• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

PRESSE: Nokia 610 Profi Funk-Kfz-Einbausatz vereinfacht automobile Kommunikation

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied


Nokia 610 Profi Funk-Kfz-Einbausatz vereinfacht automobile Kommunikation

Nizza, 28. Oktober 2003 - Auf der jährlichen "Nokia Mobile Internet Conference" in Nizza, Frankreich, und der "Destination Nokia 100% Pure Mobility" in Brisbane, Australien, stellte Nokia einen innovativen Profi Funk-Kfz-Einbausatz vor, der automobile Kommunikation vereinfacht.* Bringt ein Anwender sein kompatibles Mobiltelefon mit ins Fahrzeug, greift der Nokia 610 Profi Funk-Kfz-Einbausatz dank des neuen Bluetooth** SIM-Access-Profiles (SAP) auf die SIM-Karten-Informationen vom Mobiltelefon zu. Der Anwender genießt den Komfort eines Autotelefons: eine externe GSM-Antenne, sehr gute Klangqualität im Freisprechbetrieb, einen auf die Bedürfnisse des Fahrers abgestimmten Bedienkomfort sowie ein für die Nutzung im Fahrzeug optimiertes separates Display und Steuerungsmöglichkeiten über das NaviTM-Wheel. Der Nokia 610 Profi Funk-Kfz-Einbausatz wird ab dem ersten Quartal 2004 in Europa, Afrika und einigen ausgewählten Ländern im asiatisch-pazifischen Raum erhältlich sein. Er ist mit den heute vorgestellten Mobiltelefonen Nokia 6230, Nokia 6810 und Nokia 6820 kompatibel.

Das Nokia 610 ist der erste Nokia Profi Funk-Kfz-Einbausatz, der die neue Technologie Bluetooth SIM Access Profile (SAP) nutzt. Diese ermöglicht es dem Profi Funk-Kfz-Einbausatz, direkt auf die SIM-Karte im kompatiblen Mobiltelefon zuzugreifen, welches sich zum Beispiel im Aktenkoffer des Nutzers befindet. Es bucht sich danach automatisch in das GSM-Netz ein. Sobald der Nutzer sein Fahrzeug verlässt oder wenn er eine bestimmte Taste auf seinem Mobiltelefon drückt, wird der Empfangsmodus des Nokia 610 Profi Funk-Kfz-Einbausatzes deaktiviert und das Mobiltelefon bucht sich wieder automatisch im Mobilfunknetz ein.

Uwe Pertz, Head of Product Marketing, Nokia Smart Traffic Products, Nokia Mobile Phones, meint dazu: "Der neue Nokia 610 Profi Funk-Kfz-Einbausatz macht automobile Kommunikation einfacher und benutzerfreundlicher, in dem er die Vorteile eines festinstallierten Autotelefons mit denen eines Mobiltelefons vereint."

Ein komfortables, nutzerfreundliches Bedienkonzept für Fahrzeugumgebungen erlaubt via Bluetooth-Verbindung das Übertragen von bis zu 500 Adressbucheinträgen mit jeweils bis zu fünf Rufnummern in den Nokia 610 Profi Funk-Kfz-Einbausatz. Bis zu zwölf Rufnummern lassen sich über die Spracherkennungsfunktion anwählen, drei Sprachbefehle ermöglichen das Aufrufen wichtiger Menüfunktionen.

Wird das Fahrzeug von mehreren Personen genutzt, lassen sich im Nokia 610 Profi Funk-Kfz-Einbausatz für jeden Nutzer via Bluetooth eigene Adressbucheinträge, Sprachkennung und Konfigurationsdaten speichern. Die neue, bedienerfreundliche Eingabe-Einheit Navi™-Wheel und vier Funktionstasten sorgen für komfortablen Zugang zu allen Funktionen des Profi Funk-Kfz-Einbausatzes. Das separate Display ist am Armaturenbrett des Fahrzeugs flexibel zu befestigen und bietet eine gut lesbare Textanzeige. Eingehende Mitteilungen können mit dem Nokia 610 Profi Funk-Kfz-Einbausatz besonders schnell beantwortet werden. Mit nur einem Tastendruck kann der Nutzer den Absender zurückrufen oder eine Antwort in Form einer vordefinierten Kurzmitteilung (SMS) senden.

Für ungestörte Telefonate kann der Nutzer mit einem Tastendruck auch während eines Gesprächs via Bluetooth vom Freisprechbetrieb auf ein kompatibles Funk-Headset umschalten.

* Bitte beachten Sie die geltenden Vorschriften für die Nutzung von Telefonen in Fahrzeugen.
** Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc.
 

Jojo39

Neues Mitglied
hat dieses Teil schon jemand ? bei eBay wird es ja schon angeboten für happige 339 Euros. Verträgt es sich auch mit nicht Nokias wie meinem SE T610 ? Die Nummern passen ja schonmal schön zusammen :)
Es sieht wie eine ideale Kombination von Handy + Carkit aus. Ich hatte zunächst nach dem Nokia 810 gesucht. Ich hoffe das 810 kann ich zum raustelefonieren und als Handsfree für das T610 nutzen. Weiss jemand ob das geht ? Klar, dann brauche ich zwei Sims aber die habe ich.
 

blutsvente

Neues Mitglied
Original geschrieben von Jojo39
Verträgt es sich auch mit nicht Nokias wie meinem SE T610

Soweit ich weiss funzt die N610 (einwandfrei) nur mit den drei in der Mitteilung genannten Nokias, das das BT SAP Profil genutzt wird. *deswegen warte ich schon sooo sehnsüchtig auf das 6230*. Selbst das 6600 muss da passen.

Telefone mit BT handsfree Profil können zumindest die Gespräche abwickeln, aber die N610 greift nicht auf das Telefonbuch zu.

or am i wrong :confused:
 

Jojo39

Neues Mitglied
ich hatte auch noch ein bischen gesucht aber nix konkretes gefunden. Das N610 unterstützt mehrere BT Profile, Sim Access und auch Headset/Handsfree. Über letzteres müsste es mit anderen BT Handys funktionieren, aber ohne den grossen Vorteil das das N610 das GSM funken übernimmt. Das wäre dann schonmal eine Übergangslösung bis das 6230 kommt, denn das ist bis jetzt auch mein Dreamteam: 6230 und N610. Aber das N610 jetzt zu kaufen ist vielleicht verfrüht, ich denke es wird gute Kombiangebote für dieses Paket geben (oder N610 mit einem der anderen kompatiblen).
Es wundert mich das Ericsson bei dieser eleganten Lösung als BT Erfinder nicht schneller war. Bei SE ist ja nicht mal in den News sowas ansatzweise zu finden. Oder die Cebit abwarten ?
 
Oben