PRESSE: ONE UMTS Start erfolgt am 30. Dezember

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied


ONE UMTS Start erfolgt am 30. Dezember

Start mit deutlich mehr als 25 % UMTS Netzabdeckung
Start in Wien und zahlreichen größeren Städten und Landeshauptstädten
Neues Nokia 7600 erstes ONE UMTS-Handys


zur Medienleiste


ONE wird am 30. Dezember 2003 mit UMTS starten. Mit einer Netzabdeckung von deutlich mehr als 25 %, einer Abrechnung über den Best ONE Data Tarif und verfügbaren UMTS Handys werden die Lizenzbedingungen mehr als erfüllt. Die Netzabdeckung ist etwa in Wien, Graz, Klagenfurt, Innsbruck, Dornbirn , Eisenstadt und St. Pölten verfügbar, der weitere Ausbau für 2004 ist bereits gestartet. UMTS SIM-Karten und –Handys sind mit einem passenden Tarifplan ab 30. Dezember in ausgewählten ONE Worlds verfügbar. Die Bewerbung erfolgt ab ausreichender Verfügbarkeit funktionstüchtiger UMTS-Endgeräte.

„Mit weit über 25 % UMTS Netzabdeckung, 144 kbps Bandbreite und verfügbaren UMTS SIM-Karten und Handys wird ONE die regulatorischen Auflagen per Launch am 30. Dezember mehr als erfüllen“ erklärt ONE CEO Jørgen Bang-Jensen. „Obwohl wir absolutes Vertrauen in die dritte Welle des Mobilfunks haben und auch daran glauben, dass UMTS 2004 abheben wird, ist ein Start zum gegenwärtigen Zeitpunkt verfrüht. Da es zu wenige funktionstüchtige UMTS-Handys gibt, die dem Qualitätsanspruch unserer Kunden genügen, ist ein kommerzieller Auftritt momentan nicht sinnvoll.“ meint Bang-Jensen kritisch. „Verkaufsunterstützende Maßnahmen werden deshalb erst bei ausreichender Verfügbarkeit funktionierender UMTS Handys einsetzen.“ Obwohl Videotelefonie bereits seit Anfang Dezember technisch zur Verfügung steht, wird UMTS zu Beginn vor allem als „Turbo“ für bestehende ONE Lösungen wie z.B. das mobile ONE Portal oder ONE Mobile Office zum Einsatz kommen.

Zum UMTS Start erfolgt die Abrechnung der paketvermittelten Datenverbindungen über den Best ONE Data Tarif (vormals Best ONE GPRS) um € 0,- Grundentgelt, der sich immer optimal auf den Verbrauch der Kunden einstellt. So werden für Datenvolumen bis zu 5 MB € 2,5 pro MB, für Datenvolumen bis zu 10 MB € 2,- pro MB, für Datenvolumen bis zu 20 MB € 1,5 pro MB und für Datenvolumen ab 20 MB € 1 pro MB verrechnet. Die Anmeldung für UMTS erfolgt über einige ausgewählte ONE Worlds, wo Kunden auch die UMTS-SIM Karten sowie das neue UMTS-taugliche Nokia 7600 um € 999,- erwerben können.

ONE facts & figures

Das Kommunikationsunternehmen ONE startete im Oktober 1998 als Österreichs einziger Mobilfunkanbieter mit bundesweiter GSM 1800-Qualität. Neben Mobilfunk bietet ONE auch das Internet-Produkt i-ONE und die Festnetzlösung f-ONE an. Ende September 2003 zählte ONE rund 1.400 Mitarbeiter und rund 1,7 Millionen Kunden (1,4 Mio. Mobilfunk, 145.000 Festnetz und 150.000 Internet). Der Umsatz 2002 betrug rund € 619,7 Mio. ONE verfügt über eine Netzabdeckung von 98 %. ONE ist der einzige österreichische Mobilfunkbetreiber, der mit GPRS und HSCSD (ONE High Speed) am Markt ist. ONE investierte bisher € 1,65 Mrd., davon € 99 Mio. im Jahr 2002. Eigentümer von ONE (ONE GmbH) sind die deutsche E.ON (50,10 %), die norwegische Telenor (17,45 %), Orange (17,45 %) und die dänische TDC (15 %).
 

cyberwolf777

Neues Mitglied
Damit haben mit Jahresende alle österreichischen Netzbetreiber UMTS gestartet. Somit gibt es per 1.1.2004 5 vollwertige UMTS Netze!!

Auch wenn das One-Netz nur mit vorerst 144Kbit funkt und es ausser bei 3 noch nirgends Videotelefonie gibt...

Also das mit dem Nokia 7600 um 999€ kann nicht stimmen, schliesslich gibt es das Handy bei Amazon um 505€ vorzubestellen OHNE Sim-Lock.

Wahrscheinlich meinen sie 399 oder so....

Die Tarife finde ich ganz ok...
 
Oben