon klingeltöne nix neues, T600-> T66; T300-> T68m,i; das sieht man schon an den 60g des T600 :D . das ist ja nicht gerade die wucht. Da schau ich mir mal das P800 an und entscheide mich dann. Wenn dieses auch nix ist muß man halt sehen was aus sonyericsson wird. Wie gesagt ich hoffe ja P800. Ein gutes in 12 monaten reicht ja auch. oder was meint ihr. da ist der rest mir egal.
 

cyberwälder

Neues Mitglied
Mir scheint, als ob ericsson hier das design übernimmt und sony die technic, da ericsson schon immer so klumpige geräte hatte!

mfg
Cyberwälder
 

Quartz

Neues Mitglied
Ich denke die neuen Geräte sind halt vor allem da um der Marke S/// ein eigenes Gesicht zu verleihen (wer in der Bevölkerung kennt bis jetzt S/// wirklich?). Darum auch die ähnliche Technik, obwohl, das ist ja nix wirklich neues, macht ja auch Nokia so (7210/6610, 8310/6510, die ganzer 3000er).
Ich denke, dass ist dann legitim ;-) Die Technik der /// Geräte war ja i.o., da kann man die ja auch übernehmen, oder ned?

cu
 

nel

Mitglied
@Quartz:
eigentlich hast du schon recht, aber trotzdem hätte ich noch ein hammer-gerät, so als antwort auf das "neu" vorgestellte 6610 erwartet. mit entsprechendem farbdisplay und so. bis jetzt bietet S/// nämlich nichts entsprechendes. ausser höchstens das p800, aber das ist von der grösse her auch mehr ein PDA:

nel
 

HSM

Neues Mitglied
Was kann das 6610 genau, was das T68i nicht schon lange hat? Ein UKW Radio? Find ich Bluetooth sinnvoller. Vielleicht sollte S/// mal Java integrieren, aber sonst...?
 

nel

Mitglied
ich dachte eher an ein gerät, welches auch das sendo z100 konkurrieren könnte. klar, da gibt es das p800, aber wie gesagt, ich finde es schlichtwegs zu gross.

nel
 

Toni95006

Neues Mitglied
Wie ich sehe denken ja hier viele das gleiche über die geräte. Na dann müßen wir mal schaun was das Volk dazu meint. Das T68 hat sich ja angeblich super verkauft was ich auch klaube. Ich lege auf design unt technik wert und das T28 war das meisterstück von ericsson einfach super! es sind einfach keine wow geräte mehr von ericsson zu erwarten. das t66 war zwar nicht schlecht größe ist schon ok aber das design ist nicht das was es mal war. es polarisiert nicht so stark wie früher.

und das fehlt mir :D
 

datmoe

Mitglied
Die Sonyericson Handys sehen ganz ok aus, aber ICH würde mit sowas nicht rumlaufen. Ist mir zu kindisch und rund.
 

Quartz

Neues Mitglied
@ nel

Weisst du eigentlich wie gross ein P800 ist? Das is kleiner als man denkt, schau dir mal die Pics auf threegmobile.net an. Ich wage mal zu behaupten, dass das Z100 und das 7650 mindestens so gross sind. Und das P800 bietet dir v.a. einen grösseren Display...

cu
 

ViewAskew

Neues Mitglied
Original geschrieben von cyberwälder
Mir scheint, als ob ericsson hier das design übernimmt und sony die technic, da ericsson schon immer so klumpige geräte hatte!

Klumpige geräte??? Das T28 war zu seiner erscheinung das filigranste handy
auf dem Markt und überzeugt heute immer noch, sonst wäre das design
nicht beim T39 übernommen worden!!
 

nel

Mitglied
@quartz:
das p800 hat die masse 117 x 59 x 27 mm, das z100 122 x 48 x 19. mein r520m hat 130x50x16mm. hmm, eigentlich wollte ich ja meinen standpunkt festigen, aber jetzt wo ich die masse genauer betrachte...:rolleyes:
das einzige, was mir noch bleibt ist die tatsache, dass das p800 ziemlich dick ist. aber da kann man bei der technik ja auch nichts anderes erwarten.
mich überzeugt auf jeden das p800 immer wie mehr. vorallem da man den speicher jetzt auch erweitern kann.

n:confused:l
 
Oben