Presse: Mitac Mio 168 - Pocket PC mit integriertem GPS-Modul

T39

Bekanntes Mitglied

(Foto gpsinfo)

Taipeh (pte, 25. Nov 2003 12:05) - Der taiwanesische IT-Hersteller Mitac International http://www.mitac.com hat die Markteinführung des nach eigenen Angaben weltweit ersten Pocket PC mit integriertem GPS-Modul bekannt gegeben. Wie das Internetmagazin DigiTimes http://www.digitimes.com berichtet, soll der Mio 168, so der Name des PC, ca. 352 Dollar kosten. Der Mio 168 bietet das Mobile-2003-Pocket-PC-OS von Microsoft Windows, einen 300 MHz Intel-PXA255-Prozessor, 32 MB ROM, 64 MB SDRAM und ein TFT-LCD-Display mit 65.000 Farben und einem Durchmesser von 8,9 cm. Zur Erweiterung besitzt er ein SDIO-Slot. Die Besonderheit am neuen Mio 168 ist sein integriertes GPS-Modul. Mitacs Pocket PC richtet sein Angebot vor allem an Autofahrer. Er enthält eine Kartenfunktion, unterstützt die Navigation zu Orten wie Tankstellen oder Restaurants in Taiwan. Mit dem Erwerb stellt die Firma außerdem eine kostenlose 32-MB-Multimedia-Karte mit einer Karte der USA zur Verfügung. Eigentlich plant Mitac keine Auslieferung des Mio 168 in die USA. "Aber die zusätzliche Funktion wird großartig für taiwanesische Geschäftsreisende auf US-Straßen sein", so Justine Liu, ein PR-Manager der Firma.
pressetext
 

tueddel28

Neues Mitglied
Mio 168

hallo zusammen!!!!

bin neu auf diesem bord,und habe intressantes thema.
vielleicht könnt ihr mir helfen.

ich habe bereits ein mio 168 mit betriebssystem windows mobile 2003
auf chinesisch.

meine frage an euch.:gibt es eine möglichkeit eine deutsche version
aufzuspielen

wenn ja.: welche

ps. kann mir nur vorstellen das man den rom speicher reseten muss??????:confused:
 
Oben