• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

PRESSE: O2 mit neuem BlackBerry

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
o2logo.jpg


22. September 2004
O2 mit neuem BlackBerry
®
-Angebot
MÜNCHEN. Das Mobilfunkunternehmen O2 Germany erweitert
sein Angebot rund um die BlackBerry ® -Lösung. Ab
27. September 2004 gibt es den BlackBerry 7230 für
Geschäftskunden bereits ab 1 Euro bei Abschluss eines
24-Monatsvertrags. Außerdem sinken die Preise für die Nutzung
des BlackBerrys. Ab November bringt O2 darüber hinaus neue
Endgeräte wie den BlackBerry 7730, das Siemens SK65 sowie
den Xda III mit BlackBerry-Funktionalität.
Für Geschäftskunden mit Rahmenvertrag gibt es den
BlackBerry 7230 in Kombination mit dem neuen Tarif
O2 Business Profi schon ab 1 Euro. Zusammen mit dem Tarif
O2 Business kostet das Gerät 39 Euro (jeweils zuzüglich
Mehrwertsteuer). Das Triband-Gerät verfügt unter anderem über ein
LCD-Display mit mehr als 65.000 Farben, 16 MB Speicher und eine
USB-Schnittstelle zur Synchronisation mit dem PC. Die BlackBerry ®
Systemlösung wurde speziell für die Bedürfnisse von
Geschäftskunden entwickelt und abgestimmt. Sie ermöglicht und
vereinfacht zugleich den mobilen Zugriff auf geschäftsrelevante
Daten wie E-Mails mit Attachments und Kalender. Außerdem kann
mit den Geräten telefoniert sowie Internet- und SMS-Dienste genutzt
werden.
Neue Preise für E-Mail-Push und O2 Multicard
Passend zum günstigen Hardware-Angebot senkt O2 die Preise für
den E-Mail-Push-Service. Die Nutzung des Services mit
1 MB Datenvolumen inklusive beträgt 18,41 Euro pro Monat. 10 MB
Inklusivvolumen kosten 25 Euro pro Monat. Darüber hinausgehende
Datenübertragung wird pro angefangener 10 Kilobyte mit 0,022 Euro
berechnet (Preise jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer).

Neue BlackBerry-Geräte
O2 bietet ab November neue BlackBerry-Geräte an: Der Triband
BlackBerry 7730 mit hochauflösendem Farbdisplay und 32 MB
Speicher hat ein vergrößertes Display, welches sich besonders für
mobile Anwendungen eignet. Zukünftig sind hier Anwendungen wie
SAP, mobile Fernwartung und Technikersteuerung angedacht. Durch
das vom Hersteller aufgelegte BlackBerry-Connect-Programm
erhalten die Hersteller von Mobiltelefonen die Möglichkeit, die
BlackBerry-Funktionalität in Ihre Endgeräte zu implementieren. O2
bringt ab November das Siemens SK65 mit dieser Funktionalität auf
den Markt. Dabei handelt es sich um ein Triband-Gerät mit drehbarer
Tastatur und ebenfalls 64 MB Speicher. Die Angebotspalette wird
zusätzlich durch den O2 Xda III mit gleicher Funktionalität erweitert.
Voraussichtlich zum Jahresende kommt das Triband-Gerät mit
ausziehbarer Tastatur, Bluetooth, WLAN, integrierter Kamera und
64 MB Speicherkapazität.

http://www.handykult.de
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Der Blackberry 7730 ist ein super Teil, das Display sieht aus wie gedruckt und ist perfekt ablesbar. Das Gehäuse ist gut verarbeitet und fühlt sich auch gut an.
Die Bedienung ist gewöhnungsbedürftig, da immer noch kein Touchscreen verwendet wird. Bei dieser Displaygröße eigendlich ein muß.
Software um Excel und Word Dateien zu bearbeiten ist dabei. Ein SSH/Telnet Client kann für die Administratoren unter uns installiert werden.

Das Siemens SK65 ist eher "ganz nett". Die Vorderseite macht einen edlen Eindruck, glatte Flächen und edle Materialien die sehr gut verarbeitet sind. Bei der Vorderseite ist eine Tuch zum abwischen der Tappser pflicht. Auf der Rückseite sind den Entwicklern und Designern die Ideen ausgegangen. Ein häßlicher Deckel und das wars. Die Kamera sucht man auch vergebens. On Board ist natürlich die Blackberry Software, die alle Funktionen unterstützt.
Durch einen Dreh bekommt man die Tastatur. Diese ist aber auch nur eine Folientastaur die dazu nich 100% paßgenau ist. Als Ehrenrettung sei gesagt, das trotz der Mini-Tasten ein gutes Tippgefühl entsteht.
Die Bedienung ist so wie bei der 65er Serie gut und ohne Schnörkel.

Habe mal ein paar Bilder angehängt.
 

Anhänge

  • DSC04455 (Small).JPG
    DSC04455 (Small).JPG
    38,1 KB · Aufrufe: 26
  • DSC04456 (Small).JPG
    DSC04456 (Small).JPG
    33,9 KB · Aufrufe: 13
  • DSC04457 (Small).JPG
    DSC04457 (Small).JPG
    44,9 KB · Aufrufe: 12
  • DSC04458 (Small).JPG
    DSC04458 (Small).JPG
    44 KB · Aufrufe: 10
  • DSC04459 (Small).JPG
    DSC04459 (Small).JPG
    40,4 KB · Aufrufe: 10
  • DSC04460 (Small).JPG
    DSC04460 (Small).JPG
    37,1 KB · Aufrufe: 13
  • DSC04461 (Small).JPG
    DSC04461 (Small).JPG
    39,9 KB · Aufrufe: 18
  • DSC04462 (Small).JPG
    DSC04462 (Small).JPG
    35 KB · Aufrufe: 11
  • DSC04463 (Small).JPG
    DSC04463 (Small).JPG
    38,8 KB · Aufrufe: 10
  • DSC04464 (Small).JPG
    DSC04464 (Small).JPG
    35,7 KB · Aufrufe: 14
  • DSC04465 (Small).JPG
    DSC04465 (Small).JPG
    34,1 KB · Aufrufe: 9
  • DSC04466 (Small).JPG
    DSC04466 (Small).JPG
    41,8 KB · Aufrufe: 15

marc888

Mitglied
silberner Blackberry...nummer?und wie werden emails berechnet?

hallo seit ca ner std suche ich hier bei hk n beitrag von amb ( glaub ich) und zwar wird dort dieser "neuere" blackberry mit doppeltastenbelegung vorgestellt.
nun 3 fragen bitte:
1. hat das ding jmnd und kannn jmnd n test dazuabgeben (oder n statement)?
2. WO finde ich den thread bitte
und (sehr wichtig)
3. wie werden die gepushten mails berechnet?also ich nehm stark an das , wenn ich gespammt werde, mir das gleich berechnet wird da die daten ja direkt auf endgerät geschossen werden , oder?
und wie kann ich die gebühren im vorfeld berechnen? (kb der zb letzten 3 monate zusammen addieren und den schnitt bilden und dann dementsprechenden tarif wählen?was kosten die se tarife eigentlich)?
sind das datentarife?
abschliessend würde ich gern wissen wie sich das mit anhängen verhält?siund word, excel oder bilder darstellbar?
und ich nehm weiterhin an das diese anhänge ERST abgerechnet werden wenn ich versuche diese zu öffnen , oder?zb habe ne mail mit 1 kb ( "hallo"o.ä.) und nem .jpg als anhang (1mb) die 1mb werden mir erst dann berechnet wenn ich das bild sehen will und downloade oder? und vorher wird nur das HALLO (1kb ) berechnet?

danke euch !
p.s. ich liebäugele auch mit dem nokia 9300 , doch dies wiederum hat kein EMAIL push oder?
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Hallo veronica. :)

Das erste Posting stammt aus dem Jahr 2004, das Letzte aus dem Jahr 2005. Ich denke nicht dass die Frage somit noch einer Antwort bedarf. Einen schönen Nachmittag noch.
 
Oben